Persönliche Finanzen

Wie schätzen Sie, wie viel Soziale Sicherheit Sie jeden Monat erhalten

Wie schätzen Sie die soziale Sicherheit ein, die Sie jeden Monat erhalten - dummies

Copyright © 2015 AARP

Nachdem Sie Ihr gesamtes Renteneintrittsalter herausgefunden haben, können Sie sich einen Überblick über Ihren monatlichen Nutzen verschaffen. Gegenwärtig beträgt die durchschnittliche Altersrente etwa 1 328 US-Dollar pro Monat (im Januar 2015), aber die Leistungen gehen viel höher, je nachdem, wie Ihr Einkommen aussieht und wann Sie mit dem Sammeln beginnen.

Es ist leicht, eine grobe Schätzung Ihrer Altersrente zu erhalten. Nutzen Sie einfach einen der Online-Rechner der SSA - den Social Security Quick Calculator oder den Retirement Estimator. Der Retirement Estimator ist besonders nützlich, weil er Ihnen auch voraussichtliche Beträge für den vorzeitigen Ruhestand mit 62 Jahren, für das volle Rentenalter oder für eine Verzögerung bis zum 70. Lebensjahr bietet (Sie können auch Schätzungen erhalten, die auf Ihre persönliche Situation zugeschnitten sind). Rechner für Sicherheitsvorteile.

Wenn Sie den Retirement Estimator des SSA verwenden, sehen Sie ungefähr, wie viel Sozialversicherung Sie erhalten könnten, insbesondere wenn Ihre Einnahmen zwischen jetzt und dem Zeitpunkt Ihrer Pensionierung nicht explodieren oder abstürzen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, können Sie den Ruhestandsschätzer als Ausgangspunkt verwenden, um darüber nachzudenken, wie viel Geld Sie im Ruhestand verdienen können.

Ob die Sozialversicherungsnummern klein, groß oder dazwischen aussehen, denken Sie daran, dass Soziale Sicherheit nur ein Teil eines Teils Ihrer finanziellen Grundlage sein soll.

Sie können viel mehr Geld bekommen, wenn Sie die Sozialversicherungsbeiträge nach Ablauf Ihres vollen Rentenalters hinausschieben können. Zum Beispiel, wenn Sie zwischen 1943 und 1954 geboren wurden, ist Ihre Sozialversicherung Zahlung bei 62 25 Prozent niedriger, als wenn Sie bis 66 warten (Ihr volles Rentenalter). Wenn Sie bis zu 70 Jahre alt sind - vier Jahre nach Ihrem vollen Renteneintrittsalter - steigt der Nutzen um 32 Prozent.

Diese Unterschiede können im Laufe der Jahre - oder Jahrzehnte - zu echtem Geld führen. Betrachten Sie das folgende Beispiel:

Elisa wurde 1953 geboren und möchte wissen, wie sie von der Wahl verschiedener Rendezvous betroffen sein würde. Sie geht zum Retirement Estimator-Tool und tippt schnell einige grundlegende Informationen ein, darunter ihren Namen, die Sozialversicherungsnummer, den Geburtsstatus und den Mädchennamen der Mutter. Sie steckt auch die $ 160.000 ein, die sie letztes Jahr verdient hat. Der Rentenschätzer listet die geschätzten Zahlungen auf, die sie in drei verschiedenen Altersgruppen erhalten würde.

Wenn Elisa bis zu ihrem vollen Renteneintrittsalter von 66 Jahren wartet, erhält sie ungefähr 2 615 US-Dollar pro Monat. Wenn sie bis 70 wartet, um Leistungen zu sammeln, bekommt sie ungefähr $ 3, 512 pro Monat. Und wenn sie so schnell wie möglich mit 62 anfangen will, bekommt sie bescheidenere $ 1 930 pro Monat.

Elisa weiß, dass Langlebigkeit in ihrer Familie herrscht, also will sie herausfinden, wie viel sie von der Sozialversicherung eintreiben wird, wenn sie 90 Jahre alt ist. Um die Antwort zu bekommen, berechnet sie die Anzahl der Monate, die sie in drei Jahren erhalten würde. verschiedene Fälle - beginnend bei 62 (336 Monate), beginnend bei 66 (288 Monate) und beginnend bei 70 (240 Monate). Dann multipliziert sie die Anzahl der Monate mit dem geschätzten Nutzen des Online-Tools.

Wenn Elisa die Leistung bei 62 anfängt und 90 Jahre alt wird, könnte sie im Laufe ihres Lebens mehr als 648.000 $ erhalten, nicht einmal Inflationszuwächse (336 Monate zwischen 62 und 90, multipliziert mit dem geschätzten Nutzen von 1 $) , 930 pro Monat für Leistungen beginnend bei 62). Wenn sie bei 66 anfängt, würde ihre lebenslange Sammlung 753.000 $ überschreiten. Und wenn sie die Leistung bei 70 beginnt, endet sie mit mehr als 842.880 $. Der Unterschied zwischen den Startleistungen bei 62 und 70 beträgt 194.400 $ für Elisa.

Ihre Entscheidung, wann Sie mit der Altersrente beginnen möchten, macht einen echten Unterschied in Ihrem monatlichen Einkommen. Die Zahlen basieren auf einem Renteneintrittsalter von 66 Jahren und einer monatlichen Leistung von 1 000 US-Dollar. Sie können sich je nach Geburtsjahr und anderen Faktoren unterscheiden.

Credit: Quelle: Social Security Administration

Warten auf die Altersrente über das volle Rentenalter hinaus könnte sich für Babyboomer und direkt hinter ihnen auf der Altersleiter der Generation X als besonders wichtig erweisen. oder später erhöht sich die Altersleistung um 8 Prozent pro Jahr (oder 2/3 von 1 Prozent pro Monat) für jedes Jahr, das Sie nach Erreichen des vollen Rentenalters aufschieben (bis zum Alter von 70 Jahren).

Geburtsjahr

Jährliche Steigerungsrate Monatliche Steigerungsrate 1933-1934
5. 5 Prozent 11 & Frasl; 24 von 1% 1935-1936
6. 0 Prozent 1 & Frasl; 2 von 1% 1937-1938
6. 5 Prozent 13 & frs. 24 von 1% 1939-1940
7. 0 Prozent 7 & Frasl; 12 von 1% 1941-1942
7. 5 Prozent 5 & frasl; 8 von 1% 1943 oder später
8. 0 Prozent 2 & Frasl; 3 von 1% Wenn Sie am 1. Januar geboren wurden, beziehen Sie sich auf das Vorjahr.