Business

Wie man den Hut eines Kindes strickt

Wie man den Hut eines Kindes strickt - dummies

Mit dem Meistermuster hier, ist diese Mütze sehr schnell gestrickt und ein tolles kleines Geschenk. Es hat eine Papiertüte oben, die keine Abnahme erfordert. Einfach den Schlauch so lange stricken, wie Sie wollen, abketten und die Oberseite des Hutes mit einer einfachen Krawatte verschließen.

Kinderhut A auf der linken Seite und Kinderhut B auf der rechten Seite
  • Größe: Child's S (M, L)

    Krempenumfang: 16 (18, 20) Zoll

  • Garn: Gewünschtes Garn in der angegebenen Menge.

    Diese Schätzungen beziehen sich auf einen Hut mit gerippter Krempe. Die gesäumten und gerollten Krempen benötigen etwas mehr Laufmeter.

    Hut A: Schaefer Yarns Chris (80% extrafeiner Merinowolle Superwash / 20% Nylon, 215 yd. Pro Strang), 1 Strang in Farbe Julia Morgan. Dieser Hut, der in Größe M gestrickt war, wurde mit einer Stärke von 5 Maschen pro Inch auf einer US-5-Nadel verarbeitet.

    Hut B: Valley Yarns Valley Superwash (100% extrafeiner Merino Superwash, 97 yd. Pro Strang), 1 Strang in der Farbe Blue Mist. Dieser Hut, der in Größe S gestrickt war, wurde mit einer Stärke von 5 Maschen pro Inch auf einer US-5-Nadel verarbeitet.

  • Nadeln: Sie können jede der folgenden Nadeln in der Größe verwenden, die erforderlich ist, um das gewünschte Maß zu erhalten:

    Eine 16-Zoll-Rundnadel

    Ein Satz von 4 oder 5 Doppelnadeln <

    Eine 32- bis 40-Zoll-Rundnadel

    Zwei 16-Zoll-Rundnadeln

    Wenn Sie einen gerollten Stockinette-Rand bearbeiten, benötigen Sie eine weitere Nadel desselben Typs, eine Größe kleiner als die, die verwendet wurde, um die gewünschte Stärke zu erhalten.

    Ungefähre Birdies für 16-20 "Hut

Gauge in Stockinette
Ungefähre Birdie 3 sts / inch
60-90 yards 4 sts / inch
85-125 Yards 5 sts / inch
100-160 yards 6 sts / inch
135-225 yards 7 sts / inch
165-250 yards Begriffe:
  • Stichmarkierer

    Nahtnadel

    Sie können dieses Projekt mit einer der Rundstrickmethoden bearbeiten. Die kleinste Größe kann jedoch schwierig auf einem 16-Zoll-Kreis zu bearbeiten sein, da die Stiche entlang der Nadel gestreckt werden können. Am einfachsten ist es, kleine Hüte nach der Magic-Loop-Methode mit einer langen Rundnadel zu stricken.

Bestimmen Sie den gewünschten Umfang für den Hut. Die meisten Hüte sollten mit negativer Leichtigkeit gestrickt sein. Messen Sie um den breitesten Teil des Kopfes des Trägers und subtrahieren Sie 1/2-1-1/2 Zoll von diesem Maß, um den Hutumfang zu berechnen.

Eine gesäumte Krempe ist nicht so dehnbar wie eine gewalzte oder gerippte Krempe, daher ist es besser, nicht zu viel negative Leichtigkeit bei der Verwendung dieses Saums einzubauen.

Wählen Sie ein Garn, das sowohl waschbar als auch weich auf der Haut ist. Superwash-Garne retten Mamas etwas Arbeit, und weichere Garne machen Hüte, die Kinder tragen werden.Wenn ein Kind Allergien oder Empfindlichkeiten gegenüber tierischen Fasern hat, wählen Sie ein Baumwoll- oder Acrylgarn, das die oben genannten Kriterien erfüllt. Wenn der Hut bei kälterem Wetter getragen wird, bleiben Sie bei schwereren Garnen: voluminös, Kammgarn oder DK-Gewicht. Weil dieses Projekt so einfach zu stricken ist, mit sehr wenig Musterung, ist es ein großartiger Ort, um ein buntes oder selbstmusterndes Garn zu verwenden.

Nachdem Sie Ihr Garn ausgewählt haben, machen Sie ein Muster in Stockinette, um Ihre Manometer- und Nadelstärke zu bestimmen und Sie zu bedecken:

Verwenden Sie das Long-Tail Cast-on, um die Anzahl der in der folgenden Tabelle angegebenen Stiche zu erhöhen. Gauge und gewünschte Hutgröße.

  1. Ordnen Sie Ihre Maschen nach der gewählten Rundstrickmethode auf den Nadeln an. Arbeiten Sie in der Runde mit, achten Sie darauf, dass Sie den Cast-on nicht um die Nadeln drehen. Platziere einen Marker, um das Ende der Runde anzuzeigen.

  2. Anguss für Hut

Stärke
Anzahl der zu gießenden Stiche 3 M / Zoll
48 (54, 60) 4 M / Inch
64 (72 , 80) 5 M / Inch
80 (90, 100) 6 M / Inch
96 (108, 120) 7 M / Inch
112 (126, 140 ) Befolgen Sie die Anweisungen für den gerippten Rand.

* Strick 1, li 1; Wiederholung von * bis zum Beginn der Runde.

  1. Andere Rippenmuster, die gut für die Unterseite eines Hutes sind, sind 2 × 2, 2 × 1 und 3 × 1. Denken Sie daran, dass das gewählte Rippenmuster gleichmäßig in die Anzahl der angewendeten Stiche passt.

    Weiter in Rippe für 1-1/2 Zoll oder die gewünschte Länge von der angegossenen Kante bearbeiten.

  2. Befolgen Sie diese Anweisungen für den gerollten Stockinette-Rand:

Verwenden Sie eine Nadel, die eine Nummer kleiner ist als die, die Sie für den Körper Ihrer Mütze verwenden, und stricken Sie für 2 Zoll.

  1. Wechseln Sie zurück zur größeren Nadel und arbeiten Sie den Rest des Hutes.

  2. Sie können auch eine gesäumte Krempe machen:

Führen Sie eine Glattstichvorlage aus, bis der Hut 1 Zoll von der angeklebten Kante entfernt ist.

  1. Purl 1 Runde, um einen Drehkamm zu erzeugen.

  2. Arbeite noch 1 Inch Strumpfstich.

  3. Egal für welche Krempe Sie sich entscheiden, die Anweisungen sind für den Rest des Hutes gleich:

Führen Sie eine Glattstichvorlage aus, bis der Hut 6-1/2 (7, 7-1/2) Zoll misst. Rand der Krempe. Wenn Sie einen gesäumten Rand verwenden, messen Sie von der purified Umdrehung. Wenn Sie einen gerollten Rand verwenden, messen Sie von der Unterseite des gerollten Randes. Wenn Sie einen gerippten Rand verwenden, messen Sie von der angegossenen Kante.

  1. Locker losbinden. Weberei in Garn endet.

  2. Wenn Sie einen gesäumten Rand gearbeitet haben, falten Sie die untere Kante entlang des gerundeten Umlaufs in den Hut. Lockern Sie den Saum locker auf der falschen Seite.

  3. Schneiden Sie zwei oder drei Garnstränge von etwa 12 Zoll Länge. Halten Sie diese Stränge zusammen und binden Sie sie fest um die Oberseite des Hutes, ca. 1 1/2 Zoll von der abgeschnittenen Kante entfernt. Mit einer Falznadel die Fadenenden nach innen nehmen und einweben.