Essen & Trinken

Bestimmen, ob Ihre gemischte Mahlzeit niedrig glykämisch

Bestimmen, ob Ihre gemischte Mahlzeit niedrig glykämisch ist - dummies

Wenn man herausfindet, ob ein Lebensmittel einen niedrigen glykämischen Index hat, muss man es testen. Es ist also nicht so einfach, jedes getestete Lebensmittel zu testen. Ab sofort können Sie die meisten Ihrer üblichen Single-Lebensmittel finden, aber was ist mit gemischten Mahlzeiten wie Lasagne oder Makkaroni und Käse? Wie kannst du sagen, wo sie auf der glykämischen Skala liegen?

Die gute Nachricht ist, dass einige dieser gemischten Mahlzeiten getestet wurden, was es leicht macht, festzustellen, ob es eine gute Wahl für Sie ist. Hier sind einige beliebte gemischte Mahlzeiten und ihre glykämische Last.

Gemischte Mahlzeit Portionsgröße Glykämische Last Glykämischer Wert
Makkaroni und Käse 3/4 Tasse 33 Hoch
Chicken Nuggets (Hühnchen und Panade) 3. 5 Unzen 7 Tief
Gefrorene Fischstäbchen (Fisch und Panade) 3. 5 Unzen 7 Niedrig
Käsepizza 1 Scheibe 16 Mittlere
Pizza, supreme supreme, dünne Kruste (Pizza Hut) 1 Scheibe 7 Niedrig
Spaghetti mit Fleischsauce 1 Tasse 17 Mittel
Käsesandwich mit Weißbrot 1 Sandwich 23 Hoch
Rühren -frisches Gemüse mit Huhn über gekochten Reis 1 Tasse 37 Hoch
Schwarze Bohnensuppe 1 Tasse 17 Mittel
Linsensuppe 1 Tasse 9 Niedrig
Minestrone-Suppe 1 Tasse 7 Niedrig
Tomatensuppe 1 Tasse 6 Niedrig
Hummus > 2 Esslöffel 0 Niedrig Marokkanischer Couscous (mit Kichererbsen und Gemüse)
1 Tasse 17 Mittelgroß Bohnen-Burrito in Weizentortilla
3. 5 Unzen 5 Niedrig
Wenn Sie anfangen, einen Lebensstil mit niedrigen Glykämien zu wagen, werden Sie zweifellos Gebiete erreichen, in denen Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre gemischte Mahlzeit niedrig oder hochglykämisch ist. Mit den folgenden Tipps können Sie einen guten Urteilsruf abgeben:

Verwenden Sie in gemischten Mahlzeiten niedrig-glykämische Körner; zum Beispiel mit braunem Reis anstelle von klebrigem weißen Reis, wenn Sie Sushi oder chinesisches Essen essen gehen.

  • Beobachten Sie die Menge an hochglykämischen Körnern in Ihrer gemischten Mahlzeit. Halten Sie den Körneranteil der Mahlzeit auf eine Tasse oder weniger Portionsgröße.

  • Bei der Bestellung von Nudel- oder Reisgerichten entscheiden Sie sich für solche, die mageres Fleisch und Gemüse enthalten, um die Menge der hochglykämischen Körner, die Sie essen, zu reduzieren.
  • Wählen Sie Gerichte, die Eiweiß und etwas Fett enthalten. Dies kann oft dazu beitragen, die glykämische Belastung von gemischten Mahlzeiten zu verringern.

  • Gehen Sie für Vorspeisen, die eine Kombination von niedrig-glykämischen Lebensmitteln wie einem gegrillten Hühnchen-Caesar-Salat enthalten.

  • Machen Sie Mahlzeiten mit sauren Zutaten wie Essig oder Zitronensaft, um die glykämische Belastung Ihrer gesamten Mahlzeit zu senken.

  • Nehmen Sie sich Zeit, um sich an diese Veränderungen anzupassen, damit Sie sich besser daran festhalten können.Setzen Sie sich zum Ziel, in den ersten Tagen bei nur einer Mahlzeit ein niedrig glykämisches Lebensmittel einzubeziehen. Fügen Sie dann bei einer zweiten Mahlzeit ein niedrig glykämisches Lebensmittel hinzu. Bis ein Monat vergangen ist, werden Sie feststellen, dass die Einnahme von niedrig glykämischen Lebensmitteln eine Gewohnheit ist und keine lästige Pflicht. Sie werden auch verbesserte Gesundheits- und Stimmungsvorteile bemerken.

Solange Sie mit kleinen, vernünftigen Änderungen in den Lebensmitteln beginnen, die Sie routinemäßig essen, werden Sie mit der Zeit allmählich mehr glykämische Lebensmittel und weniger hochglykämische Lebensmittel konsumieren. Das Endergebnis wird ein moderates bis gering-glykämisches Ernährungsmuster sein.