Essen & Trinken

7 Wesentliche Töpfe und Pfannen für den Anfang Cook

7 Wesentliche Töpfe und Pfannen für den Anfang Cook - Dummies

Die folgende Liste von verschiedenen Arten von Töpfen und Pfannen ist nicht vollständig, aber es wird Ihnen helfen. Dies sind die Töpfe und Pfannen, die Sie am meisten verwenden werden.

1Skillets und Sautépfannen

Sie werden diese Pfanne wahrscheinlich die ganze Zeit benutzen, also holen Sie sich eine gute, schwere. Vielleicht fragen Sie sich beim Durchblättern, warum einige Pfannen gerundete, gekrümmte Seiten haben und einige gerade Seiten haben. Genauer gesagt hat eine Sauté-Pfanne gerade Seiten, während eine Pfanne 999 oder eine Pfanne abgerundete Seiten hat. Vielleicht bevorzugen Sie das eine oder andere. Die abgerundeten Seiten erleichtern das schnelle Kochen und Umdrehen von Speisen (wie wenn diese schicken Köche das Essen in die Luft werfen, indem sie auf den Griff klopfen). Die gebogenen Seiten helfen Ihnen, das Essen zu wenden. Die geraden Seiten einer Sauté-Pfanne sind besser geeignet, um Flüssigkeiten wie heißes Öl und Brühe einzuschließen, damit sie nicht über die Seiten schwappen, und sie sind gut zum Schmoren und Dünsten. Sauté Pfannen sind auch eher mit Deckeln zu kommen.

Ihre Pfanne oder Bratpfanne sollte mindestens 10 oder 12 Zoll im Durchmesser und 2 Zoll tief sein, ideal zum Anbraten, Schmoren, Braten und zum schnellen Zubereiten von Saucen.

2Cast-Iron-Pfanne

Die gusseiserne Pfanne ist seit Hunderten von Jahren ein Standard in amerikanischen und europäischen Küchen und übertrifft in einigen Aspekten immer noch das heutige Kochgeschirr (z. B. Bräunen, Schwärzen und Anbraten). Noch besser ist, eine gusseiserne Pfanne ist eine der günstigsten Pfannen, die Sie finden können, und es wird auch die meisten anderen Pfannen überdauern. Tag Sales und Antiquitätenläden sind mit ihnen geladen.

Bevor Sie eine gusseiserne Pfanne zum ersten Mal verwenden, würzen Sie sie ab, indem Sie sie mit Pflanzenöl abwischen und dann etwa 2 Minuten lang auf dem Herd auf mittlerer Stufe erhitzen. Darüber hinaus müssen Sie die Pfanne nach dem Waschen gründlich abwischen, um Rost zu vermeiden.

Reinigen Sie die Pfanne vorsichtig mit Wasser und einem Plastikwäscher. Niemals mit Metallpads nachspülen und niemals Seife in eine gusseiserne Pfanne geben, da diese die Beschichtung durchdringen und den Geschmack der Lebensmittel beeinträchtigen kann, die Sie später darin kochen. Suchen Sie nach einer Pfanne mit einem Ausguss zum Abfüllen von Fett, wenn Sie denken, dass Sie es zum Braten verwenden.

Wischen Sie die Pfanne vor dem Aufbewahren mit ein paar Tropfen Pflanzenöl ab, um die Oberfläche zu schonen und die charakteristische Antihaftbeschichtung aus gut verwendetem Gusseisen zu entwickeln.

3Saucepans

Ein Topf kann Edelstahl mit einem Kupfer- oder Aluminiumkern oder einer Kombination von Metallen sein. Es ist eine Allround-Pfanne zum Kochen von Gemüse, Suppen, Reis und Saucen für Pasta und andere Gerichte. Du wirst zwei oder vielleicht drei Töpfe in verschiedenen Größen besitzen wollen.

Ein 1- bis 1-1 / 2-Quart-Topf eignet sich perfekt zum Schmelzen von kleinen Mengen Butter oder Schokolade oder zum Erwärmen von Milch.Ein mittlerer 2- bis 3-Liter Topf ist für die Herstellung von Saucen unerlässlich. Und Kasserollen, die 4 Quarts oder größer sind, eignen sich für die Zubereitung von Suppen, Gemüse dämpfen oder eine moderate Menge an Pasta oder Reis kochen.

4Roasting-Pfannen

Eine gut ausgestattete Küche sollte eine ovale Bratpfanne, etwa 12 Zoll lang, und eine große rechteckige Pfanne, etwa 14 x 11 Zoll, haben. Eine ovale Bratpfanne eignet sich für Geflügel und kleine Braten; ein 14-inch rechteckiger kann zwei Hühner, einen großen Braten oder eine Last des Gemüses vom Bauernmarkt handhaben.

Das Ovale sollte emailliertes Gusseisen sein, damit es als Gratinpfanne verdoppelt werden kann; Die rechteckige Pfanne kann aus dickwandigem Aluminium oder Edelstahl bestehen. Wenn Sie sich jetzt nur eine Bratpfanne leisten können, ist die abgedeckte ovale Pfanne wahrscheinlich die vielseitigste.

59-x-13-Zoll-Auflaufform oder Auflauf mit Deckel

Ein weiterer Klassiker, den Sie besitzen möchten, ist die vielseitige 9-x-13-Zoll-Auflaufform oder der gedeckte Auflauf. Ob aus Aluminium, Glas oder Keramik, ist es ideal für die Herstellung von Aufläufen; Braten von Wintergemüse; oder Backen von Brownies, anderen Barkeksen und Kuchen.

6Gedruckter Gusseisen-Schmortopf (Holländischer Ofen)

Dieser attraktive Allround-Schmortopf, auch Niederländisch

genannt,

, ist ideal für langsam kochende Eintöpfe, Suppen und alle möglichen Sorten. von herzhaften Wintermahlzeiten.

Möglicherweise möchten Sie das Fleisch in einer separaten Pfanne braten oder anbraten, bevor Sie es in den niederländischen Ofen geben, da das Emaille weder Lebensmittel noch Gusseisen oder einfachen Edelstahl bräunt. Eine 4-Liter-Version von Le Creuset und eine ähnliche von Copco sind hervorragend. 7Stockpot Ein Suppentopf ist in jeder Küche unentbehrlich. Es kann viele Funktionen erfüllen: Suppe machen, Schmoren, Dämpfen und Wildern, um nur einige zu nennen. Halten Sie Ausschau nach einem großen, schmalen, 10- bis 14-Liter-Trichter mit dicht schließendem Deckel, der einen Dampfkorb aufnehmen kann. (Preiswerte kreisförmige Dampfer öffnen und schließen sich wie ein Fächer, damit sie in verschiedene Größen von Töpfen und Pfannen passen.) Schweres Aluminium ist gut für einen Suppentopf; Edelstahl kostet doppelt so viel.