Essen & Trinken

Beurteilen von Honig

Beurteilen von Honig - Attrappen

Die Vorbereitung des Honigs auf den Wettbewerb ist für die Imker ein aufregender Schritt, um ihre Aufmerksamkeit für das Detail auf der Messe zu demonstrieren. Honig-Richter werden darauf trainiert, jeden Eintrag auf eine perfekte Präsentation von Honigproben zu überprüfen.

Die Richter befolgen strenge Richtlinien, die von den Teilnehmern verstanden werden. Luftblasen, die bei der Extraktion unansehnlichen Schaum bilden, Trümmer, Wachs, Fussel vom Mulltuch während der Anstrengung, zu dunkler Kamm aus Propolis, frühe Kristallisation, Gärung und sogar kleine Löcher in den Wachskappen sind nur ein paar Fehler, die sogar die köstlichsten disqualifizieren können Honig.

Richter suchen nach Mängeln und notieren alle diese Faktoren auf Scorekarten, die dem Teilnehmer helfen zu verstehen, wie und warum die Richter zu ihrer endgültigen Entscheidung gekommen sind. Feuchtigkeit ist ein wesentlicher Faktor bei der Fermentation von Proben und kann schnell mit einem Handrefraktometer bestimmt werden.

Mit freundlicher Genehmigung von Misco Refraktometern

Ein Refraktometer dient zur Messung des Wassergehalts von Honig.

Überraschenderweise ist die Identifizierung von Aromen für den Beurteilungsprozess nicht so wichtig wie eine nahtlos zubereitete Probe mit einem angenehmen Geschmack. Suchen Sie nach Honigwettbewerben in Ihrer Region. Sie finden auch nationale und sogar weltweite Honigshows. Die Regeln, Vorschriften und Bewertungskriterien variieren von Show zu Show, also fragen Sie nach einer Kopie der Bewertungskriterien und einer Honiganwendung.