Essen & Trinken

Jod für die gesunde Schilddrüsenfunktion

Jod für die gesunde Schilddrüsenfunktion - Dummies

Jod ist ein notwendiger Nährstoff für Menschen mit begrenzten natürlichen Nahrungsquellen in einigen Gebieten. Die besten Nahrungsmittel für das Hinzufügen dieses Nährstoffs zu Ihrer Diät sind eßbare Meerestiere. Jod war in vielen Gebieten Nordamerikas vor der Einführung von Jodsalz der häufigste Mineralstoffmangel.

Während der 1930er Jahre verursachte ein Mangel an diesem Mineral im Boden in den Staaten des Mittleren Westens viele Menschen, Kropf , eine Vergrößerung der Schilddrüse zu entwickeln. Jodmangel bei Kindern kann zu geistiger Retardierung führen.

Im Folgenden sind einige Schlüsselfunktionen von Jod aufgeführt:

  • Wird von der Schilddrüse verwendet, um Schilddrüsenhormone zu bilden, die den Stoffwechsel und die Körpertemperatur kontrollieren.

  • Unterstützt andere biochemische Reaktionen.

  • Verwendet als Kaliumiodid zur Bronchialstauung und zur Wiederherstellung des Gleichgewichts des Körpers und zur Unterstützung der Immunfunktion.

Jod kommt im Meerwasser vor und somit auch bei den meisten Meeresfrüchten und Algen, einschließlich Seetang. Es findet sich auch in Gemüse (solange es natürlich im Boden vorkommt) und in Milch (wenn Landwirte es dem Futter der Kuh hinzufügen).

Jod ist ein erforderlicher Nährstoff in der Menge von 150 Mikrogramm pro Tag für Erwachsene. Diese Zufuhr ist ausreichend, besonders wenn Sie verarbeitete Nahrungsmittel mit hinzugefügtem Jod-enthaltendem Salz verbrauchen oder es zu Ihrer Nahrung hinzufügen.

Toxizität ist ungewöhnlich, es sei denn, die Menschen nehmen übermäßige Salz- oder Seetabletten zu sich. Mangel kann niedrige Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenschwellung (Kropf) verursachen, obwohl dies weniger häufig ist als in der Vergangenheit.