Essen & Trinken

Das Allotment Gardening Year

Das Allotment Gardening Year - Dummies

Die Arbeit in einem Kleingartengarten in Großbritannien ist ein ganzjähriges Engagement. Machen Sie Ihr Grundstück so produktiv wie möglich, indem Sie diesem monatlichen Führer folgen und das Beste aus Ihrem Boden herausholen.

Januar

  • Informieren Sie sich in Katalogen über Samen, Obststräucher und andere Kulturpflanzen, die Sie haben möchten - und den Raum, um zu wachsen. Der Januar ist oft die Verkaufssaison in Gartencentern, also füllt euch wieder auf und spart etwas Geld.

  • Sortiere saubere Töpfe für die Aussaat aus und überprüfe, ob dein Propagator funktioniert, falls du einen hast.

  • Wählen Sie Ihre Winterkulturen wie Rosenkohl, Kohl und Lauch aus. Sobald der Boden klar ist, gießen Sie ihn gut und fügen Sie gegebenenfalls etwas organisches Material hinzu.

  • Der Januar ist noch zu früh, um die meisten Gemüsesamen zu säen, aber du kannst jetzt deine ersten Zwiebeln pflanzen.

  • Lassen Sie Ihre Parzelle ordentlich aufräumen und entfernen Sie alle Rückstände.

Februar

  • Schließe all deine Grabungen in diesem Monat ab, damit der Boden ein wenig zusammenbrechen kann, bevor du deine Ernte pflanzt.

  • Bedecke den Boden mit Samen, der im nächsten Monat mit schwarzem Plastik oder Vlies gesät wird, um ihn zu erwärmen und zu verhindern, dass er zu nass wird.

  • Säen Sie mehr Samen in Schalen. Sie können unter anderem Tomaten, Zwiebeln, Sellerie und Paprika beginnen.

  • Pflanzen Sie Obstbäume und Sträucher, sobald der Boden aufgetaut ist.

März

  • Der März ist der Hauptmonat für die Aussaat vieler Feldfrüchte. Sie können auch in diesem Stadium etwas Äußeres pflanzen (z. B. dicke Bohnen).

  • Graben Sie die letzten Ernten auf, die über den Winter im Boden waren (zum Beispiel Pastinaken und Lauch).

  • Pflanzenspargel in gut vorbereiteten, unkrautfreien Böden.

  • Gegen Ende des Monats können Sie die ersten Kartoffeln auspflanzen. Auch Zwiebelsets, Schalotten, Knoblauch und Topinambur pflanzen.

  • Düngen Sie um Obst und Gemüse und mähen Sie um Obstbäume und Sträucher herum.

  • Füttere alle Pflanzen in Töpfen und stelle sicher, dass sie nicht austrocknen.

April

  • Haltet Ausschau nach früh aufkommenden Schädlingen. Organische oder chemische Kontrollen können Ihnen helfen, die Probleme von Schnecken und Schnecken zu vermeiden, die junge Setzlinge befallen, Blattläuse - oder Blackfly -, die dicke Bohnen bedecken, und Greenfly, der die neuen Triebe von Pflaumen und Johannisbeeren angreift.

  • Mach weiter mit der Saat draußen - der April ist oft der beste Monat, um zu säen, weil der Boden wärmer wird. Setzen Sie die Samen im Gewächshaus fort.

  • Pflanz deine Kartoffeln.

  • Halten Sie Unkraut unter Kontrolle, indem Sie Obst und Gemüse hacken.

  • Deckt unter der Decke schnellwachsendes, zartes Gemüse wie Zucchini, Bohnen, Kürbis und Stangenbohnen.

Mai

  • Halten Sie weiterhin nach Schädlingen Ausschau. Beschäftige dich mit Schnecken, Schnecken und Blattläusen und lege am Ende des Monats Apfelwickler in Apfelbäume.

  • Bei trockenem Wetter wurde frisch gesät und geerntet.

  • Lauch, Kohlrabi und Kalabrese sowie Sellerie und Knollensellerie auspflanzen.

  • Setzen Sie regelmäßig Salatpflanzen und Kräuter ein.

  • Säen Sie mehr Bohnen.

  • Setzen Sie die Zartpflanzen, die im Gewächshaus wachsen, nach draußen, um sie vor Ende des Monats an die Bedingungen zu gewöhnen (dies ist bekannt als Aushärtung ). Wenn Sie dies nicht tun, kann die Änderung der Bedingungen die Pflanzen "schocken" und ihr Wachstum überprüfen.

Juni

  • Pflanzen Sie zartes Gemüse an: entweder Ihre eigenen Pflanzen oder kaufen Sie einfach fertige Pflanzen.

  • Schützt Erdbeeren vor Beschädigungen durch Schnecken, vor Verschmutzung durch Stroh oder Matten und vor Vögeln mit Netzen oder Vlies.

  • Halten Sie Unkraut unter Kontrolle.

  • Entfernen Sie die Seitentriebe von Tomaten und füttern Sie sie einmal pro Woche. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zulassen, dass Tomaten in wachsenden Beuteln oder Töpfen austrocknen.

  • Stoppen Sie den Spargel in der Mitte des Monats. Mulch die Reihen mit Kompost und gebe etwas Dünger, um die Wurzeln für das nächste Jahr aufzubauen.

  • Äpfel, Pflaumen und Birnen verdünnen, wenn die Zweige mit kleinen Früchten beladen sind.

Juli

  • Sobald die Erdbeeren abgeschnitten sind, schneiden Sie das Laub zurück und entfernen Sie alle Läufer, die aus den Mutterpflanzen wachsen.

  • Blaubeerbüsche und andere weiche Früchte mit Netz oder Vlies bedecken, um sie vor Vögeln zu schützen.

  • Schneiden Sie Erbsen und Saubohnen ab, die geerntet wurden. Lasse die Wurzeln im Boden, um Stickstoff hinzuzufügen.

  • Sei bereit, Kartoffeln gegen Seuche zu sprühen. Heben und ernten Sie Ihre Frühkartoffeln.

  • Setze weiterhin Salatkulturen an und jage weiter unter all deinen Feldfrüchten.

  • Schwarze Johannisbeeren beschneiden, sobald die Beeren gepflückt sind.

  • Kürbisse und Kürbisse mit Kompost oder Düngemittel abmulchen und gut bewässern.

August

  • Aussaat von orientalischen Pflanzen wie Pak Choi und Chinakohl. Saugen Sie auch Frühlingskohl und Fenchel.

  • Sie sollten in diesem Monat viel zu ernten haben - wählen Sie es aus, solange es jung und frisch ist.

  • Ziehe alle angebauten Früchte hoch und säe schnell wachsende Salate an ihren Platz, oder wenn du den Boden erst im Winter oder nächsten Frühling für Feldfrüchte verwendest, säe grünen Mist.

  • Überweine Zwiebeln und pflanze spezielle neue Kartoffeln zu Weihnachten.

  • Sommerpflaumenäpfel und viele andere Fruchtbüsche und -bäume.

September

  • Setzen Sie fort, orientalisches Gemüse, Salate und Kräuter zu säen. Säen Sie Endivie für den Winter.

  • Pressen Sie die Spitzen von Tomatenpflanzen aus, um zu verhindern, dass sich Früchte bilden, die nicht reifen.

  • Wähle Mais und Kürbisse aus, während sie reifen.

  • Fangen Sie an, Äpfel und Birnen zu ernten, wenn sie reif werden.

  • Kartoffeln ausgraben, sobald sie blühen und das Laub anfängt zu vergilben.

  • Setzen Sie Rosenkohl und andere überwinternde Brassicas ein, um den Winterstürmen standhalten zu können.

Oktober

  • Ernte alle Kürbisse, bevor der erste Frost sie beschädigt.Heben und lagern Sie Kartoffeln.

  • Grabe über nackten Boden. Lege alle grünen Pflanzen und einjähriges Unkraut auf den Komposthaufen.

  • Knoblauch und Saubohnen pflanzen.

  • Schneiden Sie die Topinambur zurück und ziehen Sie den Zuckermais hoch.

  • Wähle die letzten Tomaten aus den Gewächshauspflanzen aus.

  • Säubern Sie Ihr Gewächshaus, wenn Sie eines besitzen, und nutzen Sie den unterirdischen Wachstumsraum optimal aus.

November

  • Saatkataloge und Obstkataloge bestellen.

  • Beseitige den Boden von Feldfrüchten, die über ihr Bestes hinausgehen.

  • Heben und entfernen Sie vergilbte Blätter von Kohlrabi.

  • Lauch, Sellerie, Topinambur, Pastinaken und die letzten Karotten und Rüben ernten.

  • Überprüfen Sie die Bindungen an Bäumen und decken Sie die Kohlrabi mit Netz ab, um Vogelschäden zu vermeiden.

Dezember

  • Grabe über nackten Boden. Leeren Sie den Komposthaufen und graben Sie diesen in den Boden.

  • Beschneide deine Obstbäume und Sträucher.

  • Löschen Sie Müll von Ihrer Website und lassen Sie ihn ordentlich aufräumen.