Essen & Trinken

Wie man pochiert und dämpft Meeresfrüchte

Wie man pochiert und dämpft Meeresfrüchte - Dummies

Das pochende Seafood ist ein wunderbarer Weg, um seinen Geschmack und seine Konsistenz zu bewahren, besonders bei feststrukturierten Fischen wie Lachs, Thunfisch, Heilbutt, Dorsch und Schwertfisch. Der einzige Nachteil ist, dass es während des Kochens keine Aromen annimmt, wie dies beim Würzen und Braten der Fall ist. Deshalb verlangen pochierte Meeresfrüchte normalerweise irgendeine Sauce.

Aber wenn Sie Meeresfrüchte in gewürzter Gemüsebrühe, Fischbrühe oder Wasser mit einem Schuss Muschelsaft pochieren, wird sie einen dezenten, herbischen Geschmack annehmen.

Sie müssen auf die Uhr achten, um ein Überkochen zu verhindern und die Pochierflüssigkeit auf einem sanften Köcheln zu halten. Kräftiges Kochen bricht das zarte Fleisch des Fisches auf.

Der beste Weg, um Meeresfrüchte in der Muschel zu kochen - Venusmuscheln, Muscheln und Hummer - ist es, sie zu dämpfen oder zu kochen. Das erstere ergibt eine etwas bessere Textur und einen besseren Geschmack. Dämpfen verlangt nach einem Untersetzer oder Korb, um das Essen vom Boden des Topfes zu halten.

Das Rezept für gedämpfte Miesmuscheln ist so einfach wie es nur geht und eignet sich auch für Littleneck oder Kirschkernmuscheln. Kirschkernmuscheln sind die größten dieser Muscheln. Je nach Größe benötigen sie 8 bis 10 Minuten zum Aufdampfen. Wenn Sie diese Kochtechnik beherrschen, können Sie die Brühe nach Belieben würzen.

Gedämpfte Muscheln

Vorbereitungszeit Arationszeit: Etwa 20 Minuten

Garzeit: Etwa 15 Minuten

Ertrag: 2-3 Portionen

2 Esslöffel ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur

1 Esslöffel Olivenöl

1 kleine Zwiebel, gehackt (ca. 1/2 Tasse)

1 große reife Tomate, geschält, entkernt und gehackt, oder 1 Tasse Dosen gehackte Tomaten

4 mittelgroße Knoblauchzehen, gehackt

1-1 / 2 Tassen trockener Weißwein oder Hühnerbrühe

3 lange Zweige frischer Thymian

Große Prise rote Pfefferflocken

Pinch Salz

2 Pfund Muscheln, gescheuert und debeariert

1 & frasl; 3 Tassen gehackte frische Petersilienblätter

Knuspriges französisches Baguette oder italienisches Brot, geschnitten

  1. 1 Esslöffel Butter und das Olivenöl in einem 6- bis 8-Liter Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, bis das Fett zu schimmern beginnt.

    Die Zwiebel dazugeben und etwa 3 Minuten kochen lassen oder bis sie transparent ist. Gelegentlich umrühren. Die Tomate und den Knoblauch hinzufügen und etwa 2 Minuten kochen, bis der Knoblauch duftet und die Tomate weich geworden ist.

  2. Den Wein oder die Hühnerbrühe, Thymianzweige, Paprikaflocken und Salz hinzufügen; Bedecke den Topf, hebe die Hitze auf und bringe die Brühe zum Kochen.

    Senken Sie die Hitze ab und lassen Sie sie etwa 4 bis 5 Minuten köcheln, um die Aromen zu mischen und etwas zu reduzieren.

  3. Erhöhen Sie die Hitze auf hoch und fügen Sie die Muscheln hinzu.

    Zugedeckt und gekocht bis die Miesmuscheln geöffnet sind, 4 bis 6 Minuten, indem man sie vorsichtig einmal in der Brühe umdreht.Werfen Sie keine Muscheln ab, die sich nicht öffnen.

  4. Verwenden Sie einen Schaumlöffel, um die Muscheln in eine große Servierschale zu geben.

  5. Die restlichen 1 Esslöffel Butter und Petersilie in die Brühe geben und bei mittlerer Hitze rühren, bis die Butter schmilzt.

    Die heiße Brühe über die Muscheln gießen und mit dem Brot die Soße aufsaugen.

Pro Portion: Kalorien 617 (Von Fett 180); Fett 20 g (gesättigt 7 g); Cholesterin 105 mg; Natrium 1, 282 mg; Kohlenhydrate 46 g (Diätfaser 3 g); Protein 43g.

1 gehackte Schalotte oder 4 gehackte Frühlingszwiebeln durch die Zwiebel ersetzen. Ersetzen Sie frisches gehacktes Basilikum für die Petersilie. Fügen Sie der Dampfbrühe eine große Prise Safranfäden hinzu. Ersatzbier oder abgefüllter Muschelsaft für den Weißwein. Fügen Sie 2 Teelöffel gehackter frischer Ingwer der pochenden Flüssigkeit hinzu. Anstatt mit Brot zu servieren, werfen Sie die Schalentiere und die Brühe über eine Schüssel mit heißer, gekochter Pasta.