Essen & Trinken

Vermeidung von Verstopfung

Vermeidung von Verstopfung - Dummies

Das Verdauungssystem verarbeitet den Brennstoff, den Ihr Körper zum Überleben benötigt. Dieses System ist eines der wichtigsten in Ihrem Körper, weil es mit fast jedem anderen Körpersystem verbunden ist und mit ihnen zusammenarbeitet.

Wenn Ihr Verdauungssystem nicht richtig funktioniert, können Sie eine fast endlose Reihe von körperlichen und sogar psychischen Auswirkungen erleben. Nehmen wir zum Beispiel die Auswirkungen von Verstopfung (ohne regelmäßigen oder befriedigenden Stuhlgang).

  • Körperliche Auswirkungen von Verstopfung: Verstopfung kann Blähungen, Völlegefühl, Lethargie, Bauchschmerzen und andere körperliche Beschwerden verursachen. Darüber hinaus wird theoretisch nicht in der Lage, Ihre Därme zu entleeren, um das Risiko der Entwicklung von Krebs in Ihrem Darm zu erhöhen.

  • Geistige Auswirkungen von Verstopfung: Menschen werden oft ängstlich, nervös und, wenn das Problem chronisch wird, möglicherweise sogar depressiv.

Vorausgesetzt, dass kein physiologisches Grundproblem - wie eine gestörte Darmmotilität (die Fähigkeit Ihrer Darmwandmuskulatur, verdaute Nahrung durch den Darm zu transportieren - Ihre Verstopfung verursacht), ist der beste Weg, Ihren Darm richtig zu halten ist es, Ihre Ernährung ausgewogen, gesund und frisch zu halten:

  • Ausgewogen: Essen Sie eine angemessene Menge gesunder Nahrung von jeder Lebensmittelgruppe, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Ernährung erhalten. Stellen Sie sicher, dass etwa 50 Prozent Ihrer kalorischen aus Vollkornprodukten und anderen Kohlenhydraten voller Ballaststoffe. Achten Sie auch darauf, viel Wasser zu trinken.

  • Gesund: Entscheiden Sie sich für mehr Lebensmittel, die weniger gesättigte Fettsäuren enthalten, Salz und Zucker.Zu Beispielen gehören Früchte, Gemüse, magere Proteinquellen und gesunde Fette.

  • Frisch: Iss ganzes, gartenfrisches Obst, Gemüse, Milchprodukte und Fleisch statt verarbeiteter Lebensmittel.

Diät sorgt dafür, dass Sie viel Ballaststoffe erhalten, die Haufen Bulk hilft und für schneller sorgt, ea Durchgang vom Körper. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ausreichend trainiert werden und dass Sie auf das Rauchen verzichten und Ihren Alkoholkonsum begrenzen.

Hier noch ein Tipp, damit Ihr Verdauungssystem funktioniert: Trinken Sie Zitrone oder Limettensaft in einem Glas mit warmem Wasser. Dieses zuverlässige Mittel gegen Verstopfung ist seit Tausenden von Jahren verwendet worden, und es ist viel billiger als teure Faser-Ergänzungen. Befolgen Sie diese Schritte:

  1. Mischen Sie den Saft aus einer halben Limette oder Zitrone in warmes Wasser und trinken Sie ihn, bevor Sie zu Bett gehen.

    Über Nacht hilft die Zitrus / Wasser-Mischung, Ihren Stuhl zu lockern.

  2. Trinken Sie nach dem Aufwachen ein weiteres Glas der Mischung, warten Sie etwa 30 Minuten und versuchen Sie dann, Ihren Darm zu bewegen.

  3. Wiederholen Sie diese Schritte für eine Woche.

Wenn Sie richtig essen und trainieren, aber dennoch Verstopfung feststellen, wenden Sie sich an einen Arzt. Das Problem kann Medikation sein (einige schließen Verstopfung als Nebenwirkung ein) oder Druck, oder es kann ein hormonales Problem anzeigen. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die Ursache aufzudecken und anzugehen.