Essen & Trinken

Die Bedeutung der Reduzierung von Stress für Diabetiker

Die Bedeutung der Verringerung von Stress für Diabetiker - Dummies

Es ist nicht möglich, jeglichen Stress aus deinem Leben zu eliminieren - Diabetes ist stressig, genauso wie Familien, Jobs, 24-7 Nachrichten über Fernsehen, Reisen, Finanzen und Hunderte von anderen Umständen.

Jeder erlebt Stress, weil Stress natürlich und unvermeidbar ist. Beginnen Sie mit der so genannten -Kampf- oder Fluchtreaktion : Herzklopfen, Mundtrockenheit, Schwitzen, Muskelverspannungen, Zittern, Benommenheit und erhöhte Aufmerksamkeit. Diese Reaktionen sind eine instinktive physische Reaktion auf eine wahrgenommene Bedrohung, selbst wenn die Bedrohung ein Bewerbungsgespräch, eine Achterbahnfahrt oder eine öffentliche Rede ist.

Ein Ansturm von Adrenalin erhöht die Atmung und die Herzfrequenz, erhöht den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel und kann sogar die logische Entscheidungsfindung und das Denken beeinträchtigen. Glücklicherweise ist die extreme physische Reaktion auf diese extremen Stresszustände normalerweise nur vorübergehend.

Ein niedrigeres Stresslevel kann langfristig die gleichen physikalischen Auswirkungen haben. Die Intensität Ihrer Reaktion ist nicht so deutlich, aber im Laufe der Zeit wirkt sich chronischer Stress negativ auf die Gesundheit aus.

Eine Studie aus dem Jahr 2010 in Israel untersuchte das Niveau des stressbedingten Hormons Cortisol in zusammenpassenden Gruppen von hospitalisierten Männern, wobei eine Gruppe wegen eines Herzinfarkts ins Krankenhaus eingeliefert wurde und die andere aus anderen Gründen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Anstatt auf Cortisol in Urin, Blut oder Speichel für ein Maß an Echtzeitstress zu testen, haben die Forscher akkumulierte Spiegel im Haar gemessen, die chronischen Stress über einen Zeitraum von Monaten widerspiegeln.

Beim Vergleich der beiden Gruppen nach kardiovaskulären Risikofaktoren war der Cortisolspiegel im Haar ein stärkerer Prädiktor für Herzinfarkte als alle anderen Faktoren, einschließlich Rauchen und Gewicht.

Sie können Stress reduzieren, indem Sie die folgenden einfachen Vorschläge üben:

  • Schwitzen Sie nicht den kleinen Kram.

  • Nehmen Sie sich Zeit für die Freizeit - es ist wirklich gut für Ihre Gesundheit.

  • Genug Schlaf - die meisten Erwachsenen brauchen jede Nacht sieben bis acht Stunden, und Schlafentzug hat auch negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit.

  • Trainiere regelmäßig - es ist ein gesunder Weg, aufgestaute Spannung zu lösen.

  • Vermeiden Sie überschüssiges Koffein und rauchen Sie nicht.

  • Machen Sie Perfektion nicht zum Ziel - Sie werden für immer frustriert sein.

  • Suchen Sie professionelle Hilfe bei schwerem Stress oder Depressionen.

Willst du einen anderen Grund, um zu lernen, Stress abzubauen? Stress behindert Ihre Fähigkeit, kluge Entscheidungen über Ernährung zu treffen, und kluge Entscheidungen über Ernährung zu treffen, kann ein ausgezeichneter Weg sein, um Ihren Stress über Diabetes zu verlieren.Es ist ein zirkulärer Vorteil.