Essen & Trinken

8 Ernährungsgewohnheiten zur Minimierung des Säure-Reflux

8 Ernährungsgewohnheiten zur Minimierung des Säure-Reflux - Dummies

Die Ratschläge, die hier helfen, saurem Reflux zu reduzieren, können für jede Diät funktionieren, egal ob Sie vegetarisch, glutenfrei oder kalorienreduziert sind. Der erste Schritt ist zu entscheiden, dass Sie Ihre Gewohnheiten ändern möchten.

Schreibe deine Ziele auf

Du änderst deine Ernährung nicht umsonst. Welche Ziele möchten Sie treffen? Hier sind einige der vielen Möglichkeiten:

  • Sie wollen Ihren Säurereflux reduzieren (sowohl die Häufigkeit als auch die Schwere).

  • Sie möchten Ihr Sodbrennen reduzieren.

  • Sie möchten Ihre Chancen auf einen Barrett-Ösophagus reduzieren oder ihn schlimmer machen, wenn Sie ihn bereits haben.

  • Sie möchten das Risiko von Krankheiten, die mit saurem Reflux einhergehen, wie Asthma oder Speiseröhrenkrebs, reduzieren.

  • Sie wollen sich insgesamt besser fühlen.

  • Sie möchten Gewicht verlieren.

  • Sie wollen besser schlafen.

  • Sie wollen mehr darüber erfahren, was Ihren Reflux stört und was nicht.

Schreiben Sie Ihre eigene Liste von Zielen. Schreiben Sie unter das, was Sie fühlen möchten.

Überall dort, wo Sie Ihre Zielliste führen, sehen Sie sich gelegentlich an, um sich zu erinnern, warum Sie die von Ihnen vorgenommenen Änderungen vornehmen.

Teilen Sie Ihre Ziele mit einem geliebten Menschen

Manchmal werden sie durch die Verbalisierung von Zielen realer. Wenn Sie Ihre Situation teilen, können Sie auch Kameradschaft und Unterstützung aufbauen. Wenn Sie denken, dass Sie Ihre Ziele mit einem Freund oder Familienmitglied teilen, um mehr Freude am Plan zu haben und sich besser daran zu halten, dann sagen Sie ihnen auf jeden Fall, was Sie tun und warum.

Andere Menschen halten sich eher an ein Ziel, wenn sie es für sich behalten. Mama ist das Wort für diese Art von Person. Er könnte denken, dass sein Diätprozess einige Rückfälle einschließt, und vielleicht wird er nicht alle diese Unebenheiten auf der Straße mit einem wohlmeinenden Freund oder Familienmitglied teilen wollen, der ständig nach seinen Fortschritten fragt.

Jeder Mensch ist anders, also überlegen Sie, was für Sie funktionieren wird und gehen Sie damit um.

Folgen Sie säure-Reflux-freundlichen Rezepten

Nur Sie wissen genau, was Ihre Auslöser sind - ein Arzt kann nur raten. Wenn Sie wissen, was Ihre Trigger-Lebensmittel sind, machen oder wählen Sie Rezepte, die sie vermeiden. Sie werden dies höchstwahrscheinlich unbewusst tun. Zum Beispiel, wenn Knoblauch Sie stört, werden Sie feststellen, dass Sie nicht einmal daran denken, Knoblauch in Ihre Salsa zu setzen. Sie ändern dieses Rezept, ohne darüber nachzudenken.

Visualisiere dich erfolgreich

Du hast deine Liste mit Zielen und du hast geschrieben, wie du dich fühlen möchtest. Das ist großartig. Nun lege dieses Papier weg und visualisiere die Zukunft. Fühlt sich das "neue Ich" ruhig und friedlich in der Nacht hinlegen, wissend, dass der Rückfluss kein Teil Ihrer Nacht sein wird?Fühlt sich das "neue Sie" besser in Ihrer Kleidung und in Ihrer Haut, weil Sie Gewicht verlieren, indem Sie der sauren Rückflussdiät folgen?

Das wirst du sein! Darauf arbeiten Sie hin. Visualisiere es und mache es möglich!

Gehen Sie auf sich selbst zu

In Ordnung, Sie haben über Erfolg geschrieben, Sie haben sich erfolgreich visualisiert und Sie haben die Schritte befolgt, um erfolgreich zu sein. Heißt das, Sie werden alle Ihre Ziele auf einmal erfüllen? Nicht unbedingt. Es wird Fehltritte auf dem Weg geben, und Sie können einen Rückfall erleiden.

Wenn Ihr Rückfluss abnimmt und sich Ihre Anatomie normalisiert und weniger empfindlich wird, können Sie feststellen, dass Sie Auslöser-Lebensmittel ein wenig besser vertragen als zuvor. Sie könnten versucht sein, es zu "pushen", indem Sie diese Lebensmittel wieder und in größeren Mengen essen. Nun, das ist okay. Du wirst lernen, wie weit du es schieben kannst und wie weit du nicht gehen kannst.

Wenn Sie diese kleinen Fehltritte oder Rückfälle erleiden (vielleicht werden Sie bei einer Festtagsfeier Schokolade verschlingen oder bei einer Hochzeit trinken, wenn Sie betrunken sind), seien Sie nicht zu streng. Du bist vom Wagen gefallen oder hast den Wagen falsch verstanden. Jetzt neu gruppieren und wieder hochklettern. Wenn Sie sich selbst als erfolgreich visualisieren, visualisieren Sie sich selbst auch als verständnisvoll.

Verschwende diese wertvollen Erfahrungen nicht: Lerne von ihnen. Was waren die Auslöser, die dich zum Fehltritt führten? Müdigkeit, Planungsmangel, Motivationslosigkeit? Wenn Sie Ihre Auslöser kennen, können Sie sie vorhersehen und entsprechend planen.

Entscheiden Sie, ob Sie in die Türkei gehen oder sich beruhigen wollen

Manche Menschen ändern ihre Essgewohnheiten besser, wenn sie in die Türkei gehen, während andere sich besser entspannen. Wichtig ist, die Methode zu finden, die für Sie funktioniert. Einige Leute denken, dass kalte Truthahn zu extrem ist, und dass es sie wahrscheinlicher macht, den Plan hinauszuwerfen. Für andere ist es der einzige Weg. Du bist derjenige, der es weiß.

Gönnen Sie sich Zeit, sich anzupassen

Egal, ob Sie in die Türkei gehen oder sich entspannen, lassen Sie sich Zeit für die Änderungen. Zum Beispiel haben Sie möglicherweise keine sofortige Erleichterung, oder Sie verlieren vielleicht nicht sofort Gewicht.

Es kann eine Weile dauern, bis Sie Ihre auslösenden Lebensmittel finden und herausfinden, welche Mengen bestimmter Lebensmittel und Getränke Sie vertragen können. Erwarten Sie nicht, sich in einem Tag oder in einer Woche großartig zu fühlen. Hoffe nur, dass du dich einen Monat nach Beginn deines neuen Plans deutlich besser fühlst und vielleicht fühlst du dich am Ende des zweiten Monats wesentlich besser als am Ende des ersten.

Bleib positiv

So sehr du positive Ergebnisse wünschst, es ist überraschend einfach, sie zu ignorieren. Ein Schlüssel zur Änderung der Essgewohnheiten ist es, die Siege zu feiern, die mit der Veränderung einhergehen. Wenn Sie sich drei Wochen nach Beginn dieses Plans wirklich gut fühlen, erkennen Sie das an. Die positive Verstärkung wird Sie ermutigen, auf dem positiven Plan zu bleiben.

Besuche deine Zielliste erneut und sieh dir an, wie viele von ihnen du triffst. Schreiben Sie auf, wie Sie sich jetzt fühlen, dass sich Ihre Gesundheit verbessert.