Essen & Trinken

ASL: Wie man Zahlen signiert

ASL: Wie man Zahlen signiert - Dummies

Wie man Kardinal- (Zähl-) und Ordnungszahlen unterschreibt, wird dich durch alltägliche Situationen bringen. Wenn Sie angeben möchten, dass es mehr als ein Element gibt - Plural -, unterschreiben Sie zuerst das Element, gefolgt von der Menge. Im Gegensatz zu Englisch müssen Sie das Element nicht in einen Plural ändern, indem Sie "s" hinzufügen. "Sie müssen zeigen, was der Gegenstand ist, bevor Sie jemandem sagen können, wie viele.

Signieren von Kardinalzahlen

Die Möglichkeit, numerische Informationen in ASL zu geben, öffnet viele Türen. Sie können jemandem Ihre Telefonnummer geben, einen Termin vereinbaren und einen potenziellen Gast warnen, dass Sie 12, ja 12 Katzen haben.

Wenn Sie die Menge angeben und die Dinge zählen, unterschreiben Sie die Zahlen 1 bis 5 und 11 bis 15 mit der Handfläche nach vorne und den Zahlen 6 bis 10 und 16 bis 19 mit der Handfläche nach der Person, der Sie angehören. Unterzeichnung.

Genau wie im Englischen gibt es Ausnahmen zu jeder Regel, insbesondere zu der, wie sich die Handfläche verhält. Um die Zeit im Zeichen zu bestimmen, lass deinen dominanten (aktiven) Zeigefinger dein anderes Handgelenk berühren - wo du eine Uhr tragen würdest. Verwenden Sie dann Ihre dominante Hand, um die entsprechende Stunde (Nummer) mit Ihrer Handfläche zu der Person zu signieren, die Sie unterschreiben; das Gleiche gilt für Adressen und Telefonnummern. Für die Quantität jedoch haben die Zahlen 1 bis 5 Ihre Handfläche Ihnen zugewandt; 6 bis 10 haben Ihre Handfläche dem Adressaten zugewandt.

Diese Tabelle enthält die Zahlen 1 bis 19 (und 0).

Zum Signieren von Dekadenzahlen - 30, 40, 50 usw. - unterzeichnen Sie die erste Zahl (3, 4, 5), gefolgt von dem Zeichen für die Zahl 0 (Null). Sie signieren "Hunderte" wie 600, 700, 800 usw., indem Sie zuerst die Nummer (6, 7, 8) unterschreiben und dann das Zeichen für "Hundert. "

THIRTY (30)

SIX HUNDERT (600)

Ordnungszahlen in Zeichensprache ordnen

Ordnungszahlen zeigen eine geordnete Platzierung an: zum Beispiel die erste Tasse Kaffee, das zweite Kapitel und die dritte Basis. Um eine Ordnungszahl in ASL anzugeben, drehen Sie Ihr Handgelenk nach innen und unterschreiben Sie die entsprechende Nummer.

ERSTER

SEKUNDE

DRITTER