Essen & Trinken

Italienische Grüße und Good-Byes

Italienische Grüße und Good-Byes - Dummies

Wenn Sie in Italien reisen, werden Sie feststellen, dass die Wörter und Phrasen, die Sie am häufigsten verwenden, die allgemeinen italienischen Grüße sein werden. .. Die Wörter und Phrasen werden schnell zur zweiten Natur, wenn Sie sie tagein, tagaus mit jedem benutzen, dem Sie begegnen.

Hallo und auf Wiedersehen sagen

Wie Sie erwarten, sollten Sie eine höfliche Begrüßung verwenden, wenn Sie jemandem begegnen, den Sie kennen oder wissen wollen. Aber in den meisten Italien ist es wichtig, die richtige Begrüßung zu verwenden, je nachdem, wer Sie grüßen. Sie würden also ein anderes Wort verwenden, um Ihren Freund zu grüßen, als wenn Sie Ihren Chef oder Lehrer grüßen würden.

Die häufigsten Arten, jemanden auf Italienisch zu begrüßen, sind:

  • Ciao (hallo; hi [Informal])

    Ciao! ist die gebräuchlichste Art, um informell Hallo und Auf Wiedersehen zu sagen. Sie sollten es niemals mit jemandem wie einem Chef oder Lehrer oder jemandem verwenden, mit dem Sie Lei ( die offizielle Version von Ihnen) verwenden.

  • Salbe! (Hi; Tschüss [Formal / Informal])

  • Che piacere vederti! (Wie schön es ist, Sie zu sehen! [Informell])

  • Buongiorno! (Hallo; Guten Morgen; Auf Wiedersehen [Formal])

  • Buona sera! (Hallo; Guten Abend; Auf Wiedersehen [Formal])

    Verwenden Sie die längeren Buon giorno und Buona sera in formelleren Situationen, z. B. wenn Sie einen Laden betreten.

Es gibt auch viele Möglichkeiten sich zu verabschieden.

  • Ciao! (Hi; Tschüss [Informell])

  • Salve! (Hallo; Tschüss [Formal / Informal])

  • Ciao! Ciao! (Auf Wiedersehen!)

  • Buon giorno! (Hallo; Guten Morgen; Auf Wiedersehen [Formal])

  • Buona sera! (Hallo; Guten Abend; Auf Wiedersehen [Formal])

  • Buona notte! (Gute Nacht! [Formal / Informal])

    Benutze Buona notte! nur, wenn Sie schlafen gehen und nachts Abschied nehmen und denken, dass alle schlafen gehen.

  • Arrivederci! (Auf Wiedersehen! [Informell])

  • Arrivederla! (Auf Wiedersehen! [Formal])

  • Ein Dopo! (Wir sehen uns später! [Formal / Informal])

  • Ein Presto! (Bis bald! [Formal / Informal])

  • Eine Domani! (Wir sehen uns morgen! [Formal / Informal])

  • Ein fra poco. (Wir sehen uns ein bisschen.)

Wangenküssen ist eine andere Art von Begrüßung in Italien, wie in den meisten europäischen Ländern. In Italien jedoch ist das Wangenküssen für die Begrüßung von Menschen reserviert, die Sie gut kennen und die bei Männern seltener sind. Um zu vermeiden, dass man Nasen stößt, ist es die Regel, zuerst die linke Wange und dann die rechte zu küssen. Wenn Sie jemanden zum ersten Mal treffen, sind Händeschütteln viel häufiger. Wenn Sie die andere Person kennenlernen, bewegen Sie sich mehr in das Backen-Küsschen-Territorium.

Fragen und antworten "Wie geht es dir?"

Wie geht es dir? Wie geht's? Wie oft am Tag hören oder sagen wir diese kurzen Grüße zu Beginn unserer Gespräche? So oft, in der Tat, zahlen wir nicht einmal die Hälfte der Zeit. Diese Nettigkeiten sind auch in Italien verbreitet. Die gebräuchlichsten Arten zu fragen, wie jemand etwas tut, sind:

  • Come stai? (Wie geht es dir? [Informell])

  • Kommst du? (Wie geht es Ihnen? [Formal])

Wie Sie erwarten würden, gibt es viele Antworten, wenn Sie jemand fragt, wie es Ihnen geht.

  • Sto bene! (Mir geht's gut!)

  • Molto bene, grazie. (Sehr gut, danke.)

  • Abbastanza bene, grazie. (Ziemlich gut, danke.)

  • Nicht c'è männlich. (Ziemlich gut, danke.)

  • Sto bene grazie, e tu? (Mir geht es gut, danke, und du? [Informell])

  • Sto bene, grazie, e Lei? (Mir geht es gut, danke, und du? [Formal])

  • Nicht sto bene. ; Sto männlich. (Es geht mir nicht gut.)

  • Malissimo! (Nicht gut!)

  • Va bene. (Die Dinge laufen gut.)

  • Va tutto bene. (Alles läuft gut.)

  • Va benissimo! (Es geht großartig!)

  • Va männlich. (Die Dinge laufen nicht gut.)

  • Così così. (So.)

  • Nicht mi posso lamentare. (Ich kann mich nicht beschweren.)

  • Benissimo! (Great!)

Wie man Leute

anspricht Italiener mögen Titel und neigen dazu, sie wann immer möglich zu benutzen. Wenn Sie jemanden ansprechen, ohne seinen Nachnamen zu verwenden, verwenden Sie den gesamten Titel, wie er hier aufgeführt ist. Aber wenn Sie dem Titel den Nachnamen der Person hinzufügen, löschen Sie das Finale -e im Titel. Verwenden Sie das Formular Lei , wenn Sie einen der folgenden Titel verwenden:

  • Miss (Signorina)

  • Mrs. ; Frau (Signora)

  • Herr; Herr (Signore)

  • professore [M]; professoressa [F] (Professor)

  • ingegnere (Ingenieur)

  • dottore [M]; dottoressa [F] (Arzt)

    Tipp "In Italienisch wird dottore verwendet, wenn die Person einen Hochschulabschluss hat ough it > ' ist kein medizinischer Grad.