Essen & Trinken

Wissend, wie man sein Hühnerhaus säubert und wann

Weiß, wie man sein Hühnerhaus säubert und wann - Dummies

Die Pflege Ihres Hühnerstalls ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Vögel. Zumindest müssen Ihre Hühner die folgenden Bedingungen erfüllen, um sauber und gesund zu bleiben:

  • Ein trockener Raum.

    Vermeiden Sie die Verwendung von Wasser zur Reinigung, es sei denn, der Boden ist gut entwässert, der Tag ist warm und sonnig und Sie können die Lüftung benutzen, um das Haus schnell zu trocknen. Vermeiden Sie es, etwas Nasses zu bekommen, das vor Einbruch der Nacht nicht austrocknet.

  • Abfall- und Nistkästen reinigen.

    Halten Sie Nistkästen auch immer sauber und ersetzen Sie häufig schmutziges oder verlorenes Bettzeug. Saubere Nester machen saubere Eier und glückliche Hühner, und saubere Eier sind sowohl zum Essen als auch zum Schlüpfen gesünder.

    Säubere nicht das Nest einer Henne, die du auf Eiern sitzen gelassen hast. Wenn Sie zerbrochene oder undichte Eier bemerken, entfernen Sie sie und jedes verschmutzte Nestmaterial. Wenn der Bereich um das Nest mit Kot gefüllt ist, können Sie sie aufnehmen. Nachdem die Eier geschlüpft sind, reinigen Sie diese Nistbox sofort vollständig.

  • Speisen und Wasser reinigen.

    Gebackene Futtermittel ausbürsten, waschen und spülen, dann mit einem antibakteriellen Spray besprühen oder ein handelsübliches, geflügelsicheres Desinfektionsmittel verwenden, dabei die Anweisungen auf der Verpackung befolgen. Spülen und trocknen Sie, wenn möglich, in der Sonne und stellen Sie sicher, dass die Futterbehälter vor dem erneuten Befüllen vollständig trocken sind.

    Bewahren Sie keine Algen, Schleime und Abschaum in Wasserschüsseln auf. Möglicherweise benötigen Sie eine Flaschenbürste, um diese Gegenstände zu reinigen. Überprüfen Sie die Nippel der automatischen Wasservorrichtungen auf Rost oder Kalkablagerungen. Falls nötig, tränken Sie sie in einer Kalk- und Kesselsteinentfernungsflüssigkeit. Eine alte Zahnbürste ist praktisch für die Reinigung von Brustwarzen und anderen kleinen Oberflächen.

Ein Allzweckreiniger und ein Reiniger für Fenster sind gut für die Reinigung von Hühnerställen. Die meisten der üblichen menschlichen Haushaltsreiniger, die in den Futtermittelgeschäften und in Ihrem örtlichen Geschäft erhältlich sind, sind für den allgemeinen Gebrauch sicher. Halten Sie jedoch Ammoniak fern, was nicht gut für die Lunge ist.

Wenn Sie kein Krankheitsproblem hatten, kümmern Sie sich nicht um die Desinfektion der allgemeinen Räume. Wenn Sie dieses Problem hatten, fragen Sie einen Tierarzt, welche Produkte Sie verwenden müssen, um Krankheitsspuren auszurotten, und lesen Sie die Anweisungen auf dem Etikett genau durch.

Wenn Sie ein Problem mit Läusen oder Milben haben, verwenden Sie spezielle Produkte, die von Tierfutterlieferanten zur Verfügung gestellt werden. Um alle Milbeneier loszuwerden, die sich in Spalten und Spalten befinden, führen Sie eine angezündete Lötlampe über sie.

Alles ein- oder zweimal im Jahr gründlich reinigen, wenn es riecht oder nass wird oder wenn das Bett zu hoch wird.Beginnen Sie Ihre Reinigung mit dem Ausscheuchen der Hühner. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Schaben Sie die Quartiere ab.

  2. Entstauben Sie die Spinnweben.

  3. Bürste die Wände ab.

  4. Entfernen Sie den ganzen schmutzigen Abfall.

    Einige Menschen befeuchten die Streu leicht, um die Menge an Staub zu verringern, die aufgewirbelt wird, aber übertreiben Sie die Benetzung nicht. Entfernen von Streu ist am einfachsten, wenn die Streu trocken ist, und so tragen Sie Ihre Staubmaske.

  5. Fegen Sie den Boden mit einem feuchten Besen.

  6. Wischen Sie die Glühbirnen sorgfältig ab, nachdem sie sich abkühlen konnten.

    Die Lampen werden mit Staub überzogen, was das Licht reduziert.

  7. Reinigen Sie alle Fenster.

  8. Wischen Sie alle Abschirmungen ab, die Fenster oder Lüftungsklappen schützen.

  9. Geben Sie frischen Müll in das Haus.