Essen & Trinken

Tipps für MS Care Partners

Tipps für MS Care Partners - Dummies

genannt. Insbesondere wenn die Multiple Sklerose (MS) einer Person fortschreitet, wird der Fokus des medizinischen Teams zunehmend auf seinem medizinischen, psychologische und soziale Bedürfnisse. Vielleicht fühlst du dich also "draußen in der Kälte" - und das aus gutem Grund. Jene Menschen, die für jemanden mit einer chronischen Krankheit sorgen, werden in der medizinischen Literatur als "die unsichtbaren Patienten" bezeichnet, weil ihre physischen und emotionalen Bedürfnisse dazu neigen, unbemerkt zu bleiben.

Da Sie in dieser Hinsicht vielleicht Ihre beste Fürsprecherin sein müssen, sind hier einige wichtige Dinge, die Sie tun können, um Ihre eigene Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu gewährleisten:

  • Arbeiten Sie mit Ihrem geliebten Menschen eine Pflegepartnerschaft pflegen. Die Pflege innerhalb von Familien sollte immer eine Einbahnstraße sein, so dass Sie und Ihre Angehörigen mit MS in der Lage sind, Unterstützung von der anderen zu geben und zu erhalten, auch wenn die MS behindert wird.

    Wenn eine Person das Gefühl hat, dass sie das ganze Geben gibt und die andere immer auf der Empfängerseite ist, fühlt sich die Beziehung schlagartig an. Sprechen Sie miteinander darüber, wie Sie eine ausgewogene Partnerschaft aufbauen und pflegen können, in der Sie sich gegenseitig pflegen und unterstützen.

  • Denken Sie daran, dass Ihre körperliche und emotionale Gesundheit ebenso wichtig ist wie die Ihres Partners. Die Rolle des Pflegepartners ist sowohl anspruchsvoll als auch entwässernd, und wir wissen, dass Pflegepartner ihre eigene Gesundheit vernachlässigen, während sie sich um die andere Person kümmern.

    Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu erinnern, sich um sich selbst zu kümmern, denken Sie bei jedem Flug an die Nachricht des Flugbegleiters: "Wenn Sie mit einem Kind reisen oder jemand Hilfe braucht, stellen Sie Ihre eigene Sauerstoffmaske zuerst und dann die andere Person unterstützen. "Mit anderen Worten, du kannst jemandem nicht viel helfen, wenn du dich nicht zuerst um dich selbst kümmerst. Stellen Sie daher sicher, dass

    • die empfohlenen Vorsorge- und Vorsorgemaßnahmen für Ihre Altersgruppe befolgt werden.

    • Schnitzen Sie Zeit für Ihre eigene Entspannung und Erholung.

    • Suchen Sie sich nach Bedarf Unterstützung.

    • Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie sich deprimiert oder überfordert fühlen.

  • Sprechen Sie in Ihrem eigenen Namen. Insbesondere, wenn die MS Ihres Partners fortgeschrittener wird, kann der Arzt eine Behandlungsstrategie empfehlen, die Sie einbezieht, ohne darüber nachzudenken, wie diese Strategie Ihr Leben, Ihre Gesundheit oder Ihren Komfort beeinflussen kann.

    Zum Beispiel kann der Arzt Sie auffordern, bei einer Streckbehandlung zu helfen oder Injektionen zu geben. Oder er oder sie kann Sie bitten, bei den Aktivitäten des täglichen Lebens zu helfen, wie baden, sich kleiden oder ins Badezimmer gehen.

    Wenn Sie aufgrund Ihres eigenen Arbeitszeitplans, Ihrer gesundheitlichen Bedürfnisse oder anderer Probleme das Gefühl haben, dass Sie den Empfehlungen des Arztes nicht folgen können, ist es wichtig, dies zu sagen. Es nützt niemandem etwas, wenn der Arzt eine Intervention empfiehlt, die nicht durchführbar ist. Entweder der Arzt oder die Nationale MS-Gesellschaft (800-FIGHT-MS oder 800-344-4867) können mit Ihnen zusammenarbeiten, um herauszufinden, welche Ressourcen Sie zur Unterstützung anzapfen können.

  • Finden Sie konstruktive Möglichkeiten für Ihre Wut. Wütende Gefühle über diese lebensverändernde Krankheit sind häufig. Die Herausforderung besteht darin herauszufinden, wie man die Wut auf gesunde Weise bewältigen kann. Wenn Sie feststellen, dass Sie die Person mit MS oder anderen Familienmitgliedern herausnehmen oder sich auf ungesunde Weise damit befassen, mehr zu trinken oder zu essen, als Sie sollten, ist die Beantwortung der Frage, ob Sie einen Arzt an psychiatrische Fachkräfte weiterleiten.

    Schritt Nummer zwei versucht herauszufinden, wie man den Ärger gut einsetzen kann - um Probleme zu lösen und hilfreiche Ressourcen zu nutzen.

  • Finden Sie heraus, wie Sie von anderen um Hilfe bitten können. Die beste Strategie beim Bitten um Hilfe ist, spezifisch zu sein. Anstatt zu Ihrem Verwandten, Freund oder Nachbarn zu sagen: "Ich brauche wirklich Hilfe", werden Sie mit einer bestimmten Anfrage bessere Ergebnisse erzielen. Niemand kann deine Gedanken lesen, und die meisten Leute wollen nicht riskieren, dich zu rächen, indem sie raten.

    Also, stattdessen: "Ich möchte am Freitag ein paar Besorgungen machen - könntest du bei Jim bleiben? m. bis 4 p. m. Also muss ich mir keine Sorgen machen, ihn in Ruhe zu lassen. "Oder" Jane muss nächsten Montag um 3 Uhr zum Arzt gehen. m. und ich muss außerhalb der Stadt sein. Könntest du sie vielleicht nehmen? "Die meisten Menschen helfen gerne, wenn sie wissen, was sie wann brauchen.

  • Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie es alleine schaffen können. Abhängig von den Bedürfnissen Ihres Partners müssen Sie eventuell zusätzliche Unterstützung in Anspruch nehmen. Ihr medizinisches Team oder die National MS Society können Ihnen helfen, aus einer Vielzahl von Arten und Ebenen der Unterstützung zu wählen, die in Ihrer Region verfügbar sind.

  • Lassen Sie andere wissen, dass es auch um Sie geht. Es kann Ihnen schwer fallen, endlose Fragen darüber zu stellen, wie es Ihrem Familienmitglied mit MS geht. Die Menschen neigen dazu zu vergessen, dass MS die ganze Familie betrifft, nicht nur die Person, die es hat.

    Also lassen Sie die Menschen, die Ihnen am nächsten sind, wissen, dass Sie sie auch nach Ihnen fragen wollen, vielleicht indem Sie sagen: "Weißt du, es würde mich wirklich gut fühlen, wenn du mich fragen könntest, wie es mir geht. Auch weil ich mit dieser Krankheit lebe, ist es nicht einfach. "

Can Do Multiple Sklerose ist ein Lifestyle-Empowerment-Programm für Menschen mit MS und deren Support-Partnern. Persönliche Programme und Online-Ressourcen, die von einem multidisziplinären Team von MS-Fachleuten bereitgestellt werden, helfen Ihnen und Ihrer geliebten Person bei der Entwicklung einer echten Pflegepartnerschaft.

Die Programme bieten Informationen zu allen MS-Aspekten sowie Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit anderen MS-Patienten, zum effektiveren Kommunizieren und Problemlösen sowie zum Leben in voller Gesundheit trotz MS. ..