Persönliche Finanzen

So berechnen Sie das Risiko Ihres Online-Portfolios

Berechnen Sie das Risiko Ihres Online-Portfolios - Dummies

Bevor Sie messen können, wie riskant Ihr Online-Anlageportfolio ist, müssen Sie zunächst die durchschnittliche jährliche Rendite berechnen. Nutzen Sie Ihre jährlichen Renditen, um die durchschnittliche jährliche Rendite Ihres Portfolios zu messen. Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie alle Jahresrenditen, die anhand der Anweisungen in den früheren Abschnitten berechnet wurden, analysieren und analysieren.

Nachdem Sie die jährlichen Erträge Ihres Portfolios für jedes Jahr berechnet haben, sollten Sie diese aufschreiben oder in eine Tabelle einfügen.

Wie messen Sie Ihre durchschnittliche Rendite? Sie können nicht einfach einen einfachen Durchschnitt wählen, indem Sie alle Renditen addieren und durch die Anzahl der Jahre dividieren, die Sie investiert haben. Wenn Sie das tun, erhalten Sie die falsche Antwort. Stattdessen müssen Sie das geometrische Mittel berechnen.

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollen, den geometrischen Mittelwert zu messen, kann der Average Return Calculator bei Hugh's Mortgage und Financial Calculators dies für Sie tun. Geben Sie einfach Ihre Renditen für jedes Jahr ein, und die Website berechnet den geometrischen Mittelwert oder den so genannten "echten Durchschnittsertrag". "

Sie können geometrische Mittel mit einem Finanzrechner oder einer Tabellenkalkulation berechnen. Aber Sie können es auch online mit dem Geometric Mean Calculator von Horton machen.

Der Geometric Mean Calculator von Horton kann keine negativen Zahlen verarbeiten. Ich weiß, dass Sie nicht denken, dass Sie jemals eine negative Rendite erzielen werden, aber nur für den Fall, fügen Sie 100 zu jeder Rendite hinzu.

Geben Sie die Ergebnisse in Hortons Geometric Mean Calculator mit den Bezeichnungen Point 1, Point 2 und so weiter ein. Nachdem Sie die Antworten eingegeben haben, scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden. Oben auf der Seite sehen Sie das geometrische Mittel, von dem Sie 100 abziehen. In diesem Beispiel ist das geometrische Mittel 100. 4. Sie subtrahieren nur 100 von 100. 4, und Sie finden heraus, dass Ihr Portfolio einen geometrischen Mittelwert hat. Rückkehr von 0. 4 Prozent.

Wenn Sie Hortons Geometric Mean Calculator verwendet haben, um die durchschnittliche Rendite Ihres Portfolios zu messen, haben Sie auch Ihr Risiko gemessen. Oben auf der Seite, genau unter dem geometrischen Mittelwert, befindet sich das Risiko oder die Standardabweichung.

Microsoft Excel hat eine Funktion, die das Risiko misst. Die STABW-Funktion kann die Standardabweichung der von Ihnen eingegebenen Antworten messen.

Die Standardabweichung eignet sich am besten als Maß für das Risiko, wenn Sie viele Jahre an Daten zum Studieren haben. Wenn Sie nur ein paar Monate oder Jahre investiert haben, können Sie Ihre vierteljährlichen Ergebnisse in eine jährliche Zahl umrechnen.