Essen & Trinken

Beantwortung spanischer Fragen in den negativen

Beantwortung spanischer Fragen in den negativen - dummies

Nunca, Nadie, Ninguno - die spanische Sprache enthält viele Wörter, um Fragen negativ zu beantworten. Diese Worte (und einige ihrer spanischen Freunde) können dir helfen, ein Nicht-Mann (oder eine -frau) zu werden; Die folgenden Abschnitte zeigen Ihnen wie.

Verwenden von nein

Um einen Satz negativ zu machen, können Sie nein vor das konjugierte Verb setzen. Wenn dem konjugierten Verb ein Pronomen vorangestellt ist, lege nein vor das Pronomen. Nein wird oft zur Betonung wiederholt:

  • ¿Tocas la guitarra? (Spielst du Gitarre?)

    (Nein,) Nein toco la guitarra. ([Nein,] Ich spiele nicht Gitarre.)

  • ¿Debe estudiar los verbos ella? (Soll sie die Verben studieren?)

    (Nein,) Ella no los debe estudiar. ([Nein,] Sie sollte sie nicht studieren.)

Mit ni ... ni

In einer ni ... ni (weder ... noch) Konstruktion, der Satz gewöhnlich beginnt mit dem Wort nein . Jeder Teil der ni ... ni -Konstruktion geht dem Wort oder den Worten voraus, die gestresst werden. Jedes ni, kann daher vor einem Nomen, einem Adjektiv oder einem Infinitiv verwendet werden:

  • Nein, es gibt kein Café. (Kaffee und Tee mögen wir nicht.)

  • Su coche no es ni grande ni pequeño. (Sein Auto ist weder groß noch klein.)

  • Kein Pseudo ni cocinar ni coser. (Ich kann weder kochen noch nähen.)

nadie, nada, nunca, und jamás

Sie verwenden die Negative nadie (niemand) , nada (nichts), nunca (nie) und jamás (nie) nach Vergleichen. Beachten Sie, dass die englische Übersetzung eines spanischen negativen Äquivalents eine entgegengesetzte Bedeutung haben kann:

  • Mi madre cocina mejor que nadie. (Meine Mutter kocht besser als jeder andere.)

  • Ella leitet más que nunca. (Sie fährt besser als je zuvor.)

  • Quieren visitar España más que nada. (Sie wollen Spanien mehr als alles andere besuchen.)

Verwenden von ninguno

Wenn es vor einem männlichen Singular verwendet wird, n inguno (nein, keine, [ not] any) löscht das letzte -o und fügt dem u ( ningún ) einen Akzent hinzu. Die weibliche Singularform ist ninguna . Es gibt keine Pluralformen. Hier ein Beispiel für seine Verwendung:

  • ¿Tiene Algunos problemas? (Haben Sie Probleme?)

  • Keine Probleme mit dem Ninguno. (Ich habe kein Problem.)

  • Kein Problem. (Ich habe kein Problem.)

Bei Verwendung als Adjektiv können Sie ninguno / a durch alguno / a ersetzen. Negativ. Diese Konstruktion folgt dann dem Nomen: No tiene ninguna mascota./ Nein tiene mascota alguna. (Er hat kein Haustier.)