Essen & Trinken

Latein Für Dummies Cheat Sheet

Latein Für Dummies Cheat Sheet - Dummies

Von Clifford A. Hull, Steven R. Perkins, Tracy Barr

Um Latein zu verstehen, müssen Sie die normale Sprache Dinge wie Verbkonjugationen studieren einschließlich dieser unregelmäßigen Verben und Verb-Endungen. Sie müssen auch auf Substantivfälle achten und die grundlegenden Fragenwörter und die kurzen Wörter lernen, die Ihnen helfen, Ihre Gedanken zu verbinden. Und wenn Sie mehr Latein entdecken, werden Sie feststellen, dass seine Beiträge zum Englischen in Worten deutlich werden, die Sie jeden Tag verwenden. Obwohl es also keine lateinischen Muttersprachler mehr gibt, lebt die Sprache weiter.

Lateinische Substantivfälle

Welche Form ein Substantiv hat, hängt im Lateinischen davon ab, wie es verwendet wird. Sie verwenden verschiedene Formen eines Substantivs, wenn es sich um ein Subjekt handelt, andere, wenn es sich um ein indirektes Objekt handelt. In der folgenden Tabelle sind Substantivfälle und -verwendungen aufgeführt.

Grundsubjekt des Nomen Verwendet
Nominativ Subjekt
Genitiv Besitz
Dativ Indirektes Objekt
Akkusativ Direktobjekt, Ort, auf den der Zeit
Ablativ bedeutet, Weise, Ort wo, Ort, von dem, Zeit wann, Zeit
innerhalb derer, Agent, Begleitung, absolut

Allgemeine unregelmäßige lateinische Verben

Das Lateinische hat wie jede andere Sprache regelmäßige und unregelmäßige Verben. Regelmäßige Verben folgen gemeinsamen Regeln, wenn Sie sie konjugieren. Unregelmäßige Verben folgen ihren eigenen Regeln. Die folgende Tabelle zeigt einige der am häufigsten verwendeten unregelmäßigen Verben, ihre Konjugationen und Aussprachen:

Verb Bedeutung
fero, ferre, tuli, latus (feh- ro , fehr- < reh , tu-
lee , lah- tus ) tragen, tragen
summe, esse, fui, futurus (summe, ehs-
seh , fu- ee , fu-zu-
rus ) zu
volo, velle, volui (woh -
lo , woh- leh , woh-lu-
ee ) will
nolo, nolle, nolui (nein
lo , nein- leh , nein-lu-
ee ) nicht wollen
malo, malle, malui (mah-
lo , mah- leh , mah-lu-
ee ) bevorzugt
eo, ire, ii, iturus (eh -
o , ee- reh , ih- ee , ih-too-
rus ) zu gehen <
Hilfreiche lateinische Verb-Endungen
Im Lateinischen brauchen Sie nicht immer zwei Wörter, um einen vollständigen Satz zu bilden. Das Ende eines Verbs kann ein Pronomen liefern, so dass das Zitat, das Julius Cäsar zugeschrieben wird - "Veni, vidi, vici" - grammatisch übersetzt: "Ich kam, ich sah, ich eroberte. "Die folgende Tabelle zeigt die Verbenden und die Pronomina, die sie darstellen:

Singular

Plural

-o, -r, -m, -i = I -mus, -mur = wir
-s, -ris, -isti = du (s.) -tis, -mini = du (pl.)
-t, -tur = er, sie, es -nt, -ntur = sie
Zählen auf - und Aussprechen - Römische Ziffern Tatsächliche lateinische Sprecher - oder wahrer Schriftsteller - verwendet Roman Zahlen statt des arabischen Systems, das englische Sprecher heute verwenden. Aber römische Ziffern sind noch im Gebrauch, vermutlich am bemerkenswertesten in der Zählung der Superschüsseln und in den Copyright-Daten. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die Grundzahlen, das Latein und die Aussprache:

Römische Zahl

Lateinisch

Englisch I unbrauchbar (oo-
nus ) > ein II duo (du- oh
) zwei III tres (Schalen) drei
IV quattuor (kwuht -tu-ohr) vier
V quinque (Kween- kweh
) fünf VI Geschlecht (sehks) sechs
VII septem (sehp- tehm
) sieben VIII octo (ohk- bis
) acht IX novem (noh- wehm
) neun x decem (deh- kehm
) zehn L quinquaginta ( > Kween -kwah-gihn-tah)
fünfzig C centum (kehn- tum )
einhundert D quingenti (kween -gehn- tee )
fünfhundert M mille (mihl- leh )
Tausend Nützliche lateinische Wörter Latein, wie in anderen Sprachen, können kleine Wörter viel bedeuten. Wie können Sie einen Punkt machen, ohne sagen zu können: "Ich sehe Ihren Standpunkt, aber ... ? "Die kurzen lateinischen Wörter in der folgenden Tabelle liefern einige entscheidende Übergangsworte:

Wort

Bedeutung et (eht), atque (uht-kweh), ac (ahk), que (kweh) und

sed (sehd) aber
autem (ow- tehm
) jedoch
aut (owt) oder sive (siehe - weh
, siehe - weh
) ob ... oder neque (neh- kweh ), nec (nehk) und nicht
ita (ee- tuh ), sic (suchen), tam (tuhm) so
si (siehe) wenn nisi (nih- sih
) wenn ... nicht
Lateinische Fragewörter Die Fähigkeit, Fragen zu stellen, ist ein wichtiger Teil beim Erlernen jeder Sprache. Lateinische Fragewörter sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Verwenden Sie sie und Sie können sowohl sachkundig klingen (nicht viele Menschen können Latein sprechen) und verwirrt (weil sie schließlich Fragen sind). Wort
Bedeutung

cur? (kur)

warum?

ubi? ( Biene
) Wo? , wann?
quis? (kwihs) wer? Pfund? (kwihd) was?
Quantus? (kwuhn- tus
) wie großartig?
quot? (kwot) wie viele? qualis? (kwuh- lihs
) was für eine Art? Agent, Begleitung, absolut