Essen & Trinken

Mittelschwer Deutsch für Dummies Cheat Sheet

Mittelschwer Deutsch für Dummies Cheat Sheet - Dummies

Von Wendy Foster

Ich kenne ein paar Grundlagen der deutschen Grammatik, aber Sie wollen mehr Vertrauen beim Schreiben und Sprechen auf Deutsch haben. Dieser kurze Überblick wird Sie mit persönlichen Pronomen vertraut machen - versuchen Sie sich diese auswendig zu lernen und stellen Sie sicher, dass Sie alle drei Fälle kennen - und helfen Sie, die Präsens-Verb-Konstruktion aufzufrischen. Mit Übung und Zeit werden Sie bald in Deutschland sein und Spaß haben!

Deutsche Pronomen

In Deutsch, wie im Englischen, ist die Personalpronomenfamilie sehr praktisch in allen Situationen, in denen man über Menschen reden und schreiben will, auch über sich selbst. ohne Namen ständig zu wiederholen.

Bei deutschen Personalpronomen besteht der größte Unterschied darin, dass Sie zwischen drei Möglichkeiten unterscheiden müssen, wie Sie zu Ihrem Gegenüber sagen können: du, ihr und Sie. Andere Personalpronomen, wie ich und ich (ich und ich) oder wir und wir (wir und wir) haben eine größere Ähnlichkeit mit Englisch. Anmerkung: Der Genitiv wird nicht unter den Personalpronomen dargestellt, weil er den Besitz anzeigt; das personalpronomen mich (mich) kann nur eine person darstellen, nicht etwas, das er oder sie besitzt.

Beachten Sie in der folgenden Tabelle, dass Sie und es sich nicht ändern, und die Akkusativ (für direkte Objekte) und Dativ (für indirekte Objekte) sind im Englischen identisch.

German Regular Verbformen in der Gegenwartssprache

Beim Sprechen und Schreiben in Deutsch geht es in der Regel darum, ein Verb im Präsens mit Hilfe eines Substantivs (Subjekt) und einiger anderer Elemente zu konstruieren. Die meisten deutschen Verben sind regulär, dh sie folgen einem Standardmuster der Konjugation.

Um ein reguläres Verb im Präsens zu konjugieren, lassen Sie einfach das -en aus dem Infinitiv fallen und fügen Sie das entsprechende Ende zum Stamm hinzu. In der Gegenwartssprache hat Englisch nur die Endung -s oder kein Ende (ich lebe, du lebst, er lebt), während Deutsch vier Endungen hat (-e, -st, -t und -en).

In der folgenden Tabelle stellt ein rbeiten ( zu arbeiten ) einen Verbtyp dar, der im du, er / sie / es etwas andere Endungen hat. , und ihr Formen; tanzen ( tanzen ) und herz ( genannt ) steht für Typen mit unterschiedlichen Endungen im du > Formular. Verbendungen sind fett markiert. Deutsche Modalverben im Präsens

Modalverben modifizieren das Hauptverb im Satz. So funktionieren sie: Sie nehmen ein einfaches altes Verb oder einen Ausdruck wie essen, schlafen, gehen, einen Garten pflanzen, Tennis spielen, Schach lernen oder gar nichts tun.Dann denkst du über deine Einstellung zu diesen Aktivitäten nach, und du entscheidest, dass du sagen möchtest, dass ich gerne esse, ich muss mehr schlafen, ich würde jeden Tag spazieren gehen, ich würde einen Garten pflanzen, ich könnte Tennis spielen, ich möchte lerne, wie man Schach spielt, oder ich mache nichts. Die unterstrichenen Modalverben bieten Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihre Einstellung zu Handlungen wie Essen, Schlafen, Spielen und Lernen auszudrücken.

Modalverben wie Obligatorium (

sollen ), Fähigkeit ( können ) oder Erlaubnis ( dürfen ) kommen normalerweise an zweiter Stelle; Alle anderen Verben werden bis zum Ende des Satzes oder der Klausel gebootet. Modalverben können ohne das Hauptverb alleine stehen, wenn die Bedeutung des Hauptverbs aus dem Kontext klar ist. Diese Verben haben alle regelmäßige Verb-Endungen in ihren Pluralformen (wir, ihr, sie und Sie). Die meisten von ihnen haben auch unregelmäßige Verbänderungen, von denen Sie einige in den Beispielen in der folgenden Tabelle sehen können.