Business

Wie man den Wert einer Funktion auf dem TI-84 Plus findet

Wie man den Wert einer Funktion auf dem TI-84 Plus findet - Dummies

Wenn Sie einen Wert in einer Funktion ersetzen möchten, können Sie diese Aufgabe mit Papier und einem Stift erledigen. Aber wäre es nicht einfacher, Ihren TI-84 Plus Rechner zu benutzen, um den Wert einer Funktion zu finden? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Aufgabe auszuführen.

Der TI-84 Plus C zeigt Funktionen und Informationen am Rand des Grafikbildschirms an. Der TI-84 Plus zeigt ähnliche Informationen direkt auf dem Bildschirm an.

Mit dem Graph den Wert einer Funktion ermitteln

Mit dem Menü CALC kann eine Funktion bei einem beliebigen x -Wert ausgewertet werden .. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um auf diesen Befehl zuzugreifen und diesen Befehl zu verwenden:

  1. Zeichnen Sie die Funktionen in einem Anzeigefenster mit dem angegebenen Wert von x .

    Um ein Sichtfenster mit dem angegebenen Wert von x zu erhalten, muss dieser Wert zwischen Xmin und Xmax liegen.

  2. Drücken Sie [2 nd ] [TRACE], um das Menü "Berechnen" aufzurufen.

  3. Drücken Sie [ENTER], um die Wertoption auszuwählen.

  4. Geben Sie den angegebenen Wert von x ein.

    Wenn Sie den Befehl value verwenden, um eine Funktion bei einem angegebenen Wert von x auszuwerten, muss dieser Wert ein x -Wert sein, der auf dem < x -Achse des angezeigten Graphen - das heißt, es muss zwischen Xmin und Xmax liegen. Ist dies nicht der Fall, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

    Geben Sie über die Tastatur den Wert

    x ein (wie im ersten Bildschirm dargestellt). Wenn Sie bei der Eingabe Ihrer Nummer einen Fehler gemacht haben, drücken Sie [CLEAR] und geben Sie die Nummer erneut ein. Drücken Sie [ENTER].

  5. Nachdem Sie [ENTER] gedrückt haben, erscheint die erste hervorgehobene Funktion im Y = Editor im oberen Rand des Bildschirms. Der Cursor erscheint im Diagramm dieser Funktion mit dem angegebenen Wert von

    x >, und die Koordinaten des Cursors erscheinen am unteren Rand des Bildschirms. Siehe den zweiten Bildschirm. Sie können den Wert einer Funktion auch finden, indem Sie [TRACE] drücken, einen x

    -Wert eingeben und [ENTER] drücken. Drücken Sie wiederholt die -Tasten, um den Wert der anderen grafischen Funktionen mit dem angegebenen Wert von

  6. x

    anzuzeigen. Jedes Mal, wenn Sie die Aufwärts- und Abwärtspfeiltasten drücken, erscheint der Name der ausgewerteten Funktion im oberen Rand des Bildschirms und die Koordinaten der Cursorposition erscheinen im unteren Rand des Bildschirms. .. Dies ist im dritten Bildschirm dargestellt. Nachdem Sie den Befehl

    value

verwendet haben, um Ihre Funktionen auf einen Wert von x auszuwerten, können Sie Ihre Funktionen mit einem anderen Wert von x auswerten, indem Sie neuer Wert und drücken Sie [ENTER].Durch Drücken einer beliebigen Funktionstaste (wie [ENTER] oder [TRACE]) nach Auswertung einer Funktion wird der Wert Befehl deaktiviert. Wenn Sie beabsichtigen, Funktionen bei mehreren angegebenen Werten von x

auszuwerten, sollten Sie überlegen, eine benutzerdefinierte Tabelle funktionaler Werte zu erstellen. Mit dem Taschenrechner den Wert einer Funktion ermitteln Eine andere Möglichkeit, den Wert einer Funktion zu finden, ist die Verwendung des Taschenrechners. Diese Methode ist einfach und hat nicht die Einschränkungen, die die Grafikmethode hat (der

x

-Wert muss zwischen Xmin und Xmax liegen). Folgen Sie diesen Schritten, um Ihren Taschenrechner zu verwenden, um den Wert einer Funktion zu finden: Geben Sie Ihre Funktion im Y = Editor ein.

Sie müssen sich den Namen der eingegebenen Funktion merken. Eine Gleichung wird in Y

  1. 1

    eingegeben, wie im ersten Bildschirm gezeigt. Drücken Sie [2nd] [MODE], um auf den Startbildschirm zuzugreifen. Drücken Sie [ALPHA] [TRACE], um das Y-VAR-Menü aufzurufen, und wählen Sie die gewünschte Funktion aus.

  2. Siehe den zweiten Bildschirm.

  3. Drücken Sie [(] und geben Sie den

    x

  4. -Wert ein, den Sie auswerten möchten. Drücken Sie [)] und drücken Sie dann [Eingabe]. Siehe den dritten Bildschirm.