Essen & Trinken

Italienische Grammatik für Dummies Cheat Sheet

Italienische Grammatik für Dummies Cheat Sheet - Dummies

Von Beth Bartolini-Salimbeni

Von allen Vokabeln, die man braucht, um eine Sprache zu sprechen, ist nichts so wertvoll wie Verben. Ohne sie stagniert Ihre Sprache und kann keine Handlung zeigen. Um die italienischen Verben optimal zu nutzen, können Sie Präfixe und Suffixe oder gelegentliche Adverbs oder Pronomen hinzufügen und Ihr italienisches Vokabular exponentiell erweitern.

Aufbauend auf Verbkonjugationen in der Gegenwart auf Italienisch

Die Verben venire ( bis ) und dire ( um zu sagen ) konjugiert unregelmäßig im Präsens. Prendere ( bis ) hat eine reguläre Konjugation. Alle drei verwenden Präfixe und ermöglichen es Ihnen, Vokabeln einfach zu erstellen. Nachdem Sie die Konjugation eines unregelmäßigen Basisverbens wie venire und dire, beherrschen, können Sie das gleiche Konjugationsmuster auf alle Varianten des Verbs anwenden, wie die folgende Tabelle zeigt.

Wenn man die italienische Grammatik studiert, bedeutet das Wissen, Verben zu konjugieren, den Unterschied zwischen dem Sprechen "Ich spreche" und "Ich spreche". "Das Schöne ist, dass Sie auf ähnlichen Verben aufbauen können, indem Sie die gleichen Konjugationsregeln anwenden. Sobald Sie eine unregelmäßige Präsens-Konjugation erlernt haben, können Sie sie nutzen, indem Sie Suffixe hinzufügen, um Ihr Vokabular zu erweitern.

Verben, die Suffixe verwenden
Basisverb Variationen des Verbs Gegenwartskonjugation
venire ( bis ) io vengo, tu vieni , lui / lei, lei vien, noi veniamo, voi
venit, loro, Loro vengono
avvvenire ( geschehen ) avvengo, avvieni, avviene, avveniamo, avvenite , avvengono
(gewöhnlich in der dritten Person Singular, Avviene, Form verwendet)
contravvenire ( zu kontravene [ein Gesetz] ) contravvengo, contravvieni, contravviene, contravveniamo ,
contravvenite, contravvengono
convenire ( bis ) convengo, convieni, conviene, conveniamo, convenite, convengono
(wird normalerweise in der dritten Person Singular verwendet , conviene, form)
divenire ( wird ) divengo, divieni, diviene, diveniamo, divenit, divengono
intervenire ( intervenieren < ) intervengo, intervieni, interviene, interveniamo, intervenite, intervengono
prävenire
( voran, warnen <) < prevengo, previeni, previene, preveniamo, prevenite, prevengono provenire (da)
(
stammt aus ) provengo, provieni, proviene, proveniamo, provenite, provengono (gewöhnlich in der dritten Person Singular, Proviene, Form verwendet) Sopravvenire
(
geschehen ) Sopravvengo, Sopravvieni, Sopravvien, Sopravveniamo, Sopravvenit , sopravvengono sovvenire
(
zu helfen ) sovvengo, sovvieni, sovviene, sovveniamo, sovvenite, sovvengono svenire
(
zu schwinden [ sich aufmachen] ) svengo, svieni, sviene, sveni, sveni, svengi dire (
zu sagen ) io dico, tu dici , lui / lei, Lei Würfel, noi diciamo, voi dite, Loro, Loro dicono disdire
(
zurückziehen, zurücknehmen ) disdico, disdici, disdice , disdiciamo didite, disdicono interdire (a) (
zu verbieten ) interdico, interdici, interdice, interdiciamo, interdite, interdicono maledire
(
nach cu rse ) maledico, maledici, maledice, malediciamo, maledite, maledicono predire
(
voraussagen ) predico, predici, predice, prediciamo, predite, predicono prendere (zu nehmen)
io prendo, tu prendi, lui / lei prende, noi prendiamo, voi prend, loro prendono apprendere
(
lernen, verstehen ) apprendo, apprendi, apprendei, apprendiamo, apprendete, apprendono comprendere
(
verstehen, einschließen ) comprendo , comprendi, comprende, comprendiamo, comprendete, comprendono intraprendere
(
zu verpflichten) intraprendo, intraprendi, intraprende, intraprendiamo, intraprend, intraprendono riprendere
(
zurücknehmen, um zu erholen) reprendo, riprendi, riprende, riprendiamo, riprendete, riprendono sorprendere
(
zu überraschen >) sorprendi, sorprendi, sorprende, sorprendiamo, sorprendi, sorprendono