Business

Mind Mapping Tips für kreatives Denken

Mit Mind Mapping Tips für kreatives Denken - Dummies

Teil von Creative Thinking für Dummies Cheat Sheet (UK Edition)

Mindmaps mit ihren spinnenartigen Formen und mehreren Farben sind heutzutage ein vertrautes Bild. Sie können in vielen Situationen Mind Maps verwenden, von der Organisation von Fakten bis hin zum kreativen Denken.

So bereiten Sie eine gute Mind Map vor, um das beste Ergebnis aus Ihrem kreativen Denken zu erzielen:

  1. Wählen Sie qualitativ hochwertige Papier- und Farbstifte mit dem Papier in Querformat.

  2. Beginnen Sie mit einem einzelnen Bild für Ihr Thema in der Mitte der Seite.

  3. Zeichne Zweiglinien, die vom zentralen Bild ausgehen, wobei für jedes Thema eine andere Farbe verwendet wird.

  4. Zeichnen Sie dicke Linien aus der Mitte, die immer dünner werden, wenn Sie Unterzweige entwickeln. Kurvige Linien sind kreativer und einprägsamer.

  5. Schreiben Sie Ihre Schlüsselwörter entlang der Zweiglinien, ein Wort oder eine Phrase pro Zweig, wobei der Zweig dieselbe Länge wie das Wort hat.

  6. Illustrieren Sie Ihre Karte mit Bildern.

Die Abbildung zeigt ein Beispiel dafür, wie Ihre Mind Map nach diesen Schritten aussieht.