Essen & Trinken

Verschiedene Gesundheitsvorteile, die sich aus dem Gehen

Aus dem Gehen - Dummies

Zusätzlich zur Vorbeugung von Krankheiten wie Herzkrankheiten und Diabetes viele andere gesundheitliche Vorteile. Einer ist seine Fähigkeit, Stress zu reduzieren und zu bewältigen. Wenn Sie chronisch erhöhtes Stress über einen langen Zeitraum leiden, kann dies negative Auswirkungen auf Ihren Körper und Ihre Gesundheit haben.

Erhöhte Stresswerte können den Blutdruck erhöhen, zu Gewichtszunahme und erhöhtem Bauchfett führen und sogar gastrointestinale Symptome wie Verstopfung und Durchfall verursachen. Walking kann Ihnen helfen, Stress besser zu bewältigen und die damit verbundenen negativen gesundheitlichen Folgen zu reduzieren.

Die Forschung hat herausgefunden, dass man beim Gehen die Angst reduzieren und den Serotonin- und Dopaminspiegel im Körper erhöhen kann, die im Grunde "Wohlfühlchemikalien" im Gehirn sind. Diese Chemikalien im Gehirn zu erhöhen kann Stress bekämpfen, Muskelverspannungen reduzieren und Ängste verringern.

Gehen kann auch dazu beitragen, den Schlaf zu beeinflussen. Schlechter Schlaf oder zu wenig Schlaf wurde mit beschleunigter Alterung sowie einem erhöhten Risiko der Gewichtszunahme in Verbindung gebracht. Wenn Sie unter Schlaflosigkeit leiden oder ein allgemein schlechter Schläfer sind, kann das Gehen der Schlüssel zu einer ruhigeren Nacht sein.

Eine Studie im Journal of Sleep Medicine zeigt, wie stark sogar ein kleiner Teil des Gehens im Schlaf sein kann. Es stellte sich heraus, dass Frauen im Alter von 60 und älter halb so oft aufwachten und durchschnittlich 48 Minuten länger schliefen, wenn sie nur eine Stunde pro Woche gingen, im Vergleich zu gleichaltrigen Frauen, die sesshaft waren. Darüber hinaus haben andere Forschungen eine Abnahme der nächtlichen Wachheit und Alpträume bei Personen, die regelmäßig gehen, gezeigt.

All diese gesteigerte Schlafqualität führt zu einem ausgeruhteren Menschen, der gesünder, glücklicher und besser in der Lage ist, mit Stress umzugehen. Darüber hinaus wurden direkte Verbindungen zwischen schlechtem Schlaf und Müdigkeit sowie Heißhunger und erhöhtem Körpergewicht gefunden. So ist es durchaus möglich, dass durch die Verbesserung der Qualität und Quantität des Schlafes Sie tatsächlich die Pfunde und Zoll weglegen können!

Bei Frauen, die unter den Symptomen der Menopause leiden, wie z. B. Hitzewallungen, Gewichtszunahme und Nachtschweiß, kann das Gehen zu einer gewissen Erleichterung führen. Eine Studie fand heraus, dass die Durchführung moderater körperlicher Betätigung, wie z. B. drei Stunden pro Woche, dazu beitrug, Symptome der Menopause zu reduzieren. Darüber hinaus fanden andere Studien heraus, dass Frauen, die nur 25 Minuten pro Tag gingen, weniger Menopause-bezogene Gewichtszunahme und Kopfschmerzen erlitten als diejenigen, die weniger als 10 Minuten pro Tag gingen.

Wie Sie sehen können, bietet das Gehen unabhängig vom Alter, dem aktuellen Gewicht oder dem Lebensstil Vorteile von Stressabbau bis zur Bekämpfung von Krankheiten und allem dazwischen.Es dauert auch nicht viel - nur ein paar Minuten pro Tag, und Sie sind auf dem Weg zu einem gesünderen Sie!