Essen & Trinken

Nebennieren Müdigkeit für Dummies Spickzettel

Nebennieren Müdigkeit für Dummies Cheat Sheet - Dummies

Von Richard Snyder, Wendy Jo Peterson

Die Behandlung von Adrenal Fatigue umfasst die Verbesserung der Ernährung, den Ersatz wichtiger Nährstoffe, die Ergänzung mit Antioxidantien, die Reduzierung von Stress und den Beginn eines kontrollierten Trainingsprogramms. Bevor Sie die Erkrankung behandeln können, müssen Sie jedoch die Symptome erkennen, die auf eine Ermüdung der Nebennieren hindeuten.

Die Symptome der Nebennieren-Ermüdung erkennen

Es ist schwer, die Symptome der Nebennieren-Ermüdung als das zu erkennen, was sie sind. Viele von ihnen entwickeln sich allmählich, und die Leute neigen dazu, sie zu ignorieren, bis es wirklich schlecht wird. Wenn Sie mehr als eines der folgenden Symptome haben, können Sie eine Nebennierenmüdigkeit haben; Wenden Sie sich an Ihren Arzt.

  • Niedrigere Körpertemperatur

  • Erhöhter Blutdruck

  • Schwindel und Blutdruckabfall beim Aufstehen

  • Höherer Blutzuckerspiegel als normal

  • Schwellung in Ihrem Körper Beine

  • Heißhunger

  • Müdigkeit und Energiemangel

  • Verminderte Fähigkeit, einen guten Schlaf zu bekommen

  • Verminderte Libido

  • Wiederkehrende Infektionen oder Allergien

  • Irritierter Darm und Harnblase

  • Anfälle von Verwirrung oder Gehirnnebel

  • Symptome einer Depression

Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln gegen Nebennierenschwäche

Ein großer Beitrag zur Entwicklung der Nebennierenmüdigkeit gehört die nährstoffarme, verarbeitete westliche Ernährung. Ihre Nebennieren benötigen täglich bestimmte Vitamine und Mineralstoffe für eine optimale Gesundheit. Erwägen Sie, diese Ergänzungen zu Ihrem täglichen Regime hinzuzufügen, aber achten Sie darauf, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie einen von ihnen beginnen; Sie können zusammenarbeiten, um die richtige Dosierung zu bestimmen.

  • Magnesium: Magnesiummalat, eine Form von Magnesium, enthält Apfelsäure, die Ihre Zellen mit Energie versorgt.

  • Spurenelemente, einschließlich Zink, Chrom und Selen: Spurmineralien sind für die Funktion der Nebenniere von entscheidender Bedeutung.

  • B-Vitamine, insbesondere Vitamin B 5 (Pantothensäure): Die B-Vitamine sind wichtig für die Produktion von Nebennierenhormonen und für die optimale Funktion der Nebennieren.

  • Vitamin C: Zusammen mit den B-Vitaminen ist Vitamin C für eine optimale Nebennierenfunktion und die Produktion von Nebennierenhormonen unerlässlich.

  • Vitamin D 3 : Dieses Vitamin ist wichtig für die Verringerung der Gesamtkörperentzündung, was einen starken Stimulus für die Ermüdung der Nebenniere darstellt.

  • Ubichinon (Coenzym Q 10 ) und D-Ribose: Ubichinon liefert Energie an die Mitochondrien (Kraftzentren) der Zellen in den Nebennieren, um die Nebennierenfunktion zu stärken. D-Ribose versorgt die Energiezentren der Nebennierenzellen mit Energie.

  • Carotinoid-Antioxidans-Komplex: Die Carotinoide sind eine Gruppe von Antioxidantien, die eine der höchsten Konzentrationen in den Nebennieren aufweisen. Sie helfen, den oxidativen Stress und die Bildung freier Radikale in den Nebennieren zu verringern und die Nebennierenfunktion zu stärken.

Vermeidung von Nahrungsmitteln, die zur Nebennierenmüdigkeit beitragen

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der Adrenal Fatigue. Sie müssen wissen, welche Lebensmittel Sie zu Ihrer Ernährung hinzufügen sollten und welche Lebensmittel Sie vermeiden sollten. Die hier aufgeführten Lebensmittel können eine bereits ermüdete Nebenniere akut belasten. Sie können einen kurzfristigen Energieschub liefern, aber dafür sorgen, dass Sie später am Tag abstürzen.

  • Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt

  • Alles mit hochfructosehaltigem Maissirup

  • Koffeinhaltige Getränke

  • Energiegetränke

  • Kohlensäurehaltige Getränke, insbesondere Cola (auch wenn sie koffeinfrei sind)

Sie auch wollen Sie Lebensmittel vermeiden, auf die Sie eine Empfindlichkeit oder Allergie haben. Beispiele für übliche Nahrungsmittelempfindlichkeiten umfassen Gluten und Weizen. Gluten kann, wie andere Nahrungsmittelempfindlichkeiten, eine Ursache für chronische Entzündungen und ein überaktives Immunsystem sein. Es ist ein starker Reiz der Ermüdung der Nebenniere.

Kontrollierte Übungen für Patienten mit Nebennierenmüdigkeit

Übung bietet viele Vorteile, einschließlich Stressreduktion. Wenn bei Ihnen eine Ermüdung der Nebenniere diagnostiziert wurde, müssen Sie Ihr Trainingsprogramm auf kontrollierte Art und Weise beginnen. Beginnen Sie mit Übungen, die von geringer Intensität und von kurzer Dauer sind. Nachdem Sie sehen, wie Sie sich fühlen, können Sie die Trainingszeit erhöhen und dann beginnen, die Intensität Ihres Trainings zu erhöhen. Das Trainieren auf diese Weise reduziert das Risiko von Müdigkeit und Muskelverletzungen.

Hier einige Übungen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie beginnen, Ihre Ermüdung der Nebenniere zu behandeln:

  • Gehen Sie in regelmäßigen Abständen

  • Radfahren auf ebenem Gelände (vermeiden Sie Hügel bis später)

  • Aquatherapie oder Wassertherapie Wasser)

  • Yoga oder Tai Chi (langsame, zielgerichtete Bewegungsübungen, die viele gesundheitliche Vorteile haben)

  • Widerstandsbasierte Übungen wie das Verwenden von freien Gewichten und Kraftgeräten (fügen Sie diese Übungen langsam und vorsichtig Ihrer Routine hinzu, um Muskelkraft und Ausdauer aufbauen.

Unterstützung bekommen, wenn du eine Nebennieren-Ermüdung hast

Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass eine Ermüdung der Nebenniere besteht oder dass es sich um ein medizinisches Problem handelt. Dieser Informationsmangel ist nicht nur bei Familie und Freunden, sondern auch bei vielen Menschen in der medizinischen Gemeinschaft ein Thema. Seien Sie offen mit Ihrem Gesundheitsdienstleister und Ihrer Familie über diese Erkrankung:

  • Wenn Ihr Gesundheitsdienstleister sich weigert, eine offene Diskussion mit Ihnen über Ihre Symptome zu führen, ziehen Sie die Zusammenarbeit mit einem anderen Anbieter in Betracht. Integrative Medizin Ärzte, Naturheilkundler und andere ganzheitliche Gesundheitsdienstleister sind sich dieser Diagnose und ihrer Behandlung sehr bewusst.

  • Erzählen Sie Ihrer Familie von den Symptomen, die Sie erleben. Erklären Sie ihnen, warum Sie das Gefühl haben, dass Sie wahrscheinlich eine Ermüdung der Nebennieren haben und weitere Untersuchungen und Behandlungen benötigen.

  • Bitten Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, mit Ihnen zu kommen, wenn Sie Ihren Arzt aufsuchen.Machen Sie sich Notizen und stellen Sie während Ihres Besuchs Fragen.