Essen & Trinken

Zu wissen, dass Ihre Sicherheitsregeln

Ihre Sicherheitsregeln kennen - Dummies

Die meisten laufenden Sicherheitsregeln sind nur gesunder Menschenverstand. Aber Sie sehen so viele Läufer - Männer und Frauen -, die jeden Tag verletzen, dass eine Regelüberprüfung tatsächlich in Ordnung ist.

Beachten Sie Folgendes:

  • Tragen Sie keine Headsets. Dies ist die Regel Nr. 1 für den sicheren Betrieb. Warum? Denn wenn Sie Musik hören oder Radio hören, während Sie draußen laufen, können Sie keine Autohupen, Radfahrer oder, wie der Himmel verbietet, die Schritte von jemandem hören, der hinter Ihnen kommt.

    "Aber ich höre gerne meine Musik! "Ist eine allgemeine Erwiderung von denjenigen, die sich weigern, ihre Kopfhörer aufzugeben. Fein. Tragen Sie sie, wenn Sie auf einem Laufband laufen. Aber wenn du draußen bist, besonders wenn du auf der Straße bist, fragst du einfach nach Ärger, wenn du deine Umgebung ausschaltest.

    Wenn Sie Ablenkungen benötigen, sollten Sie sich stattdessen auf den Klang der Umgebung einstellen. Oder hören Sie Ihre Musik zu Hause, während Sie aufwärmen, und spielen Sie sie während des Laufens intern ab. Oder genieße das Gespräch anderer Läufer.

  • Für den Verkehr ausführen. Ein Fahrrad gilt als Fahrzeug, unterliegt also den gleichen Gesetzen wie Autos und Lastwagen. Radfahrer fahren mit Verkehr. Du bist kein Fahrzeug. Du bist ein Läufer. Sie befinden sich auch in einer sehr gefährdeten Position, wenn Sie in der Nähe von Autos, Lastwagen und Fahrrädern laufen.

    Der beste Weg, um ein vorzeitiges Treffen mit einem dieser Fahrzeuge zu verhindern, besteht darin, sie zu sehen. Das bedeutet, am Straßenrand oder auf dem Bürgersteig zu rennen und zu laufen, während man dem Verkehr zugewandt ist.

  • Wenn Sie nachts laufen, machen Sie sich sichtbar. Tragen Sie helle Kleidung und investieren Sie ein paar Euro in eine reflektierende Weste, die Sie in einem örtlichen Laufladen oder über einen Versandkatalog erwerben können.
  • Fordere Autos nicht zu einem Rennen heraus. Wenn Sie und ein Auto sich einer Kreuzung nähern, halten Sie an und lassen Sie das Auto zuerst fahren. (Nachrichtenblitz: Sie sind schneller als du.)
  • Hüte dich vor stehenden Autos, die auf eine Rechtskurve warten. Halte an und warte, bis sie an der Reihe sind, oder renne hinter ihnen her.
  • Laufen Sie mit anderen. Dies kann der einfachste Weg sein, Probleme ganz zu vermeiden. Die Straße mit anderen Läufern zu teilen ist auch eine großartige Möglichkeit, um motiviert zu bleiben und den Sport zu genießen. Sie können potenzielle Partner über Ihren Laufclub, Ihren Laufbekleidung-Shop oder Community Bulletin Boards in Ihrer Bibliothek finden.

    Wenn Sie allein laufen müssen, ist ein Laufband zu Hause oder in einem Fitnessstudio eine viel sicherere Option. Eine lokale Strecke bietet auch etwas Schutz, aber nicht, wenn Sie alleine und nach Einbruch der Dunkelheit fahren.

  • Vermeiden Sie es, allein in unbewohnten, unbekannten Gegenden zu rennen, und halten Sie sich fern von Wegen, die von schweren Bürsten umgeben sind.
  • Tragen Sie keinen Schmuck. Tragen Sie jedoch eine Identifikation oder schreiben Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre Blutgruppe auf die Innensohle Ihres Laufschuhs.
  • Vertrauen Sie immer Ihrer Intuition. Wenn Sie sich über eine Person oder einen Ort nicht sicher sind, vermeiden Sie es.
  • Tragen Sie einen Krachmacher oder trainieren Sie in Selbstverteidigung und der Verwendung von Pfefferspray. Und ruf immer die Polizei an, wenn dir oder jemand anderem etwas passiert oder wenn du etwas oder jemanden verdächtig siehst.
  • Halten Sie nicht an, um Fremden in Autos Anweisungen zu geben, wenn Sie alleine unterwegs sind.