Essen & Trinken

ASL: Wie man die Kinderbetreuungsbedürfnisse Ihres Kindes unterschreibt

ASL: Wie man die Kinderbetreuungsbedürfnisse Ihres Kindes unterschreibt - Dummies

Diese drei einfachen Zeichen beziehen sich auf die Dinge wahrscheinlich auf Babys Verstand und kann Sie und Ihr Baby mit der Zwei-Wege-Kommunikation über "Waaaaaah! "Melden Sie sich mit Ihrem Kind an, was in seiner Windel ist, oder ob das Gefühl, das er erlebt, bedeutet, dass er das Töpfchen besuchen muss, oder wo seine Tasse im Moment ist (und ob er es gefüllt bekommen kann).

Unterzeichnung der Babywindel

Eines der Dinge, über die sich Babys oft Gedanken machen, ist der Zustand ihrer Windeln. Wie fantastisch wäre es, wenn Ihr Baby DIAPER signieren würde, bevor es anfängt zu schreien? Sprich regelmäßig mit deinem Kind über den Zustand seiner Windel, während du gleichzeitig das Zauberwort unterschreibst:

  1. Mit beiden Händen in einem L (Zeigefinger nach oben und Daumen zur Seite), schließe Zeigefinger und Daumen, platziere deine Hände nahe der Spitze, wo eine Windel wäre, um den Taillenbereich.

  2. Öffnen und schließen Sie Ihre Finger und Daumen zwei- oder dreimal.

Die Zeichensprache richtig für "Töpfchen" bekommen

Das Signieren für eine WANDEL-Änderung ist eine wunderbare Sache, aber das Signieren für den POTTY ist noch besser. Denke einfach daran, keine Windeln mehr aufzuräumen ...

Auch wenn dein Baby noch zu jung ist, um das Töpfchen noch zu benutzen, kannst du das Schild sowieso immer einführen, nur damit Baby das Wort hören und das Schild regelmäßig sehen kann. Sagen und unterschreiben Sie die ganze Zeit POTTY. Die Auszahlung auf der Straße ist riesig.

Gehen Sie wie folgt vor und unterzeichnen Sie das Schild:

  1. Machen Sie einen ASL-Buchstaben T, indem Sie Ihren Daumen zwischen Zeige- und Mittelfinger halten.

  2. Schütteln Sie Ihre Hand einige Male hin und her.

Kommunikation "Tasse" in Gebärdensprache

CUP ist eines dieser praktischen Mehrzweckzeichen - nützlich für alle Arten von Pokalsituationen. Das CUP-Schild wird während des Übergangs Ihres Kleinen von der Babyflasche zur Big-Boy-Tasse nützlich sein. Und das gleiche CUP-Zeichen kann für die Kommunikation verwendet werden, wenn Ihr Kind versucht, in Mommy oder Daddy's Cup zu gelangen. Darüber hinaus kann Ihr Baby das CUP-Zeichen verwenden, um Ihnen zu sagen, wenn er durstig ist und seine Tasse möchte.

  1. Bilden Sie den ASL-Buchstaben C, indem Sie Ihre Finger und Ihren Daumen abrunden.

  2. Lege deine C-Hand auf die offene Hand deiner Gegenseite.