Essen & Trinken

Anziehung von Schmetterlingen zu Ihrem Feng Shui Garten

Anlocken von Schmetterlingen zu Ihrem Feng Shui Garten - Dummies

Um Schmetterlinge in Ihren Feng Shui Garten zu locken, wählen Sie Blumen, die Schmetterlinge lieben, stellen sicher, dass sie sich sonnen und reichlich Wasser zum Trinken liefern. Schmetterlinge werden ein wenig wählerisch, wo sie leben möchten, aber planen Sie Ihren Schmetterlingsgarten, während Sie ihre Bedürfnisse berücksichtigen:

  • Weil Schmetterlinge Schutz brauchen, um zu füttern und Eier zu legen, macht der Schmetterlingsgarten einen geschützten Raum, der Schmetterlinge anzieht. es.

• Ein Windschutz aus Sträuchern oder Bäumen kann als Rückwand des Schmetterlingsgartens dienen.

• Das Pflanzen von hohen Pflanzen an der Rückseite und an den Seiten des Gartens kann auch den Garten (und damit auch die Schmetterlinge) vor Wind schützen.

  • Absolviere die Höhe der Pflanzen so, dass die kürzesten vorne sind (es hilft dir, die Schmetterlinge besser zu sehen.)
  • Pflanzen Sie die Blüten so, dass sich ähnliche Farben gruppieren.
  • Da Schmetterlinge flüssig sind, möchten Sie vielleicht einen kleinen Abschnitt mit feuchtem Sand oder Schlamm erstellen (Schmetterlinge erhalten indirekt Nährstoffe aus nassem Sand oder Schlamm).
  • Schmetterlinge sind im mittleren und späten Sommer am aktivsten. Stellen Sie also sicher, dass Sie viele nektarreiche Pflanzen haben, die dann blühen.
  • Wenn Sie es vermeiden können, verwenden Sie keine Herbizide und Pestizide, da sie die Schmetterlinge vergiften können, die Ihren Garten besuchen. Wäre das nicht ziemlich sinnlos?
  • Pflanzen bereitstellen, in denen sie Eier ablegen können
  • Orte zum Winterschlaf schaffen; und bieten flache Felsen zum Sonnen

Pflanzen, die Schmetterlinge anziehen, ziehen wahrscheinlich auch Wespen und Bienen an. Wenn Sie Allergien gegen diese Wanzen haben, können Sie die ganze Schmetterlingsgartenidee überdenken.

Morphen durch den Lebenszyklus eines Schmetterlings

Schmetterlinge fangen nicht als Schmetterlinge an - sie beginnen ihr Leben als Raupen. Und natürlich wollen nicht alle Arten von Schmetterlingen die gleichen Dinge. Der Punkt ist, verschiedene Schmetterlinge wollen verschiedene Dinge in verschiedenen Phasen ihres Lebens. Art wie ein wartungsintensives Datum.

Herausfinden, was Raupen lieben

Denken Sie daran, dass während des gefräßigen Raupenstadiums, die Schmetterlinge, die sie benötigen, andere Nahrungsmittel benötigen als wenn sie zu vollwertigen Schmetterlingen werden. Die folgende Liste zeigt Pflanzen, die Raupen bevorzugen.

  • Birke
  • Gänseblümchen
  • Ulme
  • Stechpalme
  • Flieder
  • Wolfsmilch
  • Pappel
  • Löwenmaul

Pflanzen, die Schmetterlinge anziehen

Verschiedene Arten von ausgewachsenen Schmetterlingen werden angezogen zu verschiedenen Arten von Pflanzen, weil sie unterschiedliche Präferenzen in Nektar haben.(Siehe Tabelle 1). Hier einige Punkte, die Sie beachten sollten:

  • Die Auswahl und Anpflanzung einer Vielfalt an Schmetterlingspflanzen ist wie ein Schmetterlingsbuffet. Jede Spezies kann etwas finden, das sie mag. Denken Sie nur an Ihren Garten als All-you-can-eat-Salatbar in der Nachbarschaft.
  • Schmetterlinge wie Wildblumen und kultiviert Pflanzen, also beide Arten pflanzen. Denken Sie nur daran, dass einige wilde Blumen, die Schmetterlinge mögen, tatsächlich als schädliches Unkraut angesehen werden, also achten Sie darauf.
  • Pflücken Sie Pflanzen, die zu verschiedenen Zeiten des Jahres blühen, sogar zu verschiedenen Tageszeiten. Auf diese Weise blühen Pflanzen und ziehen Schmetterlinge in Ihren Garten.
  • Gruppenmitglieder der gleichen Pflanzenart zusammen. Schmetterlinge haben es schwerer, einzelne Blüten zu finden. (Beachten Sie, wie alle Fast-Food-Gelenke direkt neben der Autobahn zusammenlaufen? Gleiches Prinzip.)

Tabelle 1: Pflanzen, die bei verschiedenen Schmetterlingen beliebt sind

Schmetterlinge

Pflanzen

Schwarzer Schwalbenschwanz

Schmetterlingsunkraut, Luzerne

Karierter Skipper

Aster

Kariertes Weiß

Bienenbalsam

Monarch

Kosmos

Oranger Schwefel

Ringelblume, Zinnia

Bemalte Dame

Hyazinthe, Zinnia, viele andere

Zweischwänziger Schwalbenschwanz

Geranium

Waldnymphe

Clematis

Ihr Bezirksverlängerer kann Sie über einheimische Pflanzen beraten, die wahrscheinlich Schmetterlinge in Ihren Garten locken. Der Agent kann Ihnen auch sagen, wo Sie Informationen über Schmetterlinge finden, die in Ihrer Region heimisch sind.

Keine zwei Schmetterlingsgartenexperten sind sich einig, auf welche Pflanzen Schmetterlinge am ehesten angezogen werden, also machen Sie Ihre eigene Forschung. Führen Sie ein Tagebuch und probieren Sie verschiedene Pflanzen aus, wobei Sie feststellen, welche in Ihrer Gegend am erfolgreichsten sind. In kürzester Zeit werden Sie ein Schmetterlingsgarten-Experte.

Wenn Sie nach benutzerfreundlichen Pflanzen suchen, um Ihren Schmetterlingsgarten zu bevölkern - Sie wollen die Schmetterlinge, aber nicht die Gartenarbeit - sehen Sie sich die folgende Liste an:

  • Coneflower
  • Cosmos
  • Dill
  • Petersilie
  • Verbena
  • Zinnia

Viele Kräuter sind attraktiv für Schmetterlinge, also können Sie einen Aromatherapie-Kräutergarten schaffen, der auch als Schmetterlingsgarten fungiert! Hier eine kleine Auswahl:

  • Anis
  • Katzenminze
  • Schnittlauch
  • Dill
  • Petersilie
  • Pfefferminze
  • Rosmarin
  • Grüne Minze
  • Süßer Fenchel
  • Thymian

Überreizende Schmetterlinge zu besuchen

Zusätzlich zum Pflanzen von Blumen, die Schmetterlinge mögen, können Sie Ihren Garten attraktiv für Schmetterlinge machen, indem Sie ihnen zusätzliche Nahrung und Plätze zum Sonnenbaden anbieten.

Sie können Schmetterlingsfutter machen, um den Nektar zu ergänzen, der von den Blumen in Ihrem Garten produziert wird. Diese Feeder machen ein schnelles und lustiges Projekt mit den Kindern. Erwarten Sie einfach, mit klebrigen Händen und Arbeitsplatten zu enden.

Herstellung einer Glaszuführung

Um eine Glaszuführung zu erstellen, benötigen Sie

  • Ein kleines Glas, wie zum Beispiel ein Babykostglas, mit Deckel
  • Ein Wattestäbchen aus
  • Zuckerwasserlösung (siehe unten) )
  • Hellfarbige Schnur oder Band, ca. 18 Zoll. Rote Saite wird viel in Feng Shui verwendet, deren Länge immer in Vielfachen von neun (eine sehr vielversprechende Zahl) ist.
  • Drill

Nachdem Sie Ihre Vorräte gesammelt haben, befolgen Sie diese einfachen Schritte:

1. Bohren Sie ein kleines Loch in den Deckel des Glases.

2. Führe ein Stück Baumwolle durch das Loch.

3. Füllen Sie das Glas mit Zucker-Wasser-Lösung.

4. Befestigen Sie den Deckel am Glas.

5. Binde die Schnur um das Glas.

6. Falls erforderlich, kleben Sie die Schnur in das Glas.

7. Hängen Sie das Glas in einen Baum in der Nähe, aber etwas oberhalb von Nektar produzierenden Blumen.

Reinigen Sie die Zuführung und wechseln Sie jede Woche das Zuckerwasser und die Baumwolle, öfter bei extremer Hitze.

Eine Zucker-Wasser-Lösung zubereiten

Eine Zucker-Wasser-Lösung für Schmetterlinge ist einfach. Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte:

1. Mischen Sie einen Teil des Zuckers mit neun Teilen Wasser. (Für die Mathematiker ist das ein Teelöffel Zucker mit neun Teelöffeln Wasser kombiniert. Oder, wenn Sie mehr Lösung benötigen, verwenden Sie Esslöffel.)

2. Kochen Sie den Zucker und das Wasser für einige Minuten zusammen, bis der Zucker sich auflöst.

3. Lassen Sie die Lösung abkühlen, und gießen Sie sie dann in Ihre Butterfly-Zuführung.

Lebende Energie mit stiller Energie ausbalancieren

Die Prinzipien des Feng Shui sind in einem Schmetterlingsgarten in voller Kraft. Denken Sie daran, ein Gleichgewicht zwischen lebender Energie (Yang) und noch Energie (Yin) zu halten. Bedenken Sie, dass ein Garten voller Schmetterlinge eines Tages wie ein Bienenkorb erscheinen kann. Mit anderen Worten, sie erzeugen viel Yang-Energie, wenn sie von Blume zu Blume huschen. Um dieser Verrücktheit entgegenzuwirken, bedenken Sie Folgendes:

  • Anstatt einen ganzen Garten für die Anziehung von Schmetterlingen zu schaffen, sollten Sie nur ein Hochbeet pflanzen.
  • Alternative schmetterlingsanziehende Pflanzen mit solchen, die keine Schmetterlinge anziehen.
  • Wenn Sie in Ihrem Garten viele Schmetterlinge haben, gleichen Sie diese Energie mit offenen Bereichen der Ruhe (Yin-Energie) aus - vielleicht ein ruhiges Wasserspiel und dunkle Pflanzen oder Strukturen.

Und vergessen Sie nicht, eine Bank oder einen Stuhl in der Nähe zu platzieren, damit Sie sitzen und Ihre Handarbeit genießen können!