Essen & Trinken

Verstärken die Effekte der Übung durch Fasten

Verstärken die Effekte der Übung durch Fasten - Dummies

Die Kombination von Fasten und Bewegung löst einen erstaunlichen Verjüngungs- und Entgiftungsprozess aus, weit über das hinaus, was Bewegung und Fasten anbieten. selbst. Mit anderen Worten, Fasten und Bewegung, wenn sie verbunden werden, verbessern die gegenseitigen Vorteile.

Sie können davon ausgehen, dass alle Vorteile, die Sie aus dem Training haben, erhöht sind, wenn Sie in einem nüchternen Zustand trainieren, wie z. B. eine Erhöhung des Folgenden:

  • Zelluläre Stressantwort (zum Schutz vor Krankheit und Alterung)

  • Fettverbrennung (Lipolyse)

  • Insulinsensitivität (macht es leichter, schlankere Muskeln aufzubauen)

  • Muskelgewebe-Reparatur

  • Neurogenese (die Geburt neuer Gehirnzellen)

Die Umkehrung ist auch wahr, was bedeutet, dass die Vorteile des Fastens erhöht werden, wenn Sie eine Übung hinzufügen. Sie können es von beiden Seiten betrachten. Der Körper reagiert positiv auf Negative. Härte in Form von Fasten und Bewegung ist ein Auslöser für Wachstum. Ohne Widrigkeiten verblasst die Tapferkeit.

Und so fragen Sie sich vielleicht, was ist der beste Weg, um Fasten und Bewegung zu kombinieren? Es hängt weitgehend davon ab, welcher Art von Fastenprotokoll Sie folgen. Übung wird am Ende Ihrer Fastenperiode am besten hinzugefügt, weil Übung in einem nüchternen Zustand fruchtbaren Boden für Muskelwachstum und Verjüngung pflügt.

Um den Muskelaufbauprozess wirklich in Gang zu bringen, müssen Sie innerhalb von 30 bis 60 Minuten nach dem Training essen, da Ihre Muskeln am empfänglichsten für Nährstoffe sind und diese Nährstoffe am effektivsten nutzen. Muskelgewebe aufzubauen und zu verjüngen.

All diese Vorteile, die wir hier diskutieren, stammen aus kurzen und intensiven Trainingsphasen, wie Krafttraining, Krafttraining, Schnelltraining oder Stoffwechselkonditionierung.