Persönliche Finanzen

Screening Antragsteller

Screening Antragsteller - Dummies

Ein Teil des juristischen Kits für Dummies Cheat Sheet

Ein sorgfältiges Screening kann Ihnen helfen, rechtliche Probleme zu vermeiden, da Sie weniger rechtliche Schritte gegen gute Anwohner einleiten müssen. rechtliche Ansprüche gegen Sie einreichen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Bewerber zu prüfen:

  1. Lassen Sie die Person eine Bewerbung ausfüllen und einreichen.

  2. Bestellen Sie einen Kredit- und Hintergrundbericht für den potenziellen Einwohner.

  3. Wenden Sie sich an den Arbeitgeber des Antragstellers, um die Beschäftigung des Antragstellers zu überprüfen oder andere Einnahmequellen zu überprüfen.

  4. Überprüfen Sie die letzten Paystubs, W-2s und 1099s, die Steuererklärung des Vorjahres und einen aktuellen Kontoauszug.

  5. Wenden Sie sich an die persönlichen Referenzen des Antragstellers und stellen Sie Fragen zum Charakter und zur Zuverlässigkeit der Person.

  6. Wenden Sie sich an Vermieter, bei denen der Antragsteller früher gemietet hat, und fragen Sie nach der Zahlungshistorie, dem Zustand, in dem der Antragsteller das Grundstück verlassen hat und ob der Antragsteller Probleme mit seinen Nachbarn verursacht hat.

  7. Befragen Sie den Bewerber persönlich.

Wenn Sie potenzielle Mieter prüfen, müssen Sie sich an ein faires Wohnungsgesetz halten, daher sind bestimmte Fragen tabu. Sie können Informationen über Beschäftigungsstatus, Einkommen, Kreditgeschichte, Wohnungsgeschichte und kriminelle Vergangenheit sammeln, aber es ist Ihnen untersagt, einen Bewerber zu fragen, ob sie Kinder hat, in welchem ​​Land sie lebt, welche Kirche sie besucht und so weiter.