Business

Advanced Stargazing: Astrofotografie

Advanced Stargazing: Astrofotografie - Dummies

Die meisten Sterngucker begnügen sich damit, nur ihre Augen zu benutzen, ob ohne Hilfe oder durch ein Fernglas oder ein Teleskop. Sie mögen einer von ihnen sein, aber manchmal können Sie einen so schönen Anblick am Nachthimmel sehen, dass Sie ihn fotografieren wollen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, astronomische Bilder mit einer Kamera zu erfassen:

  • Die Sternenbild-Astrofotografie verwendet nur das Kameraobjektiv, um das Bild aufzunehmen, wie bei einer Landschaftsaufnahme im Tag. In der Sternbild-Astrofotografie können Sie Bilder von ganzen Sternkonstellationen auf einmal erhalten.

  • Bei der Teleskop-Astrofotografie wird Ihre Kamera auf den Okularstutzen Ihres Teleskops montiert, der mit dem Teleskop viel mehr Licht sammelt als Ihr Kameraobjektiv und so eine detailliertere Nahaufnahme ermöglicht. Bilder von schwachen astronomischen Objekten Bilder. Sie müssen Adapter kaufen, um Ihre Kamera an Ihr Teleskop anzuschließen.

  • Afokal-Astrofotografie ähnelt Teleskop-Astrofotografie, aber anstatt Ihre Kamera auf das Teleskopokular zu montieren, richten Sie Ihre Kamera einfach auf das Okular und machen Sie eine Aufnahme von dem, was das Teleskop betrachtet. Das ist viel einfacher und erfordert viel weniger Anstrengung als die richtige Teleskop-Astrofotografie, aber Sie können immer noch einige großartige Bilder, vor allem des Mondes, erhalten.

Astrofotografie braucht viel Geduld, also sei nicht frustriert, wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert. Wenn Sie durchhalten, können Sie mit einigen atemberaubenden Bildern enden - nicht so gut wie mit dem Hubble-Weltraumteleskop, natürlich, aber noch wichtiger für Sie, weil Sie sie selbst mitgenommen haben!