Persönliche Finanzen

Hospiz Pflege abgedeckt unter Medicare

Hospiz Pflege abgedeckt unter Medicare - Dummies

Copyright © 2014 AARP. Alle Rechte vorbehalten.

Medicare begann 1983 damit, die Hospizversorgung abzudecken, und es ist einer der großzügigsten Vorteile, die das Programm bietet - zu geringen Kosten für unheilbar kranke Patienten oder ihre Betreuer. Patienten, die sich für eine Hospizbetreuung entscheiden, erhalten ein umfassendes Angebot an medizinischen und unterstützenden Dienstleistungen, meist zu Hause.

Es kann eine Zeit kommen, in der eine Behandlung, die eine schwere Krankheit heilen soll, nicht mehr effektiv funktioniert oder mehr ist, als der Patient ertragen kann. Hospizpflege bietet eine Alternative in den letzten Tagen oder Monaten des Lebens. Es geht nicht darum, die Krankheit zu heilen, sondern darum, so viel Komfort wie möglich zu bieten - medizinisch, sozial, emotional und spirituell - während der verbleibenden Zeit.

Sie können auch vorübergehend in einer stationären Einrichtung, wie einem Krankenhaus oder Pflegeheim, versorgt werden, wenn ihre regelmäßigen Betreuer eine Pause brauchen.

Um sich für die Hospizleistung zu qualifizieren, müssen Sie alle diese Bedingungen erfüllen:

  • Sie müssen sich für Hospizpflege entscheiden und auf Behandlungen verzichten, die Ihre unheilbare Krankheit heilen sollen.

  • Ihr Arzt und der ärztliche Direktor eines Hospizprogramms müssen bescheinigen, dass Sie wahrscheinlich weniger als sechs Monate zu leben haben.

  • Sie müssen sich für ein Hospizprogramm anmelden, das von Medicare genehmigt wurde.

  • Sie müssen eine Krankenhausversicherung für Medicare Part A abgeschlossen haben.

Wenn Sie sich dafür qualifizieren, zahlt Medicare in vollem Umfang - 100 Prozent - für eine breite Palette von Dienstleistungen, einschließlich

  • medizinische und pflegerische Betreuung sowie Rund-um-die-Uhr-Bereitschaftsdienst

  • Medizinische Ausrüstung und Zubehör > Hausärzte und häusliche Pflegedienste

  • Physikalische Therapie
  • Sozialarbeiter und Ernährungsberatung

  • Unterstützung für Ihre Betreuungsperson

  • Trauer- und Verlustberatung für Sie und Ihre Familie

  • Ihr Anteil an den Kosten beschränkt sich auf ein Maximum von $ 5 pro Rezept für Medikamente, die verwendet werden, um die Symptome und den Schmerz Ihrer unheilbaren Krankheit zu kontrollieren; und 5 Prozent der Kosten für die Nachbetreuung, wenn Sie in ein Pflegeheim gebracht werden, um Ihrem Pflegepersonal eine Pause zu gewähren.

Wenn Sie jedoch eine Zusatzversicherung von Medigap haben, sind beide Kosten vollständig gedeckt. (Kosten im Zusammenhang mit anderen medizinischen Bedingungen als Ihre tödliche Krankheit werden von Medicare Teil B oder Teil D in der üblichen Weise abgedeckt.)

Sie sind frei, Hospiz Pflege zu stoppen, wann immer Sie wollen - und auch, um es wieder aufzunehmen wenn das dein Wunsch ist. Die Behandlung dauert solange an, wie Ihr Arzt und ein Hospizarzt weiterhin bestätigen, dass Sie unheilbar krank sind, selbst wenn Sie länger als sechs Monate leben.

Wenn sich Ihr Gesundheitszustand verbessert und die Ärzte entscheiden, dass Sie keine Hospizbetreuung mehr benötigen, endet der Nutzen - obwohl Sie immer noch das Recht haben, Berufung einzulegen.Wenn sich Ihr Gesundheitszustand wieder verschlechtert, kann der Nutzen wieder aufgenommen werden.