Essen & Trinken

ÜBungen zur Bekämpfung von Computer Eyestrain

ÜBungen zur Bekämpfung von Computer Eyestrain - Dummies

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass fast 70 Prozent von uns einen Computer benutzen, um unsere Arbeit zu erledigen. Obwohl die Arbeit an einem Computer den ganzen Tag nicht dauerhaft Ihre Augen schädigen wird, werden Sie feststellen, dass nach einigen Stunden auf der Tastatur Ihre Sicht verschwommen und Ihre Augen trocken und ermüdet sind.

Wenn Sie in Computerarbeit vertieft sind, blinzeln Sie nicht so oft, wie Sie es normalerweise tun würden, und Ihre Augen werden trocken. Sie neigen auch dazu, sich auf den Bildschirm vor Ihnen zu konzentrieren, was bedeutet, dass Ihre Augen nicht die Nah-und-Fern-Fokussierung erhalten, die sie benötigen.

Die Arbeitsgewohnheiten, die zu einer Überanstrengung der Augen führen, können leicht überwunden werden, indem Sie einige einfache Augenübungen in Ihre Arbeitszeit integrieren.

  • Öffnen und Schließen: Sogar die einfachsten Bewegungen, wie 10 Mal langsam zu blinzeln und mit geschlossenen Augen zu gähnen, stimulieren die Tränenproduktion, die Ihre Augen feucht hält.

  • 20-20-20: Alle 20 Minuten lenken Sie die Augen von Ihrem Computerbildschirm und konzentrieren Sie sich auf etwas, das etwa 20 Fuß entfernt ist. Stare es für 20 Sekunden an. Wenn Sie den ganzen Tag über 20-20-20 üben, werden Ihre Augen die weitreichende Übung erhalten, die sie benötigt.

Verbringen Sie Ihre Pause nicht mit einem Buch oder Kreuzworträtsel. Stattdessen sollten Sie Ihren Augen eine Pause von der konstanten Nahsicht geben, indem Sie mit Ihren Kollegen sprechen oder spazieren gehen.

  • Palming: Palming ist ein zweiminütiges Nickerchen für Ihre Augen. Es hilft nicht nur Ihre Augen zu rehydrieren, es erlaubt ihnen, sich von der Fokussierung zu erholen. Lehne dich nach vorne. Schließen Sie die Augen und legen Sie die Handflächen sanft über Ihre Augen, ohne Ihre Augen zu berühren. Lege deine Finger auf deine Stirn. Halten Sie Ihre Augen zwei Minuten lang bedeckt.

  • Rollen: Um deinen Augenmuskeln ein gutes Training zu geben, schließe deine Augen und rolle sie hoch, als ob du an die Decke blickst, dann runter, als ob du auf die Fußboden. Wiederholen Sie die Rolle dreimal. Bewegen Sie die Augen dann mit geschlossenen Augen langsam nach rechts und dann nach links. Wiederholen Sie dies dreimal.

  • Scannen: Lassen Sie Ihre Augen verschiedene, entfernte Objekte im Raum ausfindig machen. Konzentrieren Sie sich für eine Sekunde auf ein bestimmtes Objekt und fahren Sie dann mit dem nächsten fort. Lassen Sie Ihre Augen noch zwei Minuten lang den Raum untersuchen. Diese Übung hilft, Ihre Augen agil und flexibel zu halten.