Business

Brücke: Zweite Hand mit dem Dummy auf der rechten Seite spielen

Brücke: Zweite Hand mit dem Dummy rechts spielen - Dummies

In der Brücke, wenn der Dummy zu Ihrer Rechten ist und einen Anzug führt, sind Sie an zweiter Stelle zum Spielen, also spielen Sie Sekundenzeiger. Mit cleveren Strategien kannst du eine intelligente Verteidigung aus zweiter Hand spielen. Offensichtlich garantiert die Befolgung dieser allgemeinen Richtlinien nicht, dass Sie jedes Mal die richtige Karte spielen werden. Aber normalerweise haben Sie recht, und zumindest werden Sie das Spiel nicht jedes Mal verlangsamen, wenn Sie aus zweiter Hand spielen.

Einer niedrigen Führung mit einer niedrigen Karte folgen

Wenn der Dummy eine niedrige Karte führt, spielt man normalerweise die niedrigste Karte, die man hat, was man als Sekundenzeiger abspielt.

Sie können die meiste Zeit aus zweiter Hand niedrig spielen. In der Tat ist es eine Ausnahme, nicht aus zweiter Hand niedrig zu spielen, wenn der Dummy eine niedrige Karte führt. Sie geben keine Geheimnisse preis, wenn Sie Second Hand Low spielen.

Ausnahmen von Low-Play treten auf, wenn Sie eine Folge von drei oder mehr gleichwertigen Karten mit einer Ehre haben, wie z. B. der QJ104 oder der J1098. Wenn du dies tust, spiele deinen höchsten Gleichen, dieselbe Karte, die du geführt hättest, wenn du an der Spitze gewesen wärst. Ihr Partner hat jetzt eine Anzeige darüber, was Sie im Anzug haben.

Eine Ehre mit einer höheren Ehre abdecken

Wenn die Puppe eine Ehrenkarte (10 oder höher) führt und du eine höhere Ehrekarte hast, lege deine Ehre sanft auf die Ehre der Puppe. .. Indem Sie dies tun, zwingen Sie den Alleinspieler, diesem Trick noch eine weitere Ehre zu erweisen. Nachdem mindestens drei Ehrenkarten für den gleichen Stich gespielt wurden, können niedrigere Punktkarten gewinnbringende Tricks erzielen. es heißt promotion - der Grund, warum Sie es abdecken.

Wenn Sie eine Ehre mit einer Ehre bedecken und der Alleinspieler den Stich mit einer weiteren Ehre ergreift, verschwinden drei der fünf höchsten Ehren mit einem Stich. Plötzlich sitzen die niedrigeren Ehren und die Achten und Neunen auf und nehmen Notiz davon, weil sie bald zu gewinnenden Tricks werden. Sie bedecken eine Ehre mit einer Ehre, niedrigere Ehrungen (ganz zu schweigen von Acht und Neunen) für Sie oder Ihren Partner zu fördern.

Bedeckung der letzten der gleichen Ehren in der Puppe

Wenn die Puppe eine von mehreren gleichen (aufeinanderfolgenden) Ehrungen anführt, decken Sie nicht die erste Ehre ab; Stattdessen decken Sie die letzte gleiche Ehre. Wenn zum Beispiel der Dummy zwei gleiche Ehren hat, wie den QJ6 oder den J103, decken Sie die zweite Ehre ab. Wenn der Dummy drei gleiche Auszeichnungen hat, wie zum Beispiel der QJ10 oder der J109, decken Sie die letzte gleiche LED vom Dummy ab. Hier ist der Grund:

  • Wenn der Dummy zwei gleiche Auszeichnungen hat: In diesem Bild hat der Dummy zwei gleiche Auszeichnungen. Welche sollte man abdecken? Wenn entweder Ehre (♠ Q oder ♠ J) von der Puppe abgezogen wird, spiele niedrig.Wenn die zweite Ehre dann von der Puppe geführt wird, bedecken Sie diese mit Ihrem ♠ K. Selbst wenn Ihr ♠ K gegen ♠ A verliert, wird der ♠ 10 Ihres Partners zum höchsten verbleibenden Spaten. Wenn Sie die erste Ehre abdecken, gewinnt der Alleinspieler die A und kann einen niedrigen Spaten führen, wobei er die 9 der Dummy finessen und alle drei Stiche nimmt.

  • Wenn der Dummy drei gleiche Auszeichnungen hat: Dieses Bild gibt einen Blick auf einen Dummy mit drei gleichen Auszeichnungen. Welche Ehre auch immer von der Puppe geführt wird, sagen Sie die ♠ Q, nicht decken. Wenn eine zweite Ehre gespielt wird, versichere sie nicht erneut. Jetzt können Sie sehen, wie sich Ihre Geduld bezahlt macht. Wenn Sie zweimal niedrig spielen, nimmt der Alleinspieler den ersten Stich mit dem ♠ Q und den zweiten Stich mit dem ♠ A und endet mit nur zwei Spatenstichen. Wenn Sie fälschlicherweise die erste oder zweite Ehre abdecken, macht der Alleinspieler drei Tricks, weil der verbleibende Spaten von Dummy ein gewinnender Trick ist.