Essen & Trinken

7 Zeichen Ihre Morgenkrankheit ist etwas Ernsteres

7 Zeichen Ihre Morgenkrankheit ist etwas Ernsteres - Dummies

Bei einigen schwangeren Frauen wird das Erbrechen während der Schwangerschaft so übertrieben, dass es ihnen oder ihren Babys schaden kann. Diese Bedingung wird als Hyperemesis gravidarum bezeichnet. Typischerweise ist Hyperemesis gravidarum durch schwere Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsverlust von mehr als 5 Prozent und Anzeichen von Dehydratation gekennzeichnet. Überprüfen Sie Ihre Symptome und vergleichen Sie sie mit den folgenden Informationen, um den Unterschied zwischen morgendlicher Übelkeit und schwerer Krankheit zu erkennen.

Typische Anzeichen für morgendliche Übelkeit Anzeichen für eine möglicherweise schwerwiegendere Erkrankung
Ihre Übelkeit verschwindet nach 14-16 Wochen. Deine Übelkeit verschwindet nicht.
Ihre Übelkeit führt zu gelegentlichem Erbrechen. Ihre Übelkeit führt zu schwerem Erbrechen (mehrmals pro
Tag).
Ihr Erbrechen verursacht keine Austrocknung. Ihr Erbrechen verursacht eine starke Austrocknung.
Dein Erbrechen erlaubt es dir trotzdem, etwas Futter zu behalten. Dein Erbrechen erlaubt es dir nicht, Essen zu behalten.
Deine Übelkeit und dein Erbrechen sind ärgerlich. Deine Übelkeit und dein Erbrechen stören dein Leben.
Sie haben keinen signifikanten Gewichtsverlust. Sie haben einen Gewichtsverlust von mehr als 5% Ihres Körpers
.
Übelkeit und Erbrechen sind die einzigen Symptome. Schwindel, Schwäche und Müdigkeit begleiten Ihr Erbrechen.