Essen & Trinken

Italienische Grüße

Italienische Grüße - Dummies

Teil von Italienisch für Dummies Cheat Sheet

Die Kenntnis italienischer Grüße kann einen guten Eindruck machen, egal ob Sie geschäftlich oder auf Geschäftsreise Italienisch sprechen. Die italienische Kultur legt Wert auf Einführungen und Anreden, da sie oft als grundlegende Art und Weise angesehen wird, Respekt zu zeigen. Es gibt verschiedene Ausdrücke, die Sie verwenden können, abhängig davon, ob die Situation formell (geschäftliche Besprechung) oder informell (Begegnung mit jemandem in einem Restaurant) ist. Bieten Sie Freunden und Geschäftspartnern höfliche Grüße oder als eine Möglichkeit, das Eis zu brechen, wenn Sie neue Leute kennenlernen.

Üben Sie diese gemeinsamen italienischen Grüße:

  • Buongiorno! (bwohn- johr -noh) (Hallo! Und Guten Morgen!)

  • Arrivederci! ( ahr- ree-veh- dehr- chee) (Auf wiedersehen!) (Formal)

  • Ciao! (chou) (Hallo! Und auf Wiedersehen!) (Informell)

  • Salve! ( sahl -veh) (Hallo! Und auf Wiedersehen!) (Neutral)

  • Buonasera! ( bwoh -nah- seh -rah) (Guten Tag! Guten Abend!) (Formal)

  • Buonanotte! ( bwoh -nah- noht -teh) (Gute Nacht!) (Informell)

  • Kommt si chiama? ( koh -meh siehe kyah -mah) (Wie heißt du?) (Formal)

  • Kommt ti chiami? ( koh -meh tee kyah -mee) (Wie heißt du?) (Informell)

  • Mi chiamo ... (mee kyah < -moh) (Mein Name ist ...) Kommst du?

  • ( koh -meh stah) (Wie geht es Ihnen?) (Formal)

    Kommen Sie stai?
  • ( koh -meh stahy) (Wie geht es Ihnen?) (Informell) Bene, grazie.

  • ( beh -neh grah -tsee-eh) (Schön, danke.)