Essen & Trinken

600-Kalorien-Mahlzeitenrezepte für fleischlose Gerichte

600-Kalorien-Mahlzeitenrezepte für fleischlose Gerichte - Dummies

Vielleicht möchten Sie ein leichteres Essen ohne Fleisch. Sie können während einer Fastenbehandlung fleischlos gehen. In der Tat muss nicht jede Mahlzeit, die Sie essen, tierische Produkte enthalten.

Und wenn Sie Vegetarier sind, ist fleischlos zu gehen eindeutig Ihre einzige Option. Viele köstliche Nahrungsmitteloptionen sind heutzutage verfügbar. Diese Rezepte haben Protein in Form von Nüssen, Früchten und dunklen Grüns wie Grünkohl und Pilzen.

Sie können experimentieren und Ihre eigenen Nusspräferenzen ersetzen. Erinnern Sie sich: Nüsse packen auf die Kalorien, also verwenden Sie sie sparsam.

Credit: Illustrationen von Elizabeth Kurtzman

Grünkohlsalat mit Äpfeln und Kirschen

Prep aration Dauer: 20 Minuten

Kochzeit: Keine

Ertrag: 2 Portionen

1 Bund Toskanischer Grünkohl oder normaler Grünkohl (etwa ein halbes Pfund)

1/2 Tasse gehackt Petersilie

1 Tasse Viertelzoll gewürfelte Äpfel

1/2 Tasse frisch entsteinte Kirschen, leicht geröstet

1/4 Tasse rasierte rote Zwiebel

Feines Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Dressing

1 Esslöffel weißer Balsamessig

2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1 Esslöffel Natives Olivenöl extra

2 Teelöffel Honig

1 Teelöffel Sesam

  1. Den Grünkohl waschen und trocknen. Schneiden Sie die Blätter von den mittleren Stielen ab und massieren Sie die Blätter in Ihrer Hand, indem Sie sie zerknittern, bis sie weich und dunkelgrün sind.

  2. Den Grünkohl hacken und in eine große Schüssel geben.

  3. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu.

  4. Kombinieren Sie die Dressing-Zutaten in einer kleinen Schüssel und wischen Sie sie gut.

  5. Den Dressing über den Salat gießen und den Salat werfen. Lassen Sie den Salat vor dem Servieren 1 Stunde oder länger ruhen.

Pro Portion: Kalorien 210; Gesamtfett: 9 g; Gesättigtes Fett: 1 g; Cholesterin: 0 mg; Natrium: 331 mg; Kohlenhydrate: 33 g; Faser: 5 g; Zucker: 21 g; Protein: 4 g.

(Rezept von Annabel Cohen)

Je länger der Salat ruht, desto weicher und dunkler wird er.

Pilzsuppe

Zubereitung Zeit 40 Minuten Garzeit:

1 Stunde Esslöffel Kokosöl 1 Tasse gehackte Zwiebeln

1 Teelöffel gehackter Knoblauch 16 Unzen in Scheiben geschnittener Knopf oder weiße Pilze

1 Teelöffel frische Thymianblätter

3 Tassen fettfreie Hühnerbrühe

1 / 2 Tasse Kokosmilch in Dosen

Feines Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen. Kochen, Rühren, für 3 Minuten.

Pilze, Thymian und Hühnerbrühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen.

Die Kokosmilch einrühren und weitere 20 Minuten kochen lassen. Salz und Pfeffer hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen.

Heiß servieren.

  1. Pro Portion:

  2. Kalorien 320; Gesamtfett: 30g; Gesättigtes Fett: 18 g; Cholesterin: 0 mg; Natrium: 970 mg; Kohlenhydrate: 14 g; Faser: 6 g; Zucker: 8 g; Protein: 22 g

  3. .

  4. Griechisch Scramble

Prep aration Zeit:

5 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten Ertrag: 2 Portionen

1 Esslöffel Ghee oder Olivenöl 1/2 Tasse gehackte Zwiebeln

3 Tassen frischer Baby-Spinat 6 Eiweiß in Kombination mit 2 ganzen Eiern, leicht geschlagen

1 Tasse gehackte Tomaten

1/4 Tasse gehackt, entsteinte Kalamata-Oliven

Feines Meersalz und Pfeffer nach Geschmack

Das Ghee in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.

Die Zwiebeln hinzufügen und 5 Minuten anbraten. Fügen Sie den Babyspinat hinzu und braten Sie bis verwelkt an. Fügen Sie die Eier hinzu und verkeilen Sie für 1 Minute. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und rühren Sie für ein paar Minuten oder so weiter, bis Ihr gewünschter Gargrad erreicht ist.

Pro Portion:

Kalorien 263; Gesamtfett: 15g; Gesättigtes Fett: 6 g; Cholesterin: 201 mg; Natrium: 835 mg; Kohlenhydrate: 14 g; Faser: 4 g; Zucker: 5 g; Protein: 20 g.

  1. (Rezept von Annabel Cohen)

  2. Credit: Illustrationen von Elizabeth Kurtzman

Eier im Fegefeuer Prep

aration

Zeit:

10 Minuten

Kochzeit: > 30 Minuten Ertrag: 2 Portionen 1 Esslöffel natives Olivenöl extra

1/2 Tasse gehackte Zwiebeln 1 Teelöffel gehackter Knoblauch

Eine Dose (14. 5 Unzen) gewürfelte Tomaten mit Saft Frisches Meersalz und gemahlener Pfeffer nach Geschmack

3 EL frisch gehackter Basilikum

4 Eier

Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und kochen, bis die Zwiebeln zart und golden sind.

Reduzieren Sie die Hitze, um zu köcheln. Die Tomaten hinzufügen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und kochen lassen, bis die Tomaten etwa 20 Minuten lang zusammenbrechen.

Den Basilikum einrühren und die Sauce schmecken, dabei noch etwas Salz und Pfeffer hinzufügen.

Machen Sie mit einem Löffel einen Brunnen in der Mitte der Tomatensauce. Die Eier in den Brunnen schlagen, mit einem Deckel bedecken und 3 bis 4 Minuten kochen, bis das Eiweiß untergegangen ist, aber das Eigelb ist flüssig.

  1. Die Eier sofort servieren und mit der Soße übergießen.

  2. Pro Portion:

  3. Kalorien 222; Gesamtfett: 16 g; Gesättigtes Fett: 4 g; Cholesterin: 372 mg; Natrium: 434 mg; Kohlenhydrate: 5 g; Faser: 1 g; Zucker: 2 g; Protein: 13 g.

  4. (Rezept von Annabel Cohen)

  5. Bildnachweis: Illustrationen von Elizabeth Kurtzman