Essen & Trinken

Wie ein Vater einen reibungslosen Geburtszulassungsprozess erzeugen kann

Wie ein Vater einen reibungslosen Geburtszulassungsprozess erstellen kann - dummies

Wenn Sie überlegen, was ein Vater tun kann, um einen reibungslosen Aufnahmeprozess zu schaffen, denken Sie an das letzte Mal, als Sie in einem überfüllten Einkaufszentrum ankamen. Autos und du bist zehn Minuten gelaufen, nur um zu deinem Speicher deiner Wahl zu kommen.

Stellen Sie sich jetzt vor, Sie fahren direkt hinein und, Wunder der Wunder, der Parkplatz in der Nähe der Tür wartet auf Sie.

Wenn Sie diese Erfahrung bei der Ankunft im Krankenhaus wünschen, wenn Ihr Partner in Wehen ist - und uns glauben, dann tun Sie es - müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Vorarbeiten in Ihrem Krankenhaus oder Geburtshaus erledigen. Auf diese Weise müssen Sie keine Formulare ausfüllen und eine endlose Reihe von Fragen beantworten, wenn Sie sich auf die Frau mit Schmerzen konzentrieren sollten.

Eine gute Zeit, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, ist während Ihres vorgeburtlichen Besuchs im Geburtshaus. Der Besuch ist nicht nur eine Gelegenheit, einige der Gesichter kennenzulernen, die Sie vielleicht sehen, sondern auch die perfekte Gelegenheit aus erster Hand, um sicherzustellen, dass Ihr Partner im System ist.

Außerdem möchten Sie sicherstellen, dass Sie sich vor dem Krankenhausbesuch mit Ihrem Geburtsarzt oder Ihrer Hebamme in Verbindung setzen. Manche wollen einen Anruf, sobald die Wehen beginnen; andere wollen nur ein 30- bis 60-minütiges Heads-up bevor sie ins Krankenhaus gehen.

Viele Praktizierende bitten darum, dass Sie anrufen, wenn Ihre Kontraktionen regelmäßig alle 5 bis 6 Minuten stattfinden und 60 Sekunden lang mindestens eine Stunde andauern, aber folgen Sie den Anweisungen Ihres eigenen Arztes. Und weil viele Arbeiten mitten in der Nacht beginnen (und enden!), Möchten Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme genügend Zeit geben, um aufzuwachen, bevor Sie die Tür verlassen.

Irgendwann während des Zulassungsverfahrens werden Sie möglicherweise gebeten, den Raum zu verlassen, damit die Krankenschwester allein mit Ihrem Partner sprechen kann. Obwohl es auf den ersten Blick abstoßend erscheinen mag, ist dieses Verfahren sehr wichtig.

Leider ist häusliche Gewalt viel zu häufig, und eine der Aufgaben der Krankenschwester ist es, sicherzustellen, dass die arbeitende Frau und das Baby, das sie in die Welt bringt, während der Geburt und Geburt in einer sicheren Umgebung sind. Nimm es nicht persönlich.