Business

Wie man die Brücke benutzt Hold-Up Spielen

Wie man Bridge Hold-Up Play - dummies

In der Brücke hast du Gegengegner mit gewinnenden Tricks in einem Notfallpanzer-Anzug. Das Hold-up-Spiel ist eine Technik, die Ihre Gegner in ihren Bahnen tot aufhalten lässt. Nein, das Hold-Up-Spiel beinhaltet nicht, eine Bank auszurauben. Das erfolgreiche Hold-Up-Spiel ermöglicht es Ihnen, die Lebenslinie zwischen den Händen Ihrer Gegner zu schneiden.

Das typische Hold-up-Spiel besteht darin, ein Ass in der dritten Runde in der Farbe zu nehmen, die deine Gegner angeführt haben. Die Idee hinter dem Hold-up-Spiel ist es, einen Gegner in diesem Anzug zu vereiteln. Später, wenn der Gegner, der leer ist, die Führung bekommt, wird er keine Karten mehr im Anzug haben, um zu seinem Partner hinüber zu führen, der da drüben sitzt und mit den Tricks auf das Gebiss feuert.

Deine Gegner greifen deine schwächste Farbe an, in der du das Ass aber keine anderen signifikanten Ehrenkarten hast. Sie müssen eine gegnerische Ehrenkarte vertreiben, um Ihren Vertrag abzuschließen. Mit anderen Worten, Sie müssen die Führung aufgeben:

  1. Um den Anzug zu neutralisieren, den Ihre Gegner führen, nehmen Sie die dritte Runde der Farbe, damit Ihre Gegner die ersten beiden Stiche gewinnen können - Ihr Überfall Spiel in Aktion.

  2. Du vertreibst die gegnerische Ehre, um deine extra benötigten Tricks zu erstellen.

    Sie beten, dass der Gegner, der den Stich gewinnt, keine Karten mehr in der ursprünglich geführten Farbe hat.

Dieses Bild zeigt eine Hand, in der Sie das perfekte Verbrechen begehen können - ein erfolgreiches Hold-Up-Spiel.

In der abgebildeten Hand musst du neun Stiche machen. West führt die ♠ K mit der Absicht, die ♠ A zu vertreiben und dann den Rest seiner Pik zu gewinnenden Tricks zu machen. Nach der Führung kommt der Dummy herunter, und du bist dran, in den Mittelpunkt zu kommen, indem du deine sicheren Tricks zählst, Anzug für Anzug:

  • Spades: Ein sicherer Trick - der ♠ A

  • Hearts: Drei sichere Tricks - die ♥ AKQ

  • Diamanten: Keine sicheren Tricks - kein Ass

  • Clubs: Ein sicherer Trick - der A

Du hast fünf sichere Tricks; Sie brauchen neun, und diese Diamanten in der Puppe bieten Ihre einzige Chance, Ihren Vertrag zu machen. Wenn man das ♦ A vertreiben kann, bekommt man gleich vier Diamanttricks. Aber das Leben ist nicht so einfach. Sie haben die kleine Angelegenheit der ♠ K Leitung, mit der Sie sich befassen müssen.

Die Hold-up-Spielöffnungs-Führung

Wenn Sie eine Hand spielen, ist die Eröffnungs-Führung eine sehr wichtige Karte, weil sie Ihnen viel darüber erzählt, was Ihre Gegner machen. Achten Sie darauf, dass Sie die Eröffnungsleine gut sehen. Im Fall der Karten im vorhergehenden Bild sendet der Vorsprung einer Ehrenkarte von West, der ♠ K, eine spezielle Nachricht um den Tisch, die er die ♠ KQJ oder die ♠ KQJ10 hat.

Die gute Nachricht ist, dass dein Spatenstopper das ♠ A ist (ein Stopper ist eine Karte, die deine Gegner zumindest vorübergehend davon abhält, ihre gewinnenden Tricks zu machen). Die schlechte Nachricht ist, dass deine Gegner einen Anzug angegriffen haben, in dem du nur einen Stopper hast - der ♠ A:

  • Wenn du den ersten Stich mit deinem ♠ A gewinnst, bleibt West mit vier Pik-Punkten und East bleibt mit zwei Pik.

  • Wenn Sie den zweiten Spaten gewinnen, bleibt West bei drei Gewinnspaten und Ost bei einem Spaten.

  • Wenn Sie den dritten Spaten gewinnen, bleibt West mit zwei Gewinnspaten und East hat keine Pik mehr.

Also, lasst die bösen Jungs die ersten beiden Spatenstiche, und ihr werdet die dritte Runde der Farbe mit der ♠ A gewinnen. Indem Sie das Ass bis zur dritten Runde halten, haben Sie die beiden verbleibenden Gewinnspaten mit West isoliert. Osten hat keine. Jetzt können Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Diamanten richten, was Ihren sicheren Trick von fünf auf neun erhöht.

Umgang mit der Hold-Up-Spielgefahr Hand

In der Bridge, wenn ein bestimmter Gegner Tricks hat und dich verletzen kann, indem du die Führung gewinnst, nennst du diesen Gegner die -Gefahrhand. Zum Beispiel, in dem vorherigen Bild, nachdem Sie die dritte Pik-Runde gewonnen haben, ist West die Gefahr, weil West zwei Piks hat. Bleib frei von West.

Hier einige Ratschläge zum Umgang mit mehreren verschiedenen gefährlichen Händen:

  • Einen Gegner aufheben, um die gefährliche Hand zu isolieren: Wenn Sie ein Hold-up-Spiel machen, ist es Ihre Absicht, einen Gegner in dem geführten Anzug zu löschen. .. Normalerweise versuchst du, den Partner des Eröffnungsführers aufzuheben - normalerweise, aber nicht immer.

  • Verwenden Sie einen flexiblen Stopper zu Ihrem Vorteil: Ein flexibler Stopper ist die höchste verbleibende Karte in einer Farbe. Asse sind immer flexible Stopper, aber ein König kann ein flexibler Stopper sein, wenn das Ass bereits gespielt wurde. Sie können Ihre Zeit mit einem flexiblen Stopper abwarten, weil Sie wissen, dass jeder Trick in diesem Anzug gewinnen wird.

  • Vermeiden Sie einen Hold-up, wenn Sie keinen flexiblen Stopper haben: Wenn Ihr Stopper nicht flexibel ist, greifen Sie den Trick aus, solange Sie können. Sie können ein Hold-up-Spiel nur ausführen, wenn Sie die höchste Karte oder die höchste verbleibende Karte in der Farbe haben. Wenn Sie nicht die höchste Karte in der Farbe haben, nehmen Sie einfach den Stich.