Essen & Trinken

Schlüssel zu einem erfolgreichen Yoga-mit-Gewichten-Workout

Schlüssel zu einem erfolgreichen Yoga-mit-Gewichten-Training - Dummies

Teil von Yoga mit Gewichten für Dummies Cheat Sheet

Für ein Yoga-mit-Gewichte-Workout, das produktiv, sicher und unterhaltsam ist, lesen Sie diese Liste der hilfreichen Tipps und üben sie jedes Mal, wenn Sie Ihre Gewichte ergreifen und schlagen die Yoga-Matte:

  • Atmen Sie bewusst während der Übungen. Sie entspannen Ihren Körper und bringen dringend benötigten Sauerstoff in Ihre Muskeln, was beim Training wichtig ist.

  • Essen Sie mindestens zwei Stunden vor dem Training einen kleinen Snack auf Proteinbasis oder eine leichte Mahlzeit. Sie möchten vermeiden, dass Sie sich während des Trainings träge und unbehaglich fühlen, aber ein wenig Energie - wie Proteinpulver, das mit Wasser gemischt wird - kann hilfreich sein. Achten Sie darauf, Ihre leichte Mahlzeit mit Bedacht auszurichten, damit Sie sich nachhaltig, aber nicht voll fühlen.

  • Überstreckung vermeiden. Wenn Sie während eines Yoga-mit-Gewichte-Trainings oder eines anderen Übungsprogramms diesen zusätzlichen Zentimeter beanspruchen, kann dies die Integrität Ihrer Gelenke und Bänder beeinträchtigen.

  • Trainiere nicht zu hart. Yoga-mit-Gewichten lehrt Sie, in einem entspannten Zustand zu sein, während Sie trainieren, und zu hart zu arbeiten, besiegt diesen Zweck.

  • Nutze deinen wandernden Verstand. Selbst wenn Sie müde sind, konzentrieren Sie sich auf Ihren Körper und Ihre Atmung, um das Beste aus den Übungen herauszuholen.

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihr Formular. Slouching bringt die Schultern aus der Flucht, setzt dich Verletzungen aus und hält dich davon ab, die Übungen vollständig zu nutzen.

  • Richte die Rumpfmuskulatur deines Rumpfes und deiner Bauchmuskeln ein. Diese Muskeln stützen Ihren Rücken, und durch ihre Kraft stärken Sie die Kraft und verhindern Verletzungen, die während des Trainings auftreten.

  • Sei geduldig mit dir und deiner Praxis. Muskelkraft, Bewegungsspielraum und Wohlbefinden kommen jeweils nur zu einer Übung - keine Sorge, Sie kommen dorthin.

  • Trainiere oft genug. Geduld ist notwendig, aber Sie müssen sich daran halten, um die fortdauernden Vorteile von Yoga mit Gewichten zu sehen und zu spüren.

  • Kenne deine Grenzen. Ruhen Sie sich aus, wenn Ihr Körper Ihnen sagt, dass Sie sich ausruhen sollen.