Business

Rommé: Die Regeln verstehen und ein Spiel beginnen

Rommé: Die Regeln verstehen und ein Spiel beginnen - Dummies

Rummy ist ein Kartenspiel, in dem du versuchst, die Hand zu verbessern, die du ursprünglich erhalten hast. Du kannst dies immer dann tun, wenn du an der Reihe bist, entweder indem du Karten von einem Stapel (oder Vorrat) ziehst oder die Karte, die dein Gegner weggeworfen hat, aufhebst und dann eine Karte von deiner Hand abwirfst.

Du kannst Rummy mit zwei oder mehr Spielern spielen (für sechs oder mehr Spieler benötigst du ein zweites Kartenstapel). Du brauchst außerdem ein Papier und einen Bleistift zum Scoring. Lerne wie man Rommé spielt und andere Grundlagen wie Regeln, Punkte und wie man gewinnt!

Das Ziel von Rommé

Dein Ziel ist es, deine Karten in zwei Arten von Kombinationen zu setzen (oder zu verschmelzen):

  • Läufe: Aufeinander folgende Sequenzen von drei oder mehr Karten derselben Farbe < Sätze (oder Bücher): Drei oder vier Karten desselben Ranges. Wenn Sie zwei Decks verwenden, kann ein Satz zwei identische Karten desselben Rangs und derselben Farbe enthalten.

  • Diese Abbildung zeigt einige legitime Rommé-Kombinationen.

Rechtsläufe folgen der gleichen Farbe; legale Mengen bestehen aus demselben Rang.

Diese Abbildung zeigt eine unannehmbare Kombination. Dieser Lauf ist illegal, weil alle Karten in einem Run die gleiche Farbe haben müssen.

Ein illegaler Rommelauf.

In den meisten Rummy-Spielen können Asse im Gegensatz zu den meisten anderen Kartenspielen hoch oder niedrig sein, aber nicht beides. Also müssen Läufe, die das Ass beinhalten, die Form A-2-3 oder A-K-Q haben, aber nicht K-A-2.

Die erste Person, die es schafft, ihre gesamte Hand auf die eine oder andere Weise in eine Kombination zu verwandeln, wobei eine Karte noch übrig ist, um sie abzulegen, gewinnt das Spiel.

Wie man Rommé spielt

Befolge die folgenden Regeln und Anweisungen, um zu verstehen, wie man Rommé von Anfang bis Ende spielt:

Jeder Spieler erhält eine bestimmte Anzahl von Karten aus dem Stapel. Wenn Sie Rummy mit zwei, drei oder vier Spielern spielen, erhält jeder Spieler

  1. zehn Karten ; Beim Spielen mit fünf Spielern erhält jeder Spieler sechs Karten . Bei mehr als fünf Spielern müssen Sie zwei Kartendecks und eine Hand von sieben Karten verwenden. Das Zwei-Spieler-Spiel kann auch mit jeweils sieben Karten gespielt werden. Benenne zu Beginn des Spiels einen Torschützen und einen Dealer. Dann gibt der Dealer die Hände aus und legt die nicht gelösten Karten verdeckt in die Mitte des Tisches als
  2. den Vorrat , wobei die oberste Karte, nach oben gedreht, neben der Aktie als erste Karte des Abwurfs platziert wird. Haufen. Der Spieler links vom Dealer spielt zuerst. Sie kann entweder die Karte auf dem Ablagestapel oder die oberste Karte aus dem Vorrat aufnehmen. Wenn sie einige oder alle ihrer Hände in Kombinationen einsetzen kann, kann sie dies tun. Wenn nicht, wirft sie eine Karte aus ihrer Hand auf den Ablagestapel, und der Spielzug geht zum nächsten Spieler.
  3. Der nächste Spieler kann entweder die letzte Karte, die der vorherige Spieler abgelegt hat, oder die oberste Karte aus dem Vorrat nehmen.Er kann dann
  4. einige oder alle seiner Karten in Kombinationen verschmelzen. Das Spiel geht im Uhrzeigersinn um den Tisch herum weiter. Wenn der Vorrat aufgebraucht ist, mischen Sie den Ablagestapel und richten ihn wieder ein. Andere Rummy-Regeln und -Tipps

Da Sie jetzt das Ziel des Spiels und die grundlegenden Anweisungen zum Spielen kennen, finden Sie hier eine kleine Liste weiterer Rummy-Regeln und allgemeine Tipps, die Sie befolgen sollten:

Sie können nicht abholen die oberste Ablage und wirft die Karte dann zurück auf den Stapel.

  • Wenn Sie versehentlich zwei Karten aus dem Vorrat aufnehmen und eine davon sehen, müssen Sie die untere Karte zurücklegen, wodurch der nächste Spieler eine zusätzliche Option erhält. Sie kann die zurückgegebene Karte ansehen und sie nehmen, wenn sie es will. Wenn sie es nicht will, legt sie es zurück in die Mitte der Aktie und fährt mit ihrem Zug fort, indem sie die nächste Karte aus dem Vorrat nimmt.
  • Wenn Sie eine Karte aus dem Vorrat nehmen, die Sie nicht möchten, werfen Sie sie nicht sofort weg. Lege die Karte in deine Hand und ziehe sie heraus. Kein Spieler muss, unabhängig von seinem Kenntnisstand, unentgeltliche Informationen weitergeben.
  • Rummying mit Wild Cards

Sie können Rummy mit Wild Cards spielen, indem Sie Joker zum Deck hinzufügen, oder Sie können die 2s oder eine andere Zahl wild machen.

Sie können die Karte, die durch eine Wildcard repräsentiert wird, ersetzen, wenn Sie an der Reihe sind. Wenn also eine Kombination mit einem Joker, der für den King of Clubs steht, auf den Tisch gelegt wird, kann der nächste Spieler den King of Clubs einsetzen und den Joker zur anderweitigen Verwendung aufnehmen.

Wenn Sie zwei Achten und einen Joker ablegen, müssen Sie nicht verkünden, welche Acht der Joker repräsentiert, aber mit einem Lauf wie 5-6-Joker wird angenommen, dass der Joker die 7 repräsentiert.

Wenn Sie mit Wild Cards spielen, sollten Sie Kombinationen, die Wild Cards enthalten, nicht sofort ablegen. Du möchtest einem anderen Spieler nicht die Verwendung einer Wildcard als Ersatz geben. Wenn Sie sich verpflichtet fühlen, das Set abzulegen oder zu rennen, versuchen Sie natürlich sicherzustellen, dass die Karte, die Ihre Wild Card ersetzt, bereits in einem anderen Set oder Run gespielt wurde.