Essen & Trinken

Halten Sie die Garantie Ihres Mods intakt

Und halten Sie die Garantie Ihres Mods intakt - Dummies

Sie werden diesen Mythos oft hören, wenn Sie Ihr Auto hacken oder modden: es hebt automatisch Ihre Garantie auf. Glaube es nicht als Evangelium. Sicherlich kann das Wechseln der Scheibenwischerblätter nicht dazu führen, dass das Getriebe kaputt geht, aber Ihre Garantie erlaubt es Ihnen nicht, das zu tun, was Sie wollen.

Garantiebedingungen

Wenn es um neue Autogarantien geht, haben Autobesitzer und -enthusiasten eine sehr wichtige Lobby auf ihrer Seite, nämlich SEMA (die Specialty Equipment Market Association). SEMA vertritt die Aftermarket-Hersteller, Großhändler, Einzelhändler und Distributoren in Nordamerika. Da dieser Zusammenschluss von Ersatzteilzulieferern ein Interesse am fortgesetzten Verkauf von Ersatzteilen hat, hat er dazu beigetragen, neue Automobilhersteller in Schach zu halten, indem er sich erfolgreich für eine Gesetzgebung einsetzt, die neue Autohausdienstleister daran hindert, Garantieabdeckung zu verweigern. beschlagnahmter Motor, weil Sie beschließen, jene snazzy Aftermarket-Kohlenstofffaser-Scheibenwischer anstelle von den OEM (Original Equipment Manufacturer) Teilen zu verwenden, die durch ihre Teile / Service-Abteilungen verkauft werden.

Magnuson-Moss Warranty Act

Die einschlägige Gesetzgebung, der Magnuson-Moss Warranty - Federal Trade Commission Verbesserungsgesetz von 1975, schützt Verbraucher davor, fälschlicherweise von neuen Autohändlern ausgeschlossen zu werden.

Das Magnuson-Moss-Gewährleistungsgesetz legt teilweise in Titel 15, United States Code, Abschnitt 2302, Unterteilung (c) dar:
Kein Garantiegeber eines Konsumguts kann seine schriftliche oder implizite Garantie für dieses Produkt auf der Verbraucher in Verbindung mit einem solchen Produkt einen Artikel oder eine Dienstleistung (mit Ausnahme von Artikeln oder Dienstleistungen, die gemäß den Garantiebedingungen unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden) verwendet, die durch Marken-, Handels- oder Firmennamen gekennzeichnet sind; außer dass das Verbot dieses Unterabschnitts von der [Federal Trade] Commission aufgehoben werden kann, wenn -

(1) Der Garantiegeber versichert der Kommission, dass das garantierte Produkt nur dann ordnungsgemäß funktioniert, wenn der so gekennzeichnete Gegenstand oder die fragliche Dienstleistung in Verbindung mit dem zugesicherten Produkt verwendet wird, und

(2) die Kommission stellt fest, dass ein solcher Verzicht im öffentlichen Interesse liegt. Die Kommission muss alle Anträge auf Aufhebung des Verbots dieses Unterabschnitts im Bundesregister aufführen und eine öffentliche Stellungnahme dazu zulassen, und sie veröffentlicht im Bundesregister ihre Verfügung über einen solchen Antrag, einschließlich der Gründe dafür.

Gemäß diesem Bundesgesetz ist es einem Hersteller, der eine Garantie auf Ihr Fahrzeug gibt, untersagt, von Ihnen die Inanspruchnahme einer Service- oder Wartungsposition zu verlangen, es sei denn, ein solcher Artikel wird kostenlos im Rahmen Ihrer Garantie bereitgestellt. oder es sei denn, die Federal Trade Commission (FTC) verzichtet auf dieses Verbot gegenüber dem Hersteller.

Darüber hinaus hebt Aftermarket-Ausrüstung, die die Leistung verbessert, nicht automatisch die ursprüngliche Garantie eines Fahrzeugherstellers auf, es sei denn, die Garantie besagt eindeutig, dass die Hinzufügung von Nachrüstausrüstung automatisch die Garantie Ihres Fahrzeugs ungültig macht, oder wenn nachgewiesen werden kann, dass das Nachrüstgerät ist die direkte Ursache des Fehlers.

Die von der FTC für die Auslegung und Durchsetzung des Magnuson-Moss-Garantiegesetzes erlassenen Regeln und Vorschriften sind im Code of Federal Regulations, Titel 16 - Geschäftspraktiken, Kapitel I - Federal Trade Commission, Unterkapitel, niedergelegt. G - Regeln, Vorschriften, Erklärungen und Interpretationen gemäß dem Magnuson-Moss Warranty Act, Teil 700 - Interpretationen gemäß dem Magnuson-Moss Warranty Act. In diesen Regeln und Vorschriften ist Abschnitt 700. 10 enthalten, in dem es heißt:
Kein Garantiegeber kann die fortdauernde Gültigkeit einer Garantie auf die Verwendung von ausschließlich autorisiertem Reparaturservice und / oder autorisierten Ersatzteilen für Service- und Wartungsarbeiten außerhalb der Garantiezeit festlegen. Zum Beispiel Bestimmungen wie: "Diese Garantie erlischt, wenn die Wartung von einem anderen autorisierten ABC-Händler durchgeführt wird und alle Ersatzteile echte ABC-Teile sind. Service oder Teile fallen nicht unter die Garantie. Diese Bestimmungen verstoßen auf zweierlei Weise gegen das Gesetz. Erstens verletzen sie den Abschnitt 102 (c) Verbot gegen Kopplungen. Zweitens sind solche Bestimmungen nach Abschnitt 110 des Gesetzes irreführend, da ein Garantiegeber eine Haftung aufgrund einer schriftlichen Garantie nicht ausschließen kann, wenn ein Fehler nicht in Zusammenhang mit der Verwendung "nicht autorisierter" Artikel oder Dienstleistungen durch einen Verbraucher steht. Dies schließt nicht aus, dass ein Garantiegeber die Haftung für Mängel oder Schäden, die durch solche "nicht autorisierten" Artikel oder Dienstleistungen verursacht werden, ausdrücklich ausschließt; Sie schließt auch nicht aus, dass der Garantiegeber die Haftung ablehnt, wenn der Garantiegeber nachweist, dass der Mangel oder der Schaden dadurch verursacht wurde.

Unter dem Magnuson-Moss Act muss ein Händler beweisen, nicht nur vokalisieren, dass Aftermarket-Ausrüstung die Notwendigkeit von Reparaturen verursacht hat, bevor er Garantiedeckung verweigern kann. Wenn der Händler eine solche Behauptung nicht nachweisen kann - oder eine fragwürdige Erklärung vorbringt - ist es Ihr gesetzliches Recht, die Einhaltung der Garantie zu verlangen. Die Federal Trade Commission verwaltet das Magnuson-Moss Act und überwacht die Einhaltung des Gewährleistungsrechts.

Davon abgesehen, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Auto zu modifizieren, und plötzlich die schicken neuen elektronischen Schaltkästen, die Sie Ihrem Auto hinzugefügt haben, es rau laufen lassen, nicht zu starten, wenn kalt, oder Buck wie ein Bronco, der Händler kann und wird Laden Sie eine Diagnosegebühr auf, um herauszufinden, was mit Ihrem Auto nicht stimmt. Wenn sich herausstellt, dass Ihre Modifikationen die Ursache des Problems sind, hat der Händler das Recht, Ihnen nicht nur die Diagnose und Reparatur in Rechnung zu stellen, sondern auch den Teil der Garantie zu streichen, der durch die Verwendung dieser Zubehörteile beschädigt wurde. .. Ebenso kann sich ein Händler weigern, Ihr Auto zu warten, wenn es mit Nachrüstteilen geschmückt ist, so dass seine Techniker vernünftigerweise nicht erwarten können, zu diagnostizieren, was mit Ihrem Auto nicht stimmt.So sind zum Beispiel alle nach 1994 hergestellten Fahrzeuge mit OBDII-Anschlüssen (On Board Diagnostics II) ausgestattet, die von Händlern zum Lesen von Motordiagnosecodes von einem Motorvakuumleck bis zu einem defekten Abgassystem verwendet werden. Wenn Ihre gewählte Modifikation die Fähigkeit des Händlerservice-Centers, nach diesen Codes zu suchen, beeinträchtigt hat (Aftermarket-ECUs unterstützen OBDII in der Regel nicht), besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Händlerservicecenter

  • Garantieabdeckung verweigert
  • Service verweigern das Auto
  • Notieren Sie bei Ihrem Werksvertreter für Ihre Region / Ihren Distrikt, dass Ihr Fahrzeug "modifiziert" wurde.

Die Herstellerangaben Ihres Fahrzeugs sind die "permanente Aufzeichnung Ihres Fahrzeugs". "Vermeiden Sie vor allem, diese Notizen zu kompromittieren. Dies ist fast immer mit der VIN (Vehicle Identification Number) Ihres Fahrzeugs verbunden und wird

  • sicherstellen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Garantie in keinem Händlerservicezentrum in Ihrer Nähe eingehalten wird.
  • Reduzieren Sie drastisch den Wiederverkaufs- und / oder Eintauschwert Ihres Autos.

Ereignisbeteiligung

Eine aktuelle Kontroverse betrifft die Überwachung der Ereignisse des SCCA (Sports Car Club of America) und der NHRA (National Hot Rod Association) durch die Automobilhersteller und die Angabe von Nummernschildern und VINs als Rechtfertigung für die Verweigerung der Garantieabdeckung die Garantie aus, oder setzen Sie sie auf den "eingeschränkten" Status.

Die Legalität dieser Taktiken durch Automobilhersteller, insbesondere wenn das Auto mit SCCA-Mitgliedschaft oder Literatur vermarktet oder in rassenmodifizierter Form beworben wird, ist fraglich. Um sich selbst zu schützen, sollten Sie sich dieser Tendenz bewusst sein und die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen beim Auflisten kritischer Identifizierungsinformationen ergreifen, wenn Sie an regionalen Autokreuzfahrten teilnehmen, Tage verfolgen und Rennen fahren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Garantie aufgrund von Änderungen an Ihrem Fahrzeug oder aufgrund Ihrer Mitgliedschaft in oder der Teilnahme an genehmigten Clubveranstaltungen oder Zusammenkünften fälschlicherweise abgebrochen oder eingeschränkt wurde, wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt und Verwenden Sie SEMA als eine Ressource, um die Verweigerung der Berichterstattung zu bekämpfen.

Wenn es um Rechtmäßigkeits- und Garantiebedingungen geht, gehen Sie weder ausschließlich von Werbung und Marketing seitens der Teilehersteller und Wiederverkäufer aus, noch lassen Sie sich in Paranoia versetzen. Information ist Macht, und das Wissen um Ihre Rechte und Pflichten ist die Grundlage für jedes durchdacht modifizierte Auto.