Essen & Trinken

Mit italienischem Essen in Ihren diabetischen Mahlzeit Plan

Mit italienischen Essen in Ihren diabetischen Mahlzeit Plan - Dummies

Es ist sehr wahrscheinlich, dass das amerikanische Konzept der italienischen Küche durch die Amerikanisierung der italienischen Küche geprägt ist. Nichtsdestotrotz, wenn man in Amerika italienisch isst, dann sind es Kohlenhydrate und Fett, die man bewältigen muss.

Die Kohlenhydrate stammen oft aus Brot und Nudeln, und das Brot wartet schon auf Sie bevor Sie sitzen. Das Brot in einem italienischen Restaurant ist genau wie die Tortilla-Chips in einem mexikanischen Restaurant - eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich durch zwei oder drei Kohlenhydraten zu fressen, bevor Sie merken, was Sie tun.

Ein oder zwei Gläser Wein können zusätzliche Kalorien und eine weitere Kohlenhydrat-Wahl zu Ihrer laufenden Zählung hinzufügen.

Pasta ist eine dichte Kohlenhydrat-Nahrung, wobei eine Kohlenhydrat-Wahl aus einer 1/3-Tasse-Portion stammt. Und, wie der asiatische Takeout-Reischeimer, enthalten die meisten italienischen Restaurants Pasta in einer nicht messbaren Portionsgröße, die man als Haufen bezeichnen könnte. Ein Teighaufen ist nicht mit einer effektiven Blutzuckereinstellung kompatibel.

Schließlich bieten italienische Restaurants oft cremige Saucen wie Alfredo an, die mit Butter und Käse hergestellt werden und extrem fettreich sind. Außerdem ist italienisches Essen für seine Auswahl an Wurstwaren bekannt - Prosciutto, Mortadella, Pancetta, Soppressata und vieles mehr. Dieses Fleisch wird mit Salz gehärtet und ist oft reich an gesättigtem Fett. Diese sollten vermieden oder in extremer Mäßigung gegessen werden.

Wie jede ethnische Küche bietet auch italienisches Essen eine gesunde Auswahl für das Diabetesmanagement. Fischgerichte und leicht in Olivenöl gekochtes Gemüse sind wunderbar; Tomaten spielen eine wichtige Rolle in vielen italienischen Gerichten. Wenn Sie essen gehen, überprüfen Sie die Nährwertangaben, bevor Sie gehen. Und wenn Sie italienische Küche zu Hause zubereiten, finden Sie Rezepte, die fettarm, natriumarm und mit einem Kohlenhydratgehalt, der in Ihren Speiseplan passt.

Der gleiche Ratschlag gilt für alle Esserabenteuer. Jede Kultur hat ihren Anteil an Lebensmitteln und Aromen, die perfekt in Ihren Speiseplan passen. Es liegt an dir, die Passenden zu finden. Guten Appetit.