Business

ÜBertragung von Eigentumsrechten an eine andere

ÜBertragung von Eigentumsrechten an andere - Dummies

Eines der grundlegenden Eigentumsrechte ist das Recht, Ihre Rechte auf andere Personen zu übertragen. Ein Eigentümer kann nur einige seiner Rechte verschenken, bleibt aber Eigentümer, etwa indem er jemandem die Erlaubnis erteilt, sein Eigentum zu nutzen. Ein Eigentümer kann auch sein gesamtes Eigentum übertragen - die grundlegenden Rechte zum Besitz, Gebrauch und Ausschluss. Es folgen einige Möglichkeiten, wie sie ihre Eigentumsrechte übertragen kann:

  • Urkunde: Ein Eigentümer kann sein Eigentum übertragen, indem er eine gültige Urkunde an einen Zuwendungsempfänger aushändigt.

  • Wille: Ein Besitzer kann sein Eigentum nach seinem Tod durch einen Testament übertragen.

  • Hypothek: In einigen Staaten wird eine Hypothek als Übertragung des rechtlichen Eigentums an den Hypothekengläubiger behandelt; in anderen ist es nur ein Pfandrecht , das gesetzliche Recht, das Eigentum zu verkaufen, um eine unbezahlte Schuld zu befriedigen. In jedem Fall kann der Hypothekengläubiger, wenn der Hypothekenschuldner die Schuld, die die Hypothek sichert, ausfällt, eine Auktion ausschließen, durchführen lassen und den rechtlichen Titel auf den Höchstbietenden übertragen.

Wenn ein Eigentümer Eigentum an eine andere Person überträgt, möchte der neue Eigentümer sicher sein, dass die Welt weiß, dass sie nun Eigentümer der Immobilie ist. Sie tut dies, indem sie ihre Interessen bei der Bezirkssekretärin oder einem anderen Beamten aufzeichnet, der Aufzeichnungen über Immobilien führt. Wenn dies nicht der Fall ist, kann eine staatliche Satzung eine andere Person, die die Immobilie kauft, zulassen, ohne von ihrem Interesse zu wissen, stattdessen Eigentümerin zu werden.