Business

Mit Exponenten zur Vereinfachung von Gleichungen

Mit Exponenten zur Vereinfachung von Gleichungen - Dummys

Ein Exponent ist eine kleine, hochgestellte Zahl, die oben und rechts von einer größeren Zahl, der Basis, geschrieben ist - dies sagt Ihnen, wie oft Sie die Basis selbst multiplizieren. Diese wiederholte Multiplikation wird üblicherweise als der Basiswert bezeichnet, der "auf die Potenz" des Exponentialwerts angehoben wird. Sowohl die Base als auch der Exponent können eine beliebige reelle Zahl sein, und der Exponent kann positiv oder negativ, partiell oder sogar ein Rest sein.

x , die Basis, kann eine beliebige reelle Zahl sein.

n kann die Potenz oder der Exponent eine beliebige reelle Zahl sein.

Auch wenn x im Ausdruck x bis n 'eine beliebige reelle Zahl sein kann und die n -Dose eine reelle Zahl sein, können sie nicht gleichzeitig 0 sein. '0 to the 0 power' hat in der Algebra wirklich keine Bedeutung. Es bedarf eines Kalkülkurses, um dies zu diskutieren. Wenn x gleich 0 ist, kann n auch nicht negativ sein.

In den folgenden Beispielen wird die Basis n mal multipliziert und der Exponentialausdruck ausgewertet.

Das Schöne an Exponenten von zehn ist, dass die Macht Ihnen sagt, wie viele Nullen in der Antwort enthalten sind.

In diesem Beispiel werden mehrere Basen miteinander multipliziert. Jede Basis hat einen eigenen, separaten Exponenten. Die x , y und z stellen reelle Zahlen dar.

Sie können sehen, warum es besser ist, die Kräfte zu benutzen. Und im nächsten Beispiel ist die Basis eigentlich ein Binom. Die Klammern bedeuten, dass Sie die beiden Werte addieren, bevor Sie den Exponenten anwenden.