Essen & Trinken

Höflich fragen mit dem spanischen unvollkommenen Subjunktiv

Höflich mit dem spanischen Imperfekt fragen Konjunktiv Dummies

Richtige Manieren sind überall wichtig, egal ob die Leute dort Spanisch, Englisch oder Suaheli sprechen. In der höflichen Gesellschaft, wenn Sie etwas verlangen, anstatt eine direkte Anweisung zu geben. Sie sagen nicht: "Gib mir das! "; Stattdessen sagst du etwas wie: "Ich würde dieses oder jenes mögen. "

Das Gleiche gilt für Spanischsprachige. Um sich höflich auf Spanisch auszudrücken, benutzen Sie das unvollkommene Konjunktiv-Verb-Wort zusammen mit querer oder poder .

Quere r bedeutet wörtlich "wollen". "Anstatt das Verb im geraden Präsens zu verwenden, was ziemlich brüsk zu" Ich möchte "übersetzt wird, verwende den unvollkommenen Konjunktiv, der der Bitte einen viel subtileren und höflicheren Ton hinzufügt. Beachten Sie den Unterschied:

  • Gegenwart: Quiero una hamburguesa. (Ich will einen Hamburger.)

  • Unvollständiger Konjunktiv: Quisiera una hamburguesa (Ich hätte gerne einen Hamburger.)

Poder bedeutet wörtlich "können" oder "können", aber poder verwenden, um Anforderungen im Präsens zu stellen ("Können Sie dies und das tun?" "" Oder die Zukunftsform ("Werden Sie so und so?") Kann ziemlich kalt erscheinen. Der unvollkommene Konjunktiv bietet eine viel freundlichere Alternative, wie die folgenden Beispiele zeigen:

  • Gegenwart: ¿Puedes lavar los platos? (Können Sie das Geschirr abwaschen?)

  • Zukunft: ¿Lavarás los platos? (Werden Sie das Geschirr spülen?)

  • Unvollständiger Konjunktiv: ¿Si pudieras, lavarías los platos? (Wenn Sie könnten, würden Sie das Geschirr abwaschen?)