Essen & Trinken

Die ideale Zeit zu essen, wenn Mikro-Fasten

Die ideale Zeit zu essen, wenn Mikro-Fasten - Dummies

Die meisten Menschen, die Mikro-Fasten üben sagen, dass 16 Stunden des Fastens sich richtig anfühlt - Sie bekommen Hunger, aber nicht zu hungrig. Der nervigste Teil über das Mikro-Fasten ist jedoch das Identifizieren der idealen Zeiten, um zu essen, genauer gesagt, wo man sein achtstündiges Essensfenster aufstellt.

Die meiste Zeit ist Ihre erste Mahlzeit, wenn das Mikro-Fasten irgendwann zwischen Mittag und 2 Uhr stattfindet. m. Um erfolgreich zu sein, sollten Sie sich jedoch an einen regelmäßigen Zeitplan halten. Zum Beispiel, wenn Sie aufhören zu essen bei 8 p. m. Sie können jeden Tag gegen Mittag wieder essen, was ein großartiger Zeitplan zum Leben ist. Also essen Sie im Wesentlichen von Mittag und 8 Uhr. m. und schnell von 8 p. m. bis Mittag des nächsten Tages.

Natürlich kannst du ein bisschen mit Mikro-Fasten spielen. Wenn Sie es vorziehen, später zu essen, sagen Sie um 9 p. m. , dann verschieben Sie einfach Ihr Fenster um eine Stunde zurück auf 1 p. m. Solange Sie das Verhältnis von 16 Stunden Fasten zu 8 Stunden Essen beibehalten, können Sie erfolgreich sein.

Für Ihre Bequemlichkeit, hier sind die fünf beliebtesten 8-Stunden-Essenszeitpläne:

  • 10 a. m. bis 6 p. m.

  • 11 a. m. bis 7 p. m.

  • 12 Uhr bis 8 Uhr m.

  • 1 bis 9 p. m.

  • 2 bis 10 p. m.

Es gibt keine harten Regeln für die acht Stunden, die du isst. Der beste Rat ist, es mit Ihrem Zeitplan arbeiten zu lassen. Machen Sie das Mikro-Fasten nicht schwieriger als es sein muss. Platzieren Sie Ihr achtstündiges Essensfenster dort, wo es am bequemsten für Sie sein wird. Das heißt, mach Mikro-Fasten mit dir, nicht du dafür.