Essen & Trinken

Zutaten auf einer veganen Ernährung zu vermeiden

Zutaten auf einer veganen Ernährung zu vermeiden - Dummies

Teil von veganem Kochen für Dummies Spickzettel

Obwohl die meisten Leute wissen, vegane Diäten sollten Milch- und Eier-basierte Zutaten vermeiden, manchmal andere nichtvegan Zutaten sind nicht so leicht zu erkennen. Um Ihre Diät vegan zu halten, überprüfen Sie Lebensmitteletiketten, um diese weniger bekannten tierischen Bestandteile zu vermeiden:

  • Albumen: Hergestellt aus Eiern, Milch und Tierblut.

  • Knochencharke: Aus tierischer Knochenasche gewonnen. Es wird verwendet, um weißen Zucker zu verarbeiten.

  • Karmin oder Cochenille: Rotes Pigment aus gemahlenen Käfern. Es ist in Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Make-up gefunden.

  • Casein: Ein Kuhmilcheiweiß.

  • Methionin: Essentielle Aminosäuren aus Eiern oder Kuhmilch.

  • Pepsin: Hergestellt aus Schweinebauch.

  • Labet: Ein Enzym aus Kälbermägen.

  • Molke: Hergestellt aus Milch.