Persönliche Finanzen

Renten-ETFs: Schwellenmarktanleihen bedeuten hohes Risiko, hohe Renditen

Renten-ETFs: Schwellenmarktanleihen bedeuten hohes Risiko, hohe Rendite - Attrappen

Obwohl Schwellenländeranleihen-ETFs nur für ein paar Jahre existieren, gibt es seit vielen Jahren Anleihefonds für Schwellenländeranleihen. länger. So hat zum Beispiel der Emerging Markets Bond Fund (PREMX) von T. Rowe Price eine durchschnittliche jährliche Rendite von 15 Jahren von 11,45 Prozent. Aber Volatilität ist sicher: Im Jahr 2008 verlor der Fonds fast 18 Prozent seines Wertes.

U. S. High-Yield ("Junk") Anleihen tendieren dazu, sehr volatil zu sein und tendieren dazu, sich mit der Börse auf und ab zu bewegen. Mit anderen Worten, sie bieten nicht viel von der Diversifizierungskraft oder dem weichen Polster, für das Anleihen berühmt sind.

Ausländische Junk Bonds sind unterschiedlich. Diese Anleihen, die von den Regierungen von Ländern ausgegeben werden, die vielleicht nicht ganz stabil sind, sind genauso volatil wie Anleihen von instabilen US-Konzernen, aber sie tendieren nicht dazu, mit dem US-Aktienmarkt auf und ab zu gehen (auch wenn ... und tat es im Jahr 2008).

Aus Gründen der Diversifizierung sollten Anleger mit relativ großen Portfolios in Erwägung ziehen, einen kleinen Teil ihres Portfolios auf Schwellenländeranleihen zu verteilen. Es wäre gut, wenn Sie Ihre Bestände an Schwellenmarktanleihen eher als aktienähnliche Anlage ansehen als als echte Anleihe. Schließlich werden Sie bei diesen Anlagen wahrscheinlich eine stockähnliche Volatilität und langfristige Aktienrenditen sehen.

iShares JP Morgan USD Emerging Markets Bond Fund (EMB)

Indexiert auf: Der JPMorgan EMBI Global Core Index, bestehend aus rund 80 Anleihen, alle in US-Dollar denominiert aus verschiedenen Schwellenländern

Ausgabenquote: 0. 60

Stromertrag: 4. 57 Prozent

Durchschnittliche Kreditqualität: BBB

Durchschnittliche gewichtete Laufzeit: 11. 5 Jahre

Top fünf Länder: Russland, Brasilien, Türkei, Philippinen, Mexiko

Russells Beurteilung: Die Kostenquote ist etwas hoch, aber es gibt nicht viel Auswahl in dieser Arena. Der iShares-Fonds ist eine hervorragende Möglichkeit, diese Anlageklasse zu erschließen.

PowerShares Emerging Markets-Staatsanleihenportfolio (PCY)

Indexiert auf: Der DB Emerging Market-USD-Liquid-Balanced-Index, der die Renditen von rund 22 Schwellenländer-Staatsanleihen abbildet

Kostenquote: > 0. 50

Stromertrag:

5. 53 Prozent Durchschnittliche Kreditqualität:

BB-BBB Durchschnittliche gewichtete Laufzeit:

14. 7 Jahre Top fünf Länder:

Türkei, Kolumbien, Katar, Bulgarien, Indonesien Dieser Fonds ist etwas günstiger als der iShares Emerging Markets Fund.Und der Ertrag ist auch höher. Aber die fragile Mischung der Nationen und die lange Durchschnittsreife machen diesen Fonds auch wesentlich volatiler. (Ah, dieses alte Risiko und wieder zurück!) Im Jahr 2008 verlor dieser Fonds 18. 79 Prozent; EMB dagegen verlor 2. 09 Prozent in diesem traurigen Jahr.