Essen & Trinken

Insulin Bolus Dosierung

Insulin Bolus Dosierung - Dummies

Jeder mit Typ 1 Diabetes nimmt Insulin zu den Mahlzeiten ein, um die Kohlenhydratsumme der Mahlzeit. Sie können eine Injektion vornehmen oder einen Bolus von Ihrer Insulinpumpe einleiten. Einige Menschen mit Typ 2 können auch Insulininjektionen im Zusammenhang mit Nahrungsmitteln nehmen, obwohl es viel häufiger vorkommt, dass Typ 2s langwirksames Insulin einnimmt, das nicht mit Mahlzeiten in Zusammenhang steht.

Wenn Sie kurz oder schnell wirkendes Insulin vor den Mahlzeiten einnehmen, müssen Sie einige Dinge beachten.

  • Sie müssen Ihren aktuellen Blutzuckerspiegel kennen.

  • Sie müssen schätzen, wie viele Gramm Kohlenhydrate Sie essen möchten.

  • Sie müssen Ihr Insulin-zu-Carb-Verhältnis kennen - eine Einheit Insulin wird erklären, wie viele Gramm Kohlenhydrate?

  • Sie müssen wissen, wie Sie Ihren aktuellen Blutzuckerwert korrigieren - weniger Insulin, wenn Ihr Blutzuckerspiegel niedrig ist, und mehr Insulin, wenn der Blutzuckerspiegel erhöht ist.

Das ist ein Haufen von Need-to-Knows. Wenn Sie eine Insulinpumpe verwenden, sollten Sie Ihr Insulin-zu-Carb-Verhältnis und den Korrekturfaktor in die Steuerung einprogrammieren.

Ihr Insulin-zu-Carb-Verhältnis oder Ihr Korrekturfaktor sind für Sie einzigartig. Ihr Arzt wird Sie mit Dosierungen basierend auf Ihrer Größe und Ihrem Alter beginnen, und zusammen können Sie anhand von Versuch und Irrtum eine Feinabstimmung vornehmen. Schließlich können Ihre Dosierungen für das Essen oder die Korrektur des Blutzuckers je nach Tageszeit unterschiedlich sein.

Der Schlüssel für die Planung von Mahlzeiten ist, dass Sie nicht wissen, wohin Sie gehen, wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen - testen Sie Ihren Blutzucker vor dem Essen.