Essen & Trinken

Halten der Nahrung während des ersten Trimesters

Halten der Nahrung während des ersten Trimesters - Dummies

Manche Frauen sind nicht in der Lage, das benötigte Gewicht zu erreichen, weil sie sich erbrechen oder Übelkeit empfinden, wenn sie essen. Und wenn Sie nicht an Gewicht zunehmen, wie Sie sollten, kann Ihr Gesundheitsdienstleister Sie auffordern, mit dem Training aufzuhören, bis Sie anfangen, normal zuzunehmen.

Übelkeit und Erbrechen sind zwar meist auf das erste Trimester beschränkt und treten meist erst morgens auf, doch beachten Sie die beiden folgenden, nicht so üblichen Merkmale der sogenannten Übelkeit:

  • Übelkeit und Erbrechen können zu jeder Tageszeit auftreten. In der Tat fühlen sich einige Frauen am Morgen am besten und können zu anderen Tageszeiten keine Nahrungsmittel zu sich nehmen.
  • Bei einigen Frauen reicht diese Krankheitsperiode über das erste Trimester hinaus.

Wenn Sie morgens oder zu jeder Tageszeit krank sind, versuchen Sie die folgenden Tipps:

  • Essen Sie mehrere kleine Mahlzeiten den ganzen Tag über und nehmen Sie kurz vor dem Schlafengehen einen Snack zu sich. Wenn Sie zu hungrig werden (zum Beispiel nach 12 Stunden zwischen Abendessen und Frühstück), wird Ihre Übelkeit wahrscheinlich unerträglich werden.
  • Halten Sie Cracker oder andere nicht verderbliche, nicht-scharfe Snacks auf Ihrem Nachttisch und essen Sie diese, bevor Sie morgens aus dem Bett gehen, besonders wenn Sie sich nach dem Aufstehen übel fühlen.
  • Halten Sie Ihre Mahlzeiten klein. Übermäßiges Essen verschlimmert die Übelkeit und kann auch Sodbrennen verursachen oder verschlimmern.
  • Konzentrieren Sie sich auf fettarme, kohlenhydratreiche Lebensmittel und fettarme Milchprodukte. Diese Lebensmittel sind viel leichter zu verdauen als frittierte Lebensmittel und fettreiche, kohlenhydratarme Lebensmittel.
  • Süßes Essen, das dazu neigt Übelkeit zu erzeugen, zu begrenzen oder ganz zu vermeiden.
  • Versuchen Sie, Ingwer zu essen, ein uraltes Mittel gegen Übelkeit. Sie können es ganz in der Lebensmittelabteilung Ihres Supermarktes kaufen; Sie schälen es einfach, schneiden es in Würfel und backen oder kochen es. Sie können es auch im Gewürzgang finden; Streuen Sie es auf Pudding, Joghurt oder Eis oder fügen Sie es zu einem Smoothie oder Milchshake hinzu. Wenn Sie Ginger Ale (wie Vernor's oder Canada Dry) in Ihrer Nähe finden können, versuchen Sie es oder versuchen Sie es mit Ingwer-Tee.
  • Vermeiden Sie Übertreibungen mit Mahlzeiten. Trinken Sie Flüssigkeiten mit Ihren Mahlzeiten können Sie sich übermäßig satt fühlen.
  • Nehmen Sie Ihr Vitamin während oder kurz nach einer Mahlzeit auf vollen Magen.
  • Wenn du nicht in der Lage bist, viel von allem herunter zu bekommen, experimentiere mit verschiedenen Arten von Lebensmitteln zu verschiedenen Tageszeiten, vergiss alles, was du über gesunde Lebensmittel zu essen und wann du sie isst. Wenn Sie eine bestimmte Art von Nahrung wünschen, versuchen Sie es - Ihr Körper kann Ihnen sagen, was er will. Auch wenn das Essen, das Sie sich wünschen, nicht als "gesundes" Nahrungsmittel gilt, machen Sie sich nicht zu viele Gedanken über die Qualität Ihrer Essensauswahl, bis Ihre Übelkeit und Ihr Erbrechen verschwinden - Ihre Kalorienzufuhr ist an dieser Stelle Ihre wichtigste Priorität. ..
  • Vermeiden Sie eng anliegende Kleidung, besonders während des Trainings.

Halte Wasser, auch wenn du nichts anderes aufbewahren kannst. Das Erbrechen trocknet schnell aus, aber die Aufrechterhaltung Ihrer Wasseraufnahme hilft Ihnen, gefährlich dehydriert zu werden. Versuchen Sie auch, eine Tasse Eis-Chips griffbereit zu halten und alle paar Minuten einige im Mund aufzulösen; Dies ist eine gute Möglichkeit, um zu hydratisieren, wenn Sie sich übel fühlen. Das gleiche gilt für gefrorenen Saft: Sie hacken ihn einfach in Stücke und essen ihn.